Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tor: CCC erweitert Strafanzeige…

Prominente Einzelperson

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Prominente Einzelperson

    Autor: CruZer 17.07.14 - 11:55

    Schön das der CCC die Kanzlerin als "prominente Einzelperson" abfertig.

    Ich finde das Amt der Bundeskanzlerin geht weit darüber hinaus - und wird zurecht so behandelt.

    Fachlich gebildete Personen könnten fachliche Stellungnahmen zu meinen
    posting machen.
    (Josef Mallits, de.alt.ufo, 1.5.1999)

  2. Re: Prominente Einzelperson

    Autor: smirg0l 17.07.14 - 12:08

    Es geht darum, dass Du und ich ebenfalls ausspioniert werden und das den Generalbundesanwalt entgegen seiner Zuständigkeit nicht die Bohne interessiert. Da wird nichts ermittelt. Ergo sind wir unwichtig - wie jeder andere, der nicht Politiker ist.
    Der Grund wird sein, dass unser aller Überwachung seit über 40 Jahren dem Anschein nach völlig legal ist.

    Von daher gehe ich mit dieser Aussage des CCC völlig d'accord.

  3. Re: Prominente Einzelperson

    Autor: Michael H. 17.07.14 - 12:09

    Als was denn sonst?

    Ach, es ist ok wenn millionen Menschen überwacht werden... und wenn die Kanzlerin überwacht wird ist es ein fiasko...

    *Jokerfresseaufzieh*
    "Million people are monitored... no one bats an eye... #Neuland Promi is monitored... and everyone loses their minds"

    Gerade die Kanzlerin sollte hierbei keine Ausnahme sein...
    Alle Macht dem Volke... Vertreter des Volkes... das Volk wird ausspioniert - für die Kanzlerin ist das anscheinend ok... die Vertreter bzw. ein Vertreter des Volkes wird ausspioniert, auf einmal ist es ne völlig andere Geschichte... nix da... seh ma gar nicht ein... warum sollte jemand der das Volk repräsentiert gesellschaftlich eine höher gestellte Rolle haben, als das Volk welches er repräsentiert...

  4. Re: Prominente Einzelperson

    Autor: CruZer 17.07.14 - 12:16

    smirg0l schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht darum, dass Du und ich ebenfalls ausspioniert werden und das den
    > ...

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als was denn sonst?
    > ...

    Es ging hier lediglich um die Bezeichnung an sich. Das das Verhalten der Bundesstaatsanwaltschaft, gegenüber dem deutschen Volk, nicht richtig ist, stimme ich ohne weiteres zu.

    Fachlich gebildete Personen könnten fachliche Stellungnahmen zu meinen
    posting machen.
    (Josef Mallits, de.alt.ufo, 1.5.1999)

  5. Re: Prominente Einzelperson

    Autor: violator 17.07.14 - 12:18

    Was passiert eigentlich, wenn mal ein Land in Deutschland einmarschiert? Wird dann die Bundeswehr erst eingeschaltet, wenn die dumme Merkel in Gefahr ist?

  6. Re: Prominente Einzelperson

    Autor: tingelchen 17.07.14 - 12:52

    Die Bezeichnung ist absolut korrekt. Denn eine prominente Person ist nichts weiter als eine Person, welche in der breiten Bevölkerung einen hohen Bekanntheitsgrad besitzt. Dies hat mit Schauspielerei oder Singerei erst einmal nichts zu tun.

  7. Re: Prominente Einzelperson

    Autor: OpenMind 17.07.14 - 13:09

    Solange die Politiker nicht ausgespäht werden, machen die Politiker auch nichts.

    #offtopic
    Ist dasselbe Konstrukt wie die GEZ. Warum sollte ein Politiker sich gegen die GEZ äußern? Wenn dieser Politiker irgendwann kein Amt mehr bekleiden darf, dann kriegt er doch ne hochrangige Stelle in der GEZ wo er mindestens genau so gut verdient. Das ist immer dasselbe Szenario, warum wir überhaupt Politik betreiben ist mir ein Rätsel ... Da wäre ich von Volksentscheiden überzeugter als von der aktuellen Situtation.

    Da kommt mir auch gerade der Gedanke, warum man überhaupt wählen soll... Wen sollte man denn wählen? Die Wahlversprechen werden sowieso nicht eingehalten.

  8. Re: Prominente Einzelperson

    Autor: Mr Miyagi 17.07.14 - 13:19

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was passiert eigentlich, wenn mal ein Land in Deutschland einmarschiert?
    > Wird dann die Bundeswehr erst eingeschaltet, wenn die dumme Merkel in
    > Gefahr ist?

    Ich glaube das spielt keine Rolle ob und falls ja, wann die Bundeswehr eingeschaltet wird wenn die USA (oder China oder Russland) hier einmarschieren ;)

  9. Re: Prominente Einzelperson

    Autor: slashwalker 17.07.14 - 14:18

    Mr Miyagi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > violator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was passiert eigentlich, wenn mal ein Land in Deutschland einmarschiert?
    > > Wird dann die Bundeswehr erst eingeschaltet, wenn die dumme Merkel in
    > > Gefahr ist?
    >
    > Ich glaube das spielt keine Rolle ob und falls ja, wann die Bundeswehr
    > eingeschaltet wird wenn die USA (oder China oder Russland) hier
    > einmarschieren ;)
    Das was von der Bundeswehr noch übrig ist (ca. 180k Soldaten), reicht nicht mal um eine Invasion der Schweizer abzuhalten. Von der antiquierten Technik mal abgesehen.

  10. Re: Prominente Einzelperson

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 17.07.14 - 14:46

    slashwalker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das was von der Bundeswehr noch übrig ist (ca. 180k
    > Soldaten), reicht nicht mal um eine Invasion der
    > Schweizer abzuhalten.

    So ein Zwergenaufstand ist sicherlich eine eine amüsante Vorstellung, aber natürlich fern jeder Realität. Zwar hat die Schweiz inklusive Reservisten nominell die gleiche aktive Mannstärke, aber davon sind die meisten Grundwehrdienstleistende, während die Bundeswehr auf Berufs- und Zeitsoldaten eingedampft wurde, deren Ausbildungsgrad doch ein ganzes Stückchen höher liegen dürfte; von Kampferfahrung durch Auslandseinsätze ganz zu schweigen (Ja, die Schweiz hat auch knapp 300 Soldaten im Auslandseinsatz. Geschenkt.).

    Dann kommt noch hinzu, dass die reine Mannstärke zuletzt vor der industrialisierten und mechanisierten Kriegführung von Belang war. Die Schweiz besitzt überwiegend leichtes Gerät, mit dem man schnelle Vorstöße durchführen kann, das aber nichts bringt, sobald es auf befestigte Stellungen stößt und das keinen Tag durchhält, sobald es gegen schweres Gerät antreten muss.

    Und selbst wenn die Bundeswehr und 36 Mio. wehrfähige Bevölkerung aus irgend einem Grund komplett die Füße stillhalten sollte, kann man mit 180.000 Soldaten kein Land mit 357.000 km² besetzen. Dafür reicht nicht einmal die komplette wehrfähige Bevölkerung der Schweiz. ;)

    > Von der antiquierten Technik mal abgesehen.

    Die antiquierte Technik verkauft sich allerdings bemerkenswert gut. Der Tod ist ein Meister aus Deutschland ... natürlich auch im Schlechten.

    Aber die Schweizer haben eindeutig das bessere Armeemesser, das muss ihnen der Neid lassen. Die Froschgieken, die bei der Bundeswehr ausgegeben werden, geben andere nicht einmal als Werbegeschenke raus, weil es ihnen zu peinlich wäre. ;-)

  11. Re: Prominente Einzelperson

    Autor: DY 17.07.14 - 15:45

    smirg0l schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht darum, dass Du und ich ebenfalls ausspioniert werden und das den
    > Generalbundesanwalt entgegen seiner Zuständigkeit nicht die Bohne
    > interessiert. Da wird nichts ermittelt. Ergo sind wir unwichtig - wie jeder
    > andere, der nicht Politiker ist.
    > Der Grund wird sein, dass unser aller Überwachung seit über 40 Jahren dem
    > Anschein nach völlig legal ist.
    >
    > Von daher gehe ich mit dieser Aussage des CCC völlig d'accord.


    Die Staatsanwälte gehören in D zur Exekutive. Und sind damit Weisungsgebunden.
    Wenn man jetzt noch dei 2+4 Verträge liest, wo in langen Passagen die Nicht-Souveränität Deutschlands verschleiern nach der Wiedervereinigung geregelt wurde (siehe auch Schäubles Rede: Deutschland war seit 1945 nicht mehr souverän ->YT) dann wird klar wieso dieser ganze Affentanz der Marionetten aufgeführt wird.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALBA Nordbaden GmbH, Karlsruhe
  2. comemso GmbH, Ostfildern
  3. Atlas Copco IAS GmbH, Bretten
  4. Derby Cycle Werke GmbH, Cloppenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

  1. Mobilfunk: Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
    Mobilfunk
    Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen

    Die Telekom hat begriffen, dass ein Netzbetreiber allein 5G nicht finanzieren kann. Darum wird der Aufruf zur Zusammenarbeit ausgeweitet.

  2. Software: 15 Jahre altes Programm der Berliner Polizei stürzt oft ab
    Software
    15 Jahre altes Programm der Berliner Polizei stürzt oft ab

    In Eigenregie entwickelte ein Berliner Polizist eine Software, die seit 15 Jahren im Land Berlin eingesetzt wird. Das Problem: Das Programm stürzt häufig ab, und da der Beamte mittlerweile in Pension ist, sind Updates schwierig umsetzbar.

  3. Wübben-Stiftung: Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch
    Wübben-Stiftung
    Hälfte der Lehrer sieht digitale Medien skeptisch

    Kinder und Eltern sind für den Einsatz von IT in den Schulen, 50 Prozent der Lehrer und Schulleiter sind eher dagegen. Sie halten die digitale Bildung im Unterricht für überbewertet.


  1. 18:36

  2. 18:09

  3. 16:01

  4. 16:00

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:09

  8. 13:40