1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Trackingsoftware: Hamburger…

Und wann schaltet sich Golem ab?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wann schaltet sich Golem ab?

    Autor: Dateneumel 14.01.11 - 10:22

    Schließlich wird hier auch IVW benutzt.

    Okay, das betrifft natürlich nur die Leute ohne entsprechende Grafikblocker und ohne NoScript, aber die sind eh' schmerzbefreit...

  2. Re: Und wann schaltet sich Golem ab?

    Autor: Ladfg34r54ff 14.01.11 - 10:26

    Dateneumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schließlich wird hier auch IVW benutzt.
    >
    > Okay, das betrifft natürlich nur die Leute ohne entsprechende Grafikblocker
    > und ohne NoScript, aber die sind eh' schmerzbefreit...


    stimmt, die haben andere probleme als solche inetkiddies wie du.
    und zusätzlich genießen sie seiten, so wie sie geplant waren, und unterstützen das kostenlose internet - was ja dank usern wie dir immer mehr ins schwanken gerät.

  3. Re: Und wann schaltet sich Golem ab?

    Autor: antares 14.01.11 - 10:30

    Ladfg34r54ff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dateneumel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schließlich wird hier auch IVW benutzt.
    > >
    > > Okay, das betrifft natürlich nur die Leute ohne entsprechende
    > Grafikblocker
    > > und ohne NoScript, aber die sind eh' schmerzbefreit...
    >
    > stimmt, die haben andere probleme als solche inetkiddies wie du.
    > und zusätzlich genießen sie seiten, so wie sie geplant waren, und
    > unterstützen das kostenlose internet - was ja dank usern wie dir immer mehr
    > ins schwanken gerät.


    Man würde die seiten von Golem ja gerne so geniessen, "wie sie geplant waren", dummerweise ist das im Falle von Golem.de riskanter als sich auf einer Autobahn schlafen zu legen.
    Immer wieder findet sich auch in der Werbung von Golem.de Malware, teilweise sogar ernste sachen. Von den mies programmierten Flashbannern, die auch gerne mal den Browser zum Absturz bringen ganz zu schweigen.

    Wenn Golem.de Maß halten würde, was Art und Umfang ihrer Werbemassnahmen angeht, würde sich der ein oder andere vielleicht auch dazu erbarmen, seinen Werbeblocker zu deaktivieren.

  4. Re: Und wann schaltet sich Golem ab?

    Autor: Schattenwerk 14.01.11 - 10:39

    Dateneumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schließlich wird hier auch IVW benutzt.
    >
    > Okay, das betrifft natürlich nur die Leute ohne entsprechende Grafikblocker
    > und ohne NoScript, aber die sind eh' schmerzbefreit...

    Wenn ich mir nun auf den Finger haue habe ich sehr wohl Schmerzen. Komisch... wie kann das sein? Dabei hab ich in meinem Google Chrome weder das eine noch das andere?

  5. Re: Und wann schaltet sich Golem ab?

    Autor: samy 14.01.11 - 10:42

    Dateneumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schließlich wird hier auch IVW benutzt.
    >
    > Okay, das betrifft natürlich nur die Leute ohne entsprechende Grafikblocker
    > und ohne NoScript, aber die sind eh' schmerzbefreit...

    Krass jetzt schon 3 Webtracker auf Golem.de gefunden.. hab sie alle blockiert... Schweinerei sowas... Zum Glück hab ich jetzt Ghostery drauf...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  6. Re: Und wann schaltet sich Golem ab?

    Autor: Alien42 14.01.11 - 11:00

    Zum schwanken kommt es eher dadurch, was die Firmen mit den Daten anstellen, weil sie ihren Hals nicht voll genug kriegen können. Wäre es nur um die Verbreitung der Werbung zu messen wäre es ja noch ok. Aber so gehen die Dinger inzwischen deutlich über das hinaus, wofür sie ursprünglich mal geplant waren.

  7. Re: Und wann schaltet sich Golem ab?

    Autor: samy 14.01.11 - 11:09

    Alien42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum schwanken kommt es eher dadurch, was die Firmen mit den Daten
    > anstellen, weil sie ihren Hals nicht voll genug kriegen können. Wäre es nur
    > um die Verbreitung der Werbung zu messen wäre es ja noch ok. Aber so gehen
    > die Dinger inzwischen deutlich über das hinaus, wofür sie ursprünglich mal
    > geplant waren.

    Werbung sehe ich keine Dank Adblock und Noscript. Ha jetz auch noch Ghostery und TrackMeNot drauf.. Von mir erfahren die nicht so viel... bin weder beim Gesichtsbuch noch bei XY-VZ...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  8. Re: Und wann schaltet sich Golem ab?

    Autor: dddsafff 14.01.11 - 11:22

    Puh - meinst du das ernst?

    Also ich für meinen Teil genieße die Seiten, wie sie geplant waren, MIT einem Werbeblocker.

    Probiers aus. Ich kann nicht mehr ohne Adblock, da ist der Augenkrebs schon vorprogrammiert.

    Ich mein, wenn eine Werbung 50% (!) vom Bildschirm einnimmt, dann finde ich das doch extrem bedenklich - das kann so nicht vom Websiteersteller beabsichtigt sein!

  9. Re: Und wann schaltet sich Golem ab?

    Autor: dddsafff 14.01.11 - 11:24

    Schade, auch für Chrome gibts haufenweise Adblock-Extensions. Probiers doch mal.

    Und dann geh zu deinem Doktor, wegen dem Augenkrebs.

  10. Re: Und wann schaltet sich Golem ab?

    Autor: Hanswurst123 14.01.11 - 11:29

    Und zahlst du Golem etwas für den Service? AdBlock ist Trittbrettfahrerei.

    "Ich will nichts bezahlen, Werbung will ich auch nicht, die sollen bitte Gratis arbeiten"

  11. Re: Und wann schaltet sich Golem ab?

    Autor: Dateneumel 14.01.11 - 11:40

    Hanswurst123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und zahlst du Golem etwas für den Service? AdBlock ist Trittbrettfahrerei.
    >

    Nee, das ist Selbstschutz

    >
    > "Ich will nichts bezahlen, Werbung will ich auch nicht, die sollen bitte
    > Gratis arbeiten"

    Niemand zwingt Golem dazu, den Dienst gratis anzubieten. Also was soll das Geheule? Oder bist Du auch der Ansicht, dass man für kostenlose Dienste automatisch anderswo zwangsweise zur Kasse gebeten werden sollte, so á la GEZ oder Kulturflatrate?

  12. Re: Und wann schaltet sich Golem ab?

    Autor: dumdideidum 14.01.11 - 12:35

    Also ich stell mir ersthaft die Frage ob ihr bei all der Klopperei um AdBlocker und sonst welchen Schnulli noch wist wo das eigentlich Problem liegt.

    Adblocker...gut der Blockwerbung...wenn sie einen Stört fein, dann macht man sie halt weg, wie tv...nächster Sender..ich hab kein Problem damit, solang sie die funktion der Seite nicht massgeblich einschränkt...tut sie das, dann besuch ich eben die Seite nicht mehr. Es gibt soviele Seiten im Web, wen stört da die ein oder andere, die man eben nicht mehr besuchen mag...

    ...aber was euer Ghostery angeht...wisst ihr überhaupt welcher Daten das Ding sammelt? Hat sich da schon mal einer mit befasst? In den Artikel wurde das nicht wirklich erläutert und wenn es nur darum geht auf welche Artikel ich auf dieser Seite klicke...ja mein Gott, erfasst die Info doch...dann seh ich wenigstens Werbung die mich interessiert, vllt. is ja mal was dabei, was ich schon immer haben wollte.

    ...aber niemanden von euch wird doch in irgendeiner Form von einem Statistiktool, was für einen Webseiten betreiben durch aus auch Berechtigung hat, verletzt oder doch? Geistig vllt? Haut ihr euch dann jedes mal ins Gesicht weil ihr ein "Trackingpixel" gefunden habt?

    ...wer selbst ne Website betreibt, will doch auch gern wissen, wer ist da so, wieviel besucher hab ich am Tag, lohnt sich mein Webangebot? Für welcher Browser muss ich meine Seite optimieren, brauch ich vllt. ein mobiles Angebot oder kann ich mir Partner ins Boot holen, weil sich meine Besucher in erster Linie für Apple oder IBM interessieren? Fragen über Fragen, die nun mal in der virtuellen Welt nur durch das "Klickverhalten" ausgewertet werden können, da fragen eher schwierig und selten beantwortet ist und wird...

    ...lieg ich mit meiner Interpretation völlig daneben?

  13. Re: Und wann schaltet sich Golem ab?

    Autor: slatch.de 14.01.11 - 12:43

    Ladfg34r54ff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dateneumel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schließlich wird hier auch IVW benutzt.
    > >
    > > Okay, das betrifft natürlich nur die Leute ohne entsprechende
    > Grafikblocker
    > > und ohne NoScript, aber die sind eh' schmerzbefreit...
    >
    > stimmt, die haben andere probleme als solche inetkiddies wie du.
    > und zusätzlich genießen sie seiten, so wie sie geplant waren, und
    > unterstützen das kostenlose internet - was ja dank usern wie dir immer mehr
    > ins schwanken gerät.

    Falsch, falsch, falsch. Ich nutze sowohl ABP als auch NoScript und aktiviere einfach Werbung auf Seiten, wo ich das für angebracht halte. Wer mir allerdings 5 Layer entgegen schleudert wird von vornerein geblockt, das ist klar. Und wieso ich das Internet kaputt mache weil ich Analysetools blocke musst du mir erst mal noch erklären.

  14. Re: Und wann schaltet sich Golem ab?

    Autor: Adrian B. 14.01.11 - 12:51

    Ich sehe dass genauso. Man muss Tracking und Werbung erst rin Mal trennen bevor man alles über einen Kamm schert.
    Ein anonymes Nutzertracking ist fürs Internet überlebenswichtig. Denn nur so können sich Standards durchsetzen und alte Hürden genommen werden. Ein Beispiel: IE. Wer schon mal versucht hat seine Seite für den IE zu optimieren weis wovon ich Rede. Wenn ich aber dank nutzerstatistik weis dass der IE von meiner Zielgruppe nicht oder nur kaum genutzt wird kann ich mir das Sparen. Außerdem ist auch die Version des Browser eine nützliche Information.
    So nun zur Werbung:
    Inhalte kosten immer etwas. Gute Inhalte um so mehr. Schließlich müssen die Menschen die Informationen zu Inhalten aufarbeiten auch bezahlt werden. Ganz einfach. Wer Werbung blockt begeht also geistigen Diebstahl denn die Redakteure werden von dieser Werbung bezahlt.
    Aber ich bin auch dafür das Daten die für diese Zwecke erhoben werden immer anonym erhoben werden müssen. Und das ist nur eine technische und eine Willensfrage.

  15. Re: Und wann schaltet sich Golem ab?

    Autor: I Agree 14.01.11 - 13:24

    aha... ab sofort werde ich also nicht nur No-Script und AdblockPlus anhaben, sondern auch noch ein Greasemonkey-Skript, dass bei jedem Seitenbesuch ein paar Klicks auf die Werbung generiert um den Anbieter zu unterstützen...
    Ich habe ja ein Interesse daran das meine Lieblingsseiten weiter bestehen können.

    Oder ich bastle gleich einen Bot der ein paar Milliarden Klicks Pro Tag generiert wodurch Golem sein werbefinanziertes Angebot sogar noch ausweiten kann ^^

  16. Re: Und wann schaltet sich Golem ab?

    Autor: sonog 14.01.11 - 13:33

    Hanswurst123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und zahlst du Golem etwas für den Service? AdBlock ist Trittbrettfahrerei.
    >
    > "Ich will nichts bezahlen, Werbung will ich auch nicht, die sollen bitte
    > Gratis arbeiten"

    ich besuche erstmals eine seite MIT adblock. reine vorsichtsmaßnahme.

    ich finde interessanten content -> ich gönne dem betreiber die werbeeinnahmen und schalte werbung frei. exzessive aufdringlichkeiten akzeptiere ich hier aber auch nicht. VERNÜNFTIGER werbeanteil ist ok. aufmerksamkeitheischende zappelbilder, überragende werbeflächenanteile oder tonausgaben sind INAKZEPTABEL.

    ich finde keinen interessanten content -> war mein letzter besuch, keine adblock-aktion notwendig.

    macht eure werbung vernünftig, dann bin ich gerne bereit, mir die auch anzuschauen. "falsch justiertes xenon-fernlicht im gegenverkehr" ist unerträglich, und da kenn ich auch kein pardon.

  17. Re: Und wann schaltet sich Golem ab?

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 14.01.11 - 15:33

    samy schrieb:
    ---------------
    > Krass jetzt schon 3 Webtracker auf Golem.de gefunden.

    Du bist mein Held. Normale Leute müssen nichts groß suchen. Sie öffnen einfach das "Blockierbare Elemente"-Fenster von Adblock und sehen auf Anhieb sechs.... (Google/Doubleclick, IVW, Nuggad, Ligatus, serverkompetenz.net/cpx.php und VG Wort)

  18. Re: Und wann schaltet sich Golem ab?

    Autor: samy 14.01.11 - 15:36

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > samy schrieb:
    > ---------------
    > > Krass jetzt schon 3 Webtracker auf Golem.de gefunden.
    >
    > Du bist mein Held. Normale Leute müssen nichts groß suchen. Sie öffnen
    > einfach das "Blockierbare Elemente"-Fenster von Adblock und sehen auf
    > Anhieb sechs.... (Google/Doubleclick, IVW, Nuggad, Ligatus,
    > serverkompetenz.net/cpx.php und VG Wort)

    Toller Bashingversuch...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  19. Re: Und wann schaltet sich Golem ab?

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 14.01.11 - 17:43

    Kein Bashingversuch, sondern eine mit Sarkasmus gespickte Aufzählung von Wahrheiten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein (Düsseldorf/ Köln)
  2. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  3. PDR-Team GmbH, Schwäbisch Gmünd
  4. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 9,99€
  2. 4,32€
  3. 4,99€
  4. 52,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Galaxy Fold im Test: Falt-Smartphone mit falschem Format
Galaxy Fold im Test
Falt-Smartphone mit falschem Format

Samsung hat bei seinem faltbaren Smartphone nicht nur mit der Technik, sondern auch mit einem misslungenen Marktstart auf sich aufmerksam gemacht. Die zweite Version ist deutlich besser geglückt und aufregend in ihrer Neuartigkeit. Nur: Wozu braucht man das Gerät?
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Samsung verkauft eine Million Galaxy Fold
  2. Samsung Galaxy Fold übersteht weniger Faltvorgänge als behauptet

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    1. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
      Datendiebstahl
      Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

      Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.

    2. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
      Ultimate Rivals
      Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

      Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.

    3. T-Mobile: John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion
      T-Mobile
      John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion

      Mehrere US-Bundesstaaten kämpfen gegen die Fusion von Sprint mit T-Mobile in den USA. Dessen Chef John Legere hat sich jetzt bei der Gerichtsverhandlung zu dem Thema geäußert - aber die Aktionäre verlieren offenbar die Geduld.


    1. 14:08

    2. 13:22

    3. 12:39

    4. 12:09

    5. 18:10

    6. 16:56

    7. 15:32

    8. 14:52