1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Twitter-Revolution: Tunesien…

Tunesien: Piratenpartei Mitglieder verhaftet !

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tunesien: Piratenpartei Mitglieder verhaftet !

    Autor: Piratenpartei Wähler 13.01.11 - 17:28

    In Tunesien wurden Mitglieder der Piratenpartei verhaftet weil sie howtos zum umgehen der Zensur und TOR Software auf USB Sticks verteilt haben, mehr dazu siehe:

    http://www.piratenpartei.de/110107-Piraten-in-Tunesien-verhaftet


    Diese Info gehört in den Bericht mit rein wie ich finde !

  2. Re: Tunesien: Piratenpartei Mitglieder verhaftet !

    Autor: BWL Bachelor Student 13.01.11 - 17:40

    Was hat denn diese Piratenpartei (Allein der Name offenbart das sie ne Spasspartei sind) in Tunesien zu suchen ?

    Ich dachte die wollen nur das Urheberrecht abschaffen und kostenlos Musik Downloaden. Weshalb interessieren die sich jetzt für irgendso nen Afrikanisches Land ? Tja, komische Welt in der wir leben aber man muss ja wohl nicht alles verstehen was einem so den lieben langen tag über begegnet.

  3. Re: Tunesien: Piratenpartei Mitglieder verhaftet !

    Autor: Trollfütterer 13.01.11 - 18:51

    Nimm diesen Fisch: ><((((º>

    Guten Appetit.

  4. Re: Tunesien: Piratenpartei Mitglieder verhaftet !

    Autor: klumndtzu 13.01.11 - 18:56

    @@@ BWL Bachelor Student

    Schade, dass es solche Hirnverbranten Idioten wie dich gibt.

  5. Re: Tunesien: Piratenpartei Mitglieder verhaftet !

    Autor: nich sooo wichtig 14.01.11 - 00:18

    Ich dachte ....

    Erklärt schon alles! Bitte den Versuch das nächste Mal unterlassen und sich über öffentlich zugängliches Material informieren. Das erspart Leuten wie dir die Kopfschmerzen und Leuten wie mir den Augenkrebs.

  6. Re: Tunesien: Piratenpartei Mitglieder verhaftet !

    Autor: jm2c 14.01.11 - 15:49

    Ich finde nicht, dass 'Piratenpartei' spaßiger ist als 'Grüne' oder 'Alternative Liste' oder 'die Linke' oder 'christlich soziale Union'.

    Der Name bringt ihren Schwerpunkt in einer für ihre relevante Zielgruppe gut verständlichen Form auf den Punkt.

    Gruß,
    jm2c

    BWL Bachelor Student schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat denn diese Piratenpartei (Allein der Name offenbart das sie ne
    > Spasspartei sind) in Tunesien zu suchen ?
    >
    > Ich dachte die wollen nur das Urheberrecht abschaffen und kostenlos Musik
    > Downloaden. Weshalb interessieren die sich jetzt für irgendso nen
    > Afrikanisches Land ? Tja, komische Welt in der wir leben aber man muss ja
    > wohl nicht alles verstehen was einem so den lieben langen tag über
    > begegnet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Verfassungsschutz, Berlin, Köln
  2. RATIONAL Aktiengesellschaft, Landsberg am Lech
  3. Allianz Versicherungs-AG, München Unterföhring
  4. Hermedia Verlag GmbH, Riedenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme