Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: Bundestag erlaubt…

Überwachung: Bundestag erlaubt Polizei Abfrage von PIN und Passwörtern

Der Bundestag hat das Gesetz über Bestandsdaten verabschiedet. Patrick Breyer klagte erfolgreich gegen das erste Gesetz dazu. Er will nun auch gegen das neue klagen.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. VPN Empfehlung? 15

    Cyrano_B | 22.03.13 10:20 15.02.14 16:13

  2. Ist jetzt Hashing noch erlaubt? 5

    AlexanderSchäfer | 22.03.13 17:27 25.03.13 22:45

  3. Komisch in den Öffentlich-rechtlichen wird davon nicht berichtet! 12

    Kindliche Kaiserin | 22.03.13 08:58 25.03.13 08:38

  4. Die Öffentliche Ordnung ist ein hohes Gut 16

    Anonymer Nutzer | 22.03.13 12:07 25.03.13 08:34

  5. Hardliner überall 2

    Icestorm | 24.03.13 14:10 25.03.13 07:54

  6. Passwörter? 3

    Danez | 23.03.13 13:21 24.03.13 03:06

  7. Wo Daten gesammelt werden, ist der Missbrauch zwangsläufig. 2

    Charles Marlow | 22.03.13 12:58 23.03.13 05:21

  8. Pin und Puk? 12

    lala1 | 22.03.13 09:50 23.03.13 05:17

  9. Daten werden unverschlüsselt hinterlegt? (Seiten: 1 2 ) 23

    Corben | 22.03.13 08:09 23.03.13 05:07

  10. Was passiert eigentlich mit meinem eigenen Server 1

    Robert0 | 23.03.13 02:41 23.03.13 02:41

  11. Machen wir uns nichts vor… 1

    Nigori | 22.03.13 21:56 22.03.13 21:56

  12. Gesetzestext [Link inside] 1

    ww | 22.03.13 19:36 22.03.13 19:36

  13. Aufruhr, Widerstand 20

    kmork | 22.03.13 12:03 22.03.13 18:43

  14. AA ist doch auch so ein Behörde 1

    Kasabian | 22.03.13 18:32 22.03.13 18:32

  15. der frosch im warmen wasser? 2

    martinboett | 22.03.13 15:00 22.03.13 16:57

  16. Timing 2

    Paykz0r | 22.03.13 15:55 22.03.13 16:41

  17. Wo (Land) muss man sich einen Rootserver für email und anderes mieten, um dem zu entgehen? 4

    phex | 22.03.13 09:53 22.03.13 16:35

  18. Ein hoch auf die Gewaltenteilung 1

    AdmiralAckbar | 22.03.13 15:54 22.03.13 15:54

  19. Das heißt übersetzt, wer jemals falsch geparkt hat, oder Schwarzgefahren ist 1

    M.Kessel | 22.03.13 15:33 22.03.13 15:33

  20. Da zeigt es sich wieder: Deutschland hat eben doch keine Verfassung 3

    caldeum | 22.03.13 14:26 22.03.13 15:10

  21. Wie kann ich mich als "Normalbürger" gegen solche Gesetze bzw. Gesetzentwürfe wehren? (Seiten: 1 2 ) 29

    Ilikespotify | 22.03.13 08:22 22.03.13 13:58

  22. Millionen Datensätze gestohlen und Missbraucht 1

    Accolade | 22.03.13 13:28 22.03.13 13:28

  23. wer piraten inkompent findet 5

    ubuntu_user | 22.03.13 10:24 22.03.13 12:00

  24. War ja klar 2

    AllDayPiano | 22.03.13 11:34 22.03.13 11:39

  25. Wow. MDR "verkauft" die Novelle als Verbesserung einer Rechtslage, .... 2

    phex | 22.03.13 10:31 22.03.13 11:24

  26. "Zustimmungspflichtig im Bundesrat" 5

    Mingfu | 22.03.13 08:14 22.03.13 11:18

  27. Endlich wieder Wahlkampfhilfe - Danke! Danke! Danke! 1

    proGG | 22.03.13 11:17 22.03.13 11:17

  28. Welche Kennwörter werden rausgegeben? 6

    zweckform | 22.03.13 09:18 22.03.13 11:15

  29. Patrick Breyer klagte erfolgreich (Spendenkonto?) 1

    zenker_bln | 22.03.13 11:06 22.03.13 11:06

  30. Ja ne... 1

    cyablo | 22.03.13 11:04 22.03.13 11:04

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Janoschka Deutschland GmbH, Kippenheim
  3. embitel GmbH, Stuttgart
  4. BWI GmbH, Wilhelmshaven, Strausberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 23,99€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumlokomotiven und Affenkönigen
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumlokomotiven und Affenkönigen

Sunless Skies und Battlefleet Gothic Armada 2 zeigen bizarre Science-Fiction, Spinnortality verknüpft Cyberpunk und Wirtschaftssimulation: Golem.de stellt spannende neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Verzauberte Raben und Grüße aus China
  2. Indiegames-Rundschau Überflieger mit Tiefe und Abenteuer im Low-Poly-Land
  3. Indiegames-Rundschau Unabhängig programmierter Horror und Hacker

Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

  1. 4G: Vodafone schlägt Allianz gegen Funklöcher vor
    4G
    Vodafone schlägt Allianz gegen Funklöcher vor

    Vodafone Deutschland will zusammen mit der Telekom und Telefónica alle Funklöcher schließen. Bei 5G ist Vodafone gegen einen Ausschluss von Huawei und will stattdessen härtere Kontrollen für alle.

  2. Mercedes-Benz: Daimlers neues Elektroauto EQC verzögert sich
    Mercedes-Benz
    Daimlers neues Elektroauto EQC verzögert sich

    Die Auslieferung des EQC, des ersten vollelektrischen Mercedes Benz neuer Generation, wird wohl nicht plangemäß verlaufen. Die Serienproduktion soll erst im November 2019 möglich sein. Vorher gibt es nur homöopathische Mengen.

  3. Glücksspiel: US-Handelskommission hält Workshop zu Lootboxen ab
    Glücksspiel
    US-Handelskommission hält Workshop zu Lootboxen ab

    In vielen europäischen Ländern werden Lootboxen klar als Glücksspiel eingeordnet. Neben Deutschland sind aber auch die USA weniger strikt im Umgang mit den Kisten. Deshalb will die Kommission FTC verschiedene Gruppen in einem Workshop zusammenbringen, um das weitere Vorgehen zu diskutieren.


  1. 20:20

  2. 14:45

  3. 14:13

  4. 13:37

  5. 12:41

  6. 09:02

  7. 19:03

  8. 18:45