Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: Bundestag erlaubt…

Ist jetzt Hashing noch erlaubt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist jetzt Hashing noch erlaubt?

    Autor: AlexanderSchäfer 22.03.13 - 17:27

    Dürfen jetzt Anbieter überhaupt noch Kundenpasswörter hashen oder gibt es bald noch einen Zwang, Passwörter im Klartext in ein Formular einzutragen, welches täglich bei der örtlichen Polizeistation eingereicht werden muss, wo es allen Behörden zugänglich gemacht wird?

  2. Re: Ist jetzt Hashing noch erlaubt?

    Autor: hpommerenke 22.03.13 - 18:03

    Bin auch gespannt, wie das funktionieren soll. Sowohl Host als auch Provider kennen von den Accounts bei seriösen Anbietern, z.B. Google oder Dropbox, ohnehin nur die Hash-Werte. Ich denke nicht, dass sich diese extra für die doofen Deutschen andere Passwortsysteme programmieren ;)

    Aber das kommt bei raus, wenn man inkompetente Leute sowas entscheiden lässt. Zum Glück gereicht uns in diesem Fall mangelndes Wissen zum Vorteil.

    "Das Internet ist nur eine Modeerscheinung."

  3. Re: Ist jetzt Hashing noch erlaubt?

    Autor: AlexanderSchäfer 22.03.13 - 18:13

    Man könnte natürlich auch die Zielsetzung für Jülich & Co. ändern und die Supercomputer endlich mal für etwas sinnvolles einsetzen. Immerhin geht es hier nicht um ziellose Grundlagenforschung sondern um konkrete Bedrohungen für Lieb und Leben!

  4. Re: Ist jetzt Hashing noch erlaubt?

    Autor: kmork 22.03.13 - 18:18

    hpommerenke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin auch gespannt, wie das funktionieren soll. Sowohl Host als auch
    > Provider kennen von den Accounts bei seriösen Anbietern, z.B. Google oder
    > Dropbox, ohnehin nur die Hash-Werte. Ich denke nicht, dass sich diese extra
    > für die doofen Deutschen andere Passwortsysteme programmieren ;)

    Ich denke es wird laufen wie mit dem "Jugendschutz": Ausländische Anbieter werden es ignorieren, inländische Unternehmen werden ins Ausland vertrieben.

  5. Re: Ist jetzt Hashing noch erlaubt?

    Autor: Karmuue 25.03.13 - 22:45

    AlexanderSchäfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dürfen jetzt Anbieter überhaupt noch Kundenpasswörter hashen?

    Das ist seit gestern verboten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Scheer GmbH, Freiburg
  2. Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg im Breisgau
  3. enowa AG, Raum Düsseldorf oder München
  4. ENERCON GmbH, Aurich, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 429,00€
  3. 529,00€
  4. 239,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  2. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt
  3. AMDGPU AMD veröffentlicht Linux-Treiber für Navi

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47