Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: Deutsche…

Spätestens jetzt ist es nun amtlich. Wir leben in der DDR 2.0

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spätestens jetzt ist es nun amtlich. Wir leben in der DDR 2.0

    Autor: marvin42 25.02.12 - 12:51

    Nicht wir haben die DDR "befreit" das System der DDR hat uns erobert und sich bei uns etabliert, naja in den ganzen Geheimdiensten und viele der Ex-Stasi Mitarbeiter wurden doch sowieso übernommen.
    Und der Witz ist wie damals nach den Nazis, keiner will es gewesen sein.
    Ja nee ist klar, daher hat das System 40 Jahre funktioniert, weil ALLE so dagegen waren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.12 12:52 durch marvin42.

  2. Re: Spätestens jetzt ist es nun amtlich. Wir leben in der DDR 2.0

    Autor: phex 25.02.12 - 13:49

    marvin42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht wir haben die DDR "befreit" das System der DDR hat uns erobert und
    > sich bei uns etabliert, naja in den ganzen Geheimdiensten und viele der
    > Ex-Stasi Mitarbeiter wurden doch sowieso übernommen.
    > Und der Witz ist wie damals nach den Nazis, keiner will es gewesen sein.
    > Ja nee ist klar, daher hat das System 40 Jahre funktioniert, weil ALLE so
    > dagegen waren.leibt imm

    Kennst Du aus dem Spiel Fallout den Spruch "Krieg bleibt immer gleich." ?
    Das trifft auch hier zu. Es spielt keine Rolle, wie sich ein politisches System nennt, die nationalen und internationalen Mechanismen zum Machterhalt sind stets die gleichen. Die Übernahme von Personal aus dem vorherigen System lässt sich Jahrtausende zurückverfolgen.
    Das was Du schreibst,halte ich für einseitig und politisch motiviert und es deckt nicht ansatzweise die Realität ab.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. BWI GmbH, Meckenheim, München, deutschlandweit
  3. Karle Recycling GmbH, Stuttgart
  4. M-net Telekommunikations GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hitman Goty, God Eater 2 Rage Burst, Tropico 4 Collector's Bundle)
  2. 49,94€
  3. 19,95€
  4. 13,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. AT&T Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
  2. Netzausbau Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
  3. SK Telecom Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

  1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
    Funklöcher
    Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

    Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

  2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
    Bethesda
    Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

    Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

  3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
    Roli Lumi
    Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

    Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


  1. 18:13

  2. 17:54

  3. 17:39

  4. 17:10

  5. 16:45

  6. 16:31

  7. 15:40

  8. 15:27