1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: Dotcom verklagt…

Vielleicht kein Sympathieträger bei mir, jedoch...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vielleicht kein Sympathieträger bei mir, jedoch...

    Autor: Schattenwerk 14.09.13 - 13:01

    ... finde ich es schon richtig, dass auf dem Staat für illegales Handeln mal das Arsch aufgerissen gehört.

    Ob nun dieser geforderte Geldbetrag würde für IT-Equipment und Reparaturen nötig ist, sei mal dahin gestellt.

    Wobei ansonsten läuft das doch in manchen Rechtsprechungen immer so: Gemessen wird teilweise ja am möglichen Kapital des schuldigen und bei einem Staat liegen mal ganz andere Summen auf dem Tisch ;)

  2. Re: Vielleicht kein Sympathieträger bei mir, jedoch...

    Autor: savejeff 14.09.13 - 13:51

    hätten sie nicht einfach klopfen können und ihn in Handschellen legen.
    Das stürmen des Hauses eines unbewaffneten Zivilisten ist doch hochgradig unnötig.

  3. Re: Vielleicht kein Sympathieträger bei mir, jedoch...

    Autor: SirFartALot 14.09.13 - 13:53

    Ich wuensch ihm viel Glueck, die Kohle auch wirklich zu bekommen.

    Hab kuerzlich im TV mal einen Bericht gesehen, wo man in DE ordentlich was auf die Beine stellen muss, um an sein Geld zu kommen (falls man es ueberhaupt kriegt), wenn die Polizei z.B. sich im Haus irrt und die Tuer eines 'unschuldigen' eintritt. Kaum zu glauben sowas. In dem Beitrag gings um einen Typen, der nichtsahnend in der Wohnung war, ploetzlich stuermt die Polizeit bewaffnet die Bude.

    Also ich glaub ich wuerd nen Herzinfarkt kriegen vor Schreck, wenns da knallt und ein paar Typen die ploetzlich die Waffe ins Gesicht halten. Jendenfalls hat sein Anwalt gemeint, er habe zwar Anspruch auf Schadenersatz, aber der Staat laesst sich in solchen Faellen immer besonders viel Zeit. Das wird also ein steiniger, langer Weg. Da kann man als unbeteiligter auch drauf verzichten.

    Ach ja, bei einem anderen wurde eine Leiche im Keller vermutet, also wurde mal ganz flott der Boden aufgerissen und gegraben. Leiche gabs aber keine, dafuer ein riesen Loch im Boden. Der wartet auch immer noch darauf, dass wer kommt und die Sauerei wieder beseitigt.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  4. Re: Vielleicht kein Sympathieträger bei mir, jedoch...

    Autor: Suedfrucht 14.09.13 - 14:14

    Schattenwerk schrieb:
    -
    > Wobei ansonsten läuft das doch in manchen Rechtsprechungen immer so:
    > Gemessen wird teilweise ja am möglichen Kapital des schuldigen und bei
    > einem Staat liegen mal ganz andere Summen auf dem Tisch ;)


    Ja, jeder Staat ist gigantisch verschuldet :-D

  5. Re: Vielleicht kein Sympathieträger bei mir, jedoch...

    Autor: oSu. 14.09.13 - 15:10

    Vor allem muss dar Staat lernen, den Amis nicht gleich bei jeder Kleinigkeit in den Allerwertesten zu kriechen und dafür auch mal die eigenen Gesetzte außer Kraft zu setzen.

  6. Re: Vielleicht kein Sympathieträger bei mir, jedoch...

    Autor: Moe479 14.09.13 - 15:23

    es würde reichen wenn man sich nach den eigenen gesetzen richtet und keine zich ausnahmen herbeiredet

  7. Re: Dann fange nicht dort und mit dem an

    Autor: Kasabian 14.09.13 - 18:33

    sondern hier.

    Es gibt etliche Fälle von Fehljustiz in diesem Land und kaum ein Schwein verliert ein Wort darüber. Hin und wieder kommen diese Fälle mal an die Öffentlichkeit. Das war es aber auch schon.

    Der Typ scheisst auch die Gesellschaft auch nur einen großen Haufen und benutzt diese nur und die meisten Idioten fallen auch noch darauf hinein.

  8. Re: Dann fange nicht dort und mit dem an

    Autor: tingelchen 14.09.13 - 22:06

    Heißt dass das seine schwangere Frau keine Rechte mehr hat? Oder seine Kinder? Ist es nötig diese bei einer Hausdurchsuchung zu terrorisieren? Hast du eine Ahnung was der Stress bei einer schwangeren Frau auslösen kann? Oder die blanke Panik der Kinder bei deren Psyche?

    Ist es denn auch nötig das man dafür das Haus demoliert? Hast du eine Ahnung was es heißt eine Haustüre zu ersetzen? Die ist nicht einfach in die Aussparung geklebt. Sondern fest mit dem Mauerwerk verbunden. Bei der Demontage wird zwangsweise Fasade, mgl. vorhandene Wärmeisolierung und das Mauerwerk selbst zerstört. Das muss beim Einsetzen der neuen Haustüre alles wieder gerichtet werden.

    Ist es rechtens die Gesetze selbst nicht ein zu halten, nur weil er, deiner Meinung nach, ein schlechter Mensch ist? Was sendet ein solches Verhalten den Bürgern? "Ach, einfach alle Gesetze ignorieren, wenn sie einem nicht passen.... macht der Staat ja auch." Klasse......


    Spielt keine Rolle wie seine Charakterzüge sind. Gesetze gelten nicht nur für das dumme Volk. Sondern für alle. Ansonsten können wir auch gleich alle Gesetze ignorieren und zurück zur Anarchie wechseln!

  9. Re: Dann fange nicht dort und mit dem an

    Autor: Anonymer Nutzer 15.09.13 - 15:25

    Man könnte Kim jetzt auch vorwerfen, dass er dieses Risiko für seine Familie bewusst eingegangen ist, oder nicht?

    Glaubst Du, dass er so naiv/unwissend war, dass er nicht gewusst hatte wofür MegaUpload hauptsächlich genutzt wurde? Wenn das der Fall sein sollte, dann hat er wohl doch nicht so viel auf dem Kasten wie man ihm allgemein unterstellt.

  10. Re: Vielleicht kein Sympathieträger bei mir, jedoch...

    Autor: cry88 16.09.13 - 14:55

    savejeff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hätten sie nicht einfach klopfen können und ihn in Handschellen legen.
    > Das stürmen des Hauses eines unbewaffneten Zivilisten ist doch hochgradig
    > unnötig.

    Seit wann ist eine Schrotflinte keine Waffe mehr?

  11. Re: Dann fange nicht dort und mit dem an

    Autor: Andre S 17.09.13 - 09:09

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man könnte Kim jetzt auch vorwerfen, dass er dieses Risiko für seine
    > Familie bewusst eingegangen ist, oder nicht?
    >
    > Glaubst Du, dass er so naiv/unwissend war, dass er nicht gewusst hatte
    > wofür MegaUpload hauptsächlich genutzt wurde? Wenn das der Fall sein
    > sollte, dann hat er wohl doch nicht so viel auf dem Kasten wie man ihm
    > allgemein unterstellt.

    Wofür sind dann Rapidshare, Share-online, Mediafire, Zipload und die hundert anderen share-hoster? Sind die etwa für Urlaubsfotos?

    Jeder einzelne dieser Cloudhoster hofft im allgemeinen auf illegale inhalte denn nur mit legalem Zeug gibt es so wenig hochzuladen das niemand davon in grossem Stil überleben kann. Das ist einfach Fakt die Szene ist und lebt für illegalen inhalt auch wenn es niemand von denen öffentlich zugeben wird weil sie es nicht zugeben dürfen.

    Die U.S.A. haben sich einen der erstbesten größeren rausgesucht weil se wussten das Kim auch noch ein wenig Dreck am stecken hat durch seine Vergangenheit und die Argumentation damit leichter wird, sonst hätte es jeden treffen können es ging nur um Geld und das vorgeschobene Urheberrecht um die Forderungen zu begründen.

    Ist doch keine andere Strategie als "Krieg gegen Terror" oder "Krieg für Öl", fahren die Amis schon seit Jahren.

    Und jetzt hat das ganze ja noch lange kein Ende, wir sind Pleite? Kein Problem wir erhöhen eigenmächtig die Schuldengrenze und die Welt hat das zu akzeptieren und mit dem Geld tun wir anfangen unsere Schulden auszubessern? Nee wir schauen mal wo der nächste teure Krieg (Syrien) uns so hinführt und geben das Geld lieber für das wiederbefüllen der TNT Lager aus nachdem sie die Lagerbestände jetzt in Syrien wieder ein wenig dezimieren werden...



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.13 09:14 durch Andre S.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  2. über duerenhoff GmbH, Göttingen
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Fallout 76 für 14,99€, Fallout 4: Game of the Year Edition für 16,99€, Fallout 4 VR...
  2. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite