1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: FBI-Chef wirbt im…

ich habe etwas zu verbergen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich habe etwas zu verbergen.

    Autor: Mensch mit Würde 17.11.10 - 15:50

    Ich will nämlich nicht Glaskugel sein, die jeder durchschauen kann.

    Ich möchte nicht nach Belieben manipuliert werden.

    Ich möchte nicht, dass jeder meine Pläne schon kennt, bevor ich sie umsetzen kann. Das kann sich keine Firma leisten und auch kein Privatmann. Ich möchte nicht Trueman in der Truemanshow sein.

    Sogar ein Polizist müsste das begreifen.

  2. Re: ich habe etwas zu verbergen.

    Autor: Dasepure 17.11.10 - 16:28

    Absolut.
    Gibt es in den USA (nicht AMERIKA, denn das ist etwas größer) denn nicht so etwas wie ein Grundgesetz, was ähnliches wie das deutsche Vorschreibt? Von wegen "Eine Zensur findet nicht statt."?

  3. Re: ich habe etwas zu verbergen.

    Autor: Dasepure 17.11.10 - 16:30

    Oh ich bin beim falschen Thema gelandet ^^ Egal, dann sprichst du mir trotzdem aus der Seele..

  4. Re: ich habe etwas zu verbergen.

    Autor: Immanuel Goldstein 19.11.10 - 17:31

    Ich habe sogar ein Google Mailkonto, und bisher habe ich keine Sapm (?) und schon gar kein Spam erhalten. Da das Angebot kostenlos ist, muss es ja irgendwie finanziert werden. Alle wollen Alles ohne Kosten haben, aber keiner macht sich Gedanken über die Finanzierung. Ich sehe keine Probleme darin, wenn mir einer bei dem zuhört, was ich mit meiner Freundin bespreche. Ob nun ein Spanner mit einer Latte irgendwo mit dem Fernglas steht, oder einer am Telefon sitzt, ich kann es nicht verhindern, also mache ich mir keine Gedanken dazu.
    >
    >
    > Gefaelltdirdas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Immanuel Goldstein schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Oder warum regt ihr euch so auf? Wer nichts Unrechtes vorhat, braucht
    > > die
    > > > Überprüfung nicht zu fürchten.
    > >
    > >
    > > Gut. Dann ist das für dich auch kein Problem das ich mirhören kann, was
    > du
    > > mit deiner Freundin intimes besprichst und am tollsten ist ja, das es
    > > Firmen gibt, die daran intressiert sind um dich mit Werbung zu fluten.
    > Ich
    > > sag da nur Google. Die sammeln auch jede Menge Daten um dir Werbung zu
    > > schicken, wenn die dann auch noch ein weg haben um deine Nachrichten zu
    > > entschlüsseln um dir noch mehr Webung zu schicken. Ich hoffe, dass du
    > > irgendwann mal an Sapm erstickst! Für mich is Datenhandel schon pervers,
    > > dann auch noch alles zu entschlüssen und abhören, da wird man ja noch
    > > Paranoid!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GIRA Giersiepen GmbH & Co. KG, Radevormwald
  2. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin
  3. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), München, Berlin
  4. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deepcool Matrexx 55 V3 ADD-RGB für 39,99€ + 6,79€ Versand, SilverStone ST60F-ESB 600 W...
  2. ab 57,80€ neuer Bestpreis auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor