1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: Heimliche GPS…

Prinzipiell verboten?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Prinzipiell verboten?

    Autor: BiGfReAk 07.06.13 - 17:27

    Was ist wenn die Polizei oder ein Krankenhaus wissen wollen, wo sich die Polizei- bzw. Krankenwagen befinden und diese mit GPS getrackt werden? Machen die sich auch strafbar? Oder wurde die Detektei nur deswegen verurteilt, weil hier Geld im Spiel war?
    Auf der BGH Seite heißt es nämlich:
    "Vorwiegend ging es um wirtschaftliche und private Interessen[...]"

  2. Re: Prinzipiell verboten?

    Autor: hw75 07.06.13 - 17:45

    Was verstehst du an dem Wort "heimlich" nicht?

  3. Re: Prinzipiell verboten?

    Autor: BiGfReAk 07.06.13 - 17:52

    An welcher Stelle genau kommt denn das Wort "heimlich" vor? Wieso zitierst du Wörter, die in dem Text gar nicht vorkommen?

  4. Re: Prinzipiell verboten?

    Autor: dura 07.06.13 - 17:59

    BiGfReAk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > An welcher Stelle genau kommt denn das Wort "heimlich" vor? Wieso zitierst
    > du Wörter, die in dem Text gar nicht vorkommen?


    Aus der verlinkten Pressemitteilung:
    > Der 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass die heimliche
    > Überwachung der "Zielpersonen" mittels eines GPS-Empfängers grundsätzlich
    > strafbar ist.

    (Hint: Erste Zeile, letztes Wort)

  5. Re: Prinzipiell verboten?

    Autor: NochEinLeser 07.06.13 - 18:22

    BiGfReAk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > An welcher Stelle genau kommt denn das Wort "heimlich" vor? Wieso zitierst
    > du Wörter, die in dem Text gar nicht vorkommen?

    Zum Beispiel in der Überschrift. ;)

  6. Re: Prinzipiell verboten?

    Autor: Sharra 07.06.13 - 18:56

    Man hätte auch einfach mal den Artikel lesen können. Vielleicht wäre einem dann aufgefallen, dass es darum geht, dass GPS Tracking durchaus ok sein kann, wenn es nötig für Sicherheit oder Ablauf ist (z.B. Geldtransporter etc). Nur muss der Arbeitgeber den Angestellten natürlich mitteilen, dass ihre Bewegungen aufgezeichnet werden.

    Allein diese Aufklärungspflicht verbietet die heimliche GPS-Überwachung aber schon von selbst.

  7. Re: Prinzipiell verboten?

    Autor: Carola Sieling 07.06.13 - 18:58

    Für die Beurteilung der Zulässigkeit von Ortung durch Polizei und Ermittlungsbehörden gibt es noch besondere Vorschriften, die zu beachten sind. Da muss es schon um ene erhebliche Straftat gehen.

  8. Re: Prinzipiell verboten?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.06.13 - 21:38

    Nö. Für die USA nicht.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Gerätemanagement
    WDR mediagroup digital GmbH, Köln
  2. Testingenieur Prüfplatzautomatisierung (m|w|d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Ingolstadt
  3. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter IT-Sicherheit für die Sparte Organisation und Personal (w/m/d)
    Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  4. Software Engineer - Radar Detection (m/f/d)
    Continental AG, Neu-Ulm

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€ (-53%)
  2. (basierend auf Anzahl der Bestellungen, stündlich aktualisiert)
  3. (u. a. Age of Empires IV - Anniversary Edition -45%, For Honor - Complete Edition -77%)
  4. (basierend auf Anzahl der Bestellungen, stündlich aktualisiert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de