Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: In welchen…

Seit Dezember 2010 bekannt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Seit Dezember 2010 bekannt?

    Autor: mnementh 11.10.11 - 18:00

    Schaut mal hier: http://www.f-secure.com/weblog/archives/00002250.html

    Die kennen den Trojaner bereits und zwar schon seit 2010: "The installer file is called "scuinst.exe". It was first seen on December 9th, 2010."

    Sie sagen auch, dass das die Installationsroutine ist und der CCC offensichtlich den installierten Trojaner gefunden hat.

    Außerdem müssten den alle großen Antivirenunternehmen kennen: "How did F-Secure get a copy of the installer then? We (and numerous other antivirus vendors) received the file from virustotal.com."

    Warum gab es bis jetzt keine Signaturen? Scheinbar werden Signaturen nur ausgeliefert, wenn die so ein Ding auch beim Kunden finden. Oder wenn die Medien drauf aufmerksam werden, so wie jetzt. Da fragt man sich, wieviel Malware die Antivirenhersteller bereits kennen und keine Signatur ausliefern.

  2. Re: Seit Dezember 2010 bekannt?

    Autor: thewayne 11.10.11 - 19:21

    Du verstehst das falsch, irgendjemand (der CCC im Laufe der Ermittlungen?) hat die Datei bereits im Dezember bei virustotal hochgeladen um zu checken ob es einen Eintrag dazu gibt - Ergebniss: kein Eintrag bekannt. Aber der hash wird trozdem gespeichert.

    (Du kannst da z.b. auch die Firefox Setup .exe hochladen, Ergebniss auch hier: kein Eintrag bekannt)

  3. Re: Seit Dezember 2010 bekannt?

    Autor: matth46 12.10.11 - 15:07

    mnementh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum gab es bis jetzt keine Signaturen? Scheinbar werden Signaturen nur
    > ausgeliefert, wenn die so ein Ding auch beim Kunden finden. Oder wenn die
    > Medien drauf aufmerksam werden, so wie jetzt. Da fragt man sich, wieviel
    > Malware die Antivirenhersteller bereits kennen und keine Signatur
    > ausliefern.

    http://www.f-secure.com/weblog/archives/00002250.html

    "If there's no detection, does that mean there's no protection?

    No. Many antivirus products (such as F-Secure Internet Security) have additional layers of protection beyond traditional signature detections. Just because a threat doesn't have a signature "detection" doesn't mean that it won't be "blocked" by another layer of defense."

  4. Re: Seit Dezember 2010 bekannt?

    Autor: matth46 12.10.11 - 15:08

    thewayne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (der CCC im Laufe der Ermittlungen?)

    Oder DigiTask selbst?

    "Perhaps that was the only way they knew of to "test" their backdoor's installer.

    Or perhaps they didn't care that they'd be decreasing the lifespan and effectiveness of their backdoor.

    Or perhaps it just demonstrates the German government's (and the company hired to write backdoor) lack of understanding as to what the antivirus industry does, and how we frequently work together to protect our customers."

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  2. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. über duerenhoff GmbH, München (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)
  2. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

  1. Leasing: United Internet will 5G-Netz von ZTE bauen lassen
    Leasing
    United Internet will 5G-Netz von ZTE bauen lassen

    Ein viertes Mobilfunknetz in Deutschland könnte doch noch kommen. Der Sparfuchs Ralph Dommermuth, Chef von United Internet, will ZTE aus China für sich einspannen. ZTE hat gerade seinen wichtigsten Kunden in Deutschland verloren.

  2. Sega Classics angespielt: Sonic hüpft und springt auf dem Fire TV
    Sega Classics angespielt
    Sonic hüpft und springt auf dem Fire TV

    Keine Mini- oder Classic-Konsole, sondern mit einer App namens Sega Classics läuft Sonic auf dem Fire TV Stick 4K von Amazon. Insgesamt bietet die Sammlung 25 Retrogames, die einst auf dem Mega Drive erschienen sind. Golem.de hat ausprobiert, ob das Spielen immer noch Spaß macht.

  3. Anwaltspostfach: BeA-Klage erstmal vertagt
    Anwaltspostfach
    BeA-Klage erstmal vertagt

    Vor dem Anwaltsgerichtshof in Berlin fand heute die erste Verhandlung zu einer Klage statt, bei der Rechtsanwälte eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im besonderen elektronischen Anwaltspostfach (BeA) erzwingen wollen. Das Gericht sieht aber noch viel Klärungsbedarf.


  1. 23:08

  2. 18:18

  3. 16:58

  4. 16:40

  5. 15:37

  6. 15:19

  7. 15:04

  8. 14:35