1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: Snowden befragt…

"Propagandawerkzeug Russlands"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Propagandawerkzeug Russlands"

    Autor: Anonymer Nutzer 18.04.14 - 10:02

    Schaut mal an, wie viel Propagandawerkzeuge die USA haben.
    In den Medien stehen nur noch die von den USA verbreiteten Lügen. Ob Ukraine, ob Syrien, ob irgend ein anderes Land. Merkel ist eine Marionette Obamas, genau wie der Großteil der EU. Die NATO sowieso. Das Hinterfragt KEIN SCHWEIN.

    Aber Russland...schon klar. Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen. Der Westen ist tausend mal schlimmer als Russland, Marschiert in Länder ein ohne die Bevölkerung zu fragen. Jetzt streitet die USA um die Ukraine - was zur Hölle geht die USA die Ukraine an?

    Die USA hat nur ein Motto: Der Feind deines Feindes ist dein Freund.
    Den USA ist kein Mittel heilig, aber darüber redet kein Schwein.

  2. Re: "Propagandawerkzeug Russlands"

    Autor: Terrier 18.04.14 - 13:31

    Die EU war seit dem Vertrag von Lissabon faschistisch geprägt. Was daraufhin passiert ist, war vorhersehbar.

    Die ganzen Krisen, die darauf gefolgt sind - Griechenland und die Ukraine - sind alles Lügen, nur um sich an den Ressourcen der EU-Mitgliedsstaaten zu bereichern.

    Griechenland wurde als der "Pleiten-Staat" von der EU verunglimpft. Dabei stand Griechenland schon in einem lange andauernden Krieg mit der Türkei um das Ägäische Meer und das dort vorhandene Gas und Erdöl.

    http://www.welt.de/wall-street-journal/article114261638/Griechenlands-Rohstoff-Gier-provoziert-die-Tuerkei.html

    Daraufhin wurde Griechenland von der EU mit Schuldenfallen destabilisiert. Das gleiche passiert gerade in der Ukraine. Man beutet nur die Staaten aus und stellt dabei meist den Angegriffenen als den Aggressor und Sündenbock hin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI, Leipzig
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,49€
  2. 77,97€ (Release 19.11.)
  3. (u. a. Death Stranding für 39,99€, Bloodstained: Ritual of the Night für 17,99€, Journey to...
  4. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

iPhone, iPad und Co.: Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7
iPhone, iPad und Co.
Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7

Auch ohne neue iPhones lässt es sich Apple nicht nehmen, seine neue iOS-Version 14 zu veröffentlichen. Auch andere Systeme erhalten Upgrades.

  1. Apple One Abos der verschiedenen Apple-Dienste im Paket
  2. Corona Apple hat eigenen Mund-Nasen-Schutz entwickelt
  3. Nach Facebook-Kritik Apple verschiebt Maßnahmen für mehr Privatsphäre

Geforce RTX 3080: Wir legen die Karten offen
Geforce RTX 3080
Wir legen die Karten offen

Am 16. September 2020 geht der Test der Geforce RTX 3080 online. Wir zeigen vorab, welche Grafikkarten und welche Spiele wir einsetzen werden.

  1. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen
  2. Gaming Warum DLSS das bessere 8K ist
  3. Nvidia Ampere Geforce RTX 3000 verdoppeln Gaming-Leistung