Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ultrabooks: Apple erhält Patent…

Wenn Apple so viel Design auf sein einzigartieges Design legt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn Apple so viel Design auf sein einzigartieges Design legt

    Autor: exothermal 19.02.12 - 13:04

    Wer kann mir dann diese Bilder hier erklären:

    - http://www.iphone-ticker.de/wp-content/uploads/2011/09/braunapple.jpeg

    - http://staumeldung.files.wordpress.com/2012/02/apple_und_braun.jpg

  2. Re: Wenn Apple so viel Wert auf sein einzigartieges Design legt

    Autor: AndyGER 19.02.12 - 15:56

    Das ist im Grunde ganz simpel und wird sowohl beim Produktdesign als auch insgesamt in der Werbung häufig gemacht. Man holt sich Ideen oder lehnt sich an alte Designs an. Soweit ich weiß, hat Apple dies auch teils sehr bewusst getan.

    Es gibt aber schon einen Unterschied, ob ich mich designtechnisch an ein 10-30 Jahre alten Produkt anlehne, es für mein Produkt adaptiere und ein ganz anderes Produkt daraus entsteht, oder ob Firma A, B und C sich ein aktuelles Produkt vorknöpfen, es äußerlich geringfügig abändern und sich ansonsten relativ naheliegend am Original orientieren. Wenn dann auch noch ein direkt vergleichbares Produkt dabei heraus kommt und das Original sogar noch im Handel verfügbar ist, darf man durchaus von einer Kopie oder einem Plagiat bzw. dem Versuch dazu sprechen.

    Zudem sind Retro-Designs generell gerne genommen. Mal ganz davon ab ... ;-))

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. M-net Telekommunikations GmbH, Augsburg
  4. Universität Osnabrück, Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 5€
  3. (-58%) 24,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Chicken Dinner Pubg erhält Updates an allen Fronten
  2. Playerunknown's Battlegrounds Mobilversion von Pubg in Europa erhältlich
  3. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  2. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System
  3. Government Hack Hack on German Government via E-Learning Software Ilias

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  2. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler
  3. Raumfahrt Falscher Orbit nach Kontaktverlust zur Ariane 5

  1. Huawei: Honor 7C kommt mit Dualkamera für 180 Euro nach Deutschland
    Huawei
    Honor 7C kommt mit Dualkamera für 180 Euro nach Deutschland

    Die Huawei-Tochter Honor bringt mit dem 7C ein günstiges Android-Smartphone mit Dualkamera und Metallgehäuse auf den deutschen Markt. Ausgeliefert wird das Gerät mit aktuellem Android, der Preis liegt bei nur 180 Euro.

  2. Fake News: EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen
    Fake News
    EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

    Im Kampf gegen Desinformation im Netz will die EU-Kommission keine gesetzliche Initiative ergreifen. Dafür sollen künftig KI und Blockchain gegen Fake News eingesetzt werden.

  3. Raiden: Japans KI-Supercomputer schafft 56 Petaflops
    Raiden
    Japans KI-Supercomputer schafft 56 Petaflops

    Der Raiden genannte Supercomputer des japanischen Forschungsinstituts Riken wurde aufgerüstet und erreicht nun 56 Petaflops bei der Berechnung künstlicher Intelligenz. Derweil wurde das viertschnellste System der Welt, der Gyoukou, wegen Subventionsbetrug vom Netz genommen.


  1. 14:45

  2. 14:23

  3. 13:26

  4. 12:52

  5. 12:37

  6. 12:30

  7. 12:04

  8. 11:51