Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ultrabooks: Apple erhält…

Apple patentiert also das Sony Vaio Wedge 505???

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple patentiert also das Sony Vaio Wedge 505???

    Autor: keiner 08.06.12 - 10:33

    Apple patentiert also das Sony Vaio Wedge 505???


    Wanna know why Apple is the most innovative company?

    because they are the only ones bold enough to copy the wedge design of the Sony Vaio Wedge 505 and file a patent for it! http://www.theverge.com/policy/2012/6/7/3068355/Apple-design-patent-macbook-air-wedge-ultrabook

    I absolutely love there product design and build quality but it's by far the most annoying and embarrassing company when it comes to this patent bullshit!

    When you don't invest into r&d for ages, all that's left for you is filing patents for designs and procedures (just think about slide to unlock)and go after your competitors who created real technology.

    This patent systems is as wrong as this company!

    via Sascha Pallenberg
    https://plus.google.com/110351160992477343545/posts/XzzdU3v8fzK

  2. Re: Apple patentiert also das Sony Vaio Wedge 505???

    Autor: Der schwarze Ritter 08.06.12 - 10:45

    Auch die ersten Netbooks hatten so eine Keilform, zwar insgesamt deutlich dicker, aber die Keilform war da.

  3. Re: Apple patentiert also das Sony Vaio Wedge 505???

    Autor: Endwickler 08.06.12 - 10:50

    Ja, Sony hatte damals ein paar ansehnliche Teile im Programm. Mal sehen, ob es da Streit geben wird. :-)

  4. Re: Apple patentiert also das Sony Vaio Wedge 505???

    Autor: Tantalus 08.06.12 - 10:52

    Der schwarze Ritter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch die ersten Netbooks hatten so eine Keilform, zwar insgesamt deutlich
    > dicker, aber die Keilform war da.

    Die Keilform ist schon seeeehr viel älter als die ersten Netbooks (und das MBA), war AFAIK damals dem Umstand geschuldet, dass man für CPU+Kühler 'ne Menge Platz in der Höhe brauchte (besonders wenn man etwas Power haben wollte), andererseits aber die Vorderkante möglichst flach sein sollte, um einigermaße bequem fürs tippen auf der Tastatur zu sein.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  5. Re: Apple patentiert also das Sony Vaio Wedge 505???

    Autor: Trollversteher 08.06.12 - 10:54

    OK, das kannte ich noch nicht, krass! - aber bestätigt meine Meinung, dass SOny neben Apple eine der ganz wenigen Elektronik Riesen sind, die Wert auf hochwertiges und innovatives Design legen - hat man auch bei den Sony Tablets gesehen, die eben nicht einfach das 08-15-iPad Design übernommen haben.

  6. Re: Apple patentiert also das Sony Vaio Wedge 505???

    Autor: linuxuser1 08.06.12 - 10:59

    Die einzige Gemeinsamkeit ist, dass das Vaio vorne dünner wird. Alles andere hat mit dem Design des MBA fast nichts gemein. Aber von Herrn Pallenberg habe ich auch nichts anderes erwartet. Seine Netbookseite lese ich schon lange nicht mehr, da die Informationsneutralität stark abgenommen hat und das Artikel-Niveau das Level von News-Kommentaren erreicht hat.

  7. Re: Apple patentiert also das Sony Vaio Wedge 505???

    Autor: keiner 08.06.12 - 11:06

    Der schwarze Ritter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch die ersten Netbooks hatten so eine Keilform, zwar insgesamt deutlich
    > dicker, aber die Keilform war da.

    Und warum maßt sich Apple jetzt nun an das Designkonzept ANDERER für SICH patentieren zu können?

  8. Re: Apple patentiert also das Sony Vaio Wedge 505???

    Autor: keiner 08.06.12 - 11:06

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die einzige Gemeinsamkeit ist, dass das Vaio vorne dünner wird. Alles
    > andere hat mit dem Design des MBA fast nichts gemein.

    Das Vaio hat mit dem MBA genauso wie zu tun, wie die Samsung-Geräte mit dem iPhones/iPads...
    ... übergesehen davon, dass ein Großteil des Interieurs der Applegeräte von Samsung stammt...

  9. Re: Apple patentiert also das Sony Vaio Wedge 505???

    Autor: linuxuser1 08.06.12 - 11:18

    keiner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > linuxuser1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die einzige Gemeinsamkeit ist, dass das Vaio vorne dünner wird. Alles
    > > andere hat mit dem Design des MBA fast nichts gemein.
    >
    > Das Vaio hat mit dem MBA genauso wie zu tun, wie die Samsung-Geräte mit dem
    > iPhones/iPads...

    Nein. Zumal die "Wichtigkeit der Keilform für das Patent" auch nur eine Interpretation der Bilder von golem ist. Genauso kann es (und das ist imho viel wahrscheinlicher) um den Gesamteindruck gehen.

    > ... übergesehen davon, dass ein Großteil des Interieurs der Applegeräte von
    > Samsung stammt...

    Was mit dem Geschmacksmuster absolut nichts zu tun hat und bezogen auf "Großteil" bei den MacBooks auch nur bedingt stimmt.

  10. Re: Apple patentiert also das Sony Vaio Wedge 505???

    Autor: neocron 08.06.12 - 11:23

    tun sie nicht, keine sorge ...

  11. Re: Apple patentiert also das Sony Vaio Wedge 505???

    Autor: neocron 08.06.12 - 11:26

    yay. ...
    Sascha ... der kleine technologie Narzist der gern mal zu Drohungen neigt!
    natuerlich!

    aber mal im ernst:




    ja natuerlich ... zum verwechseln aehnlich!

    Sascha hat noch weniger ahnung von Patenten und Geschmacksumstern, als er es von Technik hat! (oder englisch ...)

  12. Re: Apple patentiert also das Sony Vaio Wedge 505???

    Autor: keiner 08.06.12 - 11:27

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein. Zumal die "Wichtigkeit der Keilform für das Patent" auch nur eine
    > Interpretation der Bilder von golem ist. Genauso kann es (und das ist imho
    > viel wahrscheinlicher) um den Gesamteindruck gehen.

    Dies will ich auch gar nicht bestreiten. Die Frage ist jedoch: Warum sich Apple etwas patentieren/schützen (wie auch immer) lässt, welches es von anderen Herstellern bereits schon um einiges früher gab?
    Hier wird immer über Samsung gelästert, dabei ist gerade Apple derjenige, welcher sich meistens (und Zunehmens immer öfter) an den Designkonzepten anderer bedient und diese später dann für sich beansprucht...

    > Was mit dem Geschmacksmuster absolut nichts zu tun hat und bezogen auf
    > "Großteil" bei den MacBooks auch nur bedingt stimmt.

    Stimmt, aber hier wäre dann erst einmal zu klären ob sich "Großteil" auf die Anzahl der Bauteile oder die Größe dieser am Gesamtumfang bezieht… ;)

  13. Re: Apple patentiert also das Sony Vaio Wedge 505???

    Autor: keiner 08.06.12 - 11:34

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >[...]

    Wenn schon, dann schaue wenigstens nach Bildern, welche sich auch annähernd vergleichen lassen...



  14. Re: Apple patentiert also das Sony Vaio Wedge 505???

    Autor: Replay 08.06.12 - 11:42

    Ich zumindest würde diese Geräte nicht verwechseln. Selbst meine Oma dürfte den Unterschied merken.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  15. Re: Apple patentiert also das Sony Vaio Wedge 505???

    Autor: neocron 08.06.12 - 11:44

    wenn man natuerlich blind ist, oder emotional stark beeinflusst in der sache, kann man diese designs verwechseln! das ist wohl wahr!

  16. Re: Apple patentiert also das Sony Vaio Wedge 505???

    Autor: keiner 08.06.12 - 11:46

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich zumindest würde diese Geräte nicht verwechseln. Selbst meine Oma dürfte
    > den Unterschied merken.

    Wie im Artikel bereits beshcrieben geht es eben nicht um die optische "1:1-Ahnlichkeit"...

  17. Re: Apple patentiert also das Sony Vaio Wedge 505???

    Autor: keiner 08.06.12 - 11:46

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn man natuerlich blind ist, oder emotional stark beeinflusst in der
    > sache, kann man diese designs verwechseln! das ist wohl wahr!

    Auch hier:
    Wie im Artikel bereits beshcrieben geht es eben nicht um die optische "1:1-Ahnlichkeit"...

  18. Re: Apple patentiert also das Sony Vaio Wedge 505???

    Autor: neocron 08.06.12 - 11:47

    keiner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > linuxuser1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein. Zumal die "Wichtigkeit der Keilform für das Patent" auch nur eine
    > > Interpretation der Bilder von golem ist. Genauso kann es (und das ist
    > imho
    > > viel wahrscheinlicher) um den Gesamteindruck gehen.
    >
    > Dies will ich auch gar nicht bestreiten. Die Frage ist jedoch: Warum sich
    > Apple etwas patentieren/schützen (wie auch immer) lässt, welches es von
    > anderen Herstellern bereits schon um einiges früher gab?
    gab es nicht.
    Dein beispiel ist absolut unzureichend fuer deine argumentation!
    Es geht um eine moegliche verwechslung, diese besteht wohl kaum!
    und WENN sie bestuende, wird das ein gericht auch dementsprechend wuerdigen!


    > Hier wird immer über Samsung gelästert, dabei ist gerade Apple derjenige,
    > welcher sich meistens (und Zunehmens immer öfter) an den Designkonzepten
    > anderer bedient und diese später dann für sich beansprucht...
    Das sehen viele anders! Das design, zum verwechseln aehnliche design, eines MBA existierte vorher eben nicht, meiner meinung nach!

  19. Re: Apple patentiert also das Sony Vaio Wedge 505???

    Autor: neocron 08.06.12 - 11:48

    richtig, kleine details machen keinen unterschied ...
    was diese sind, und ab wann ein hinreichender unterschied besteht, haben gerichte zu entscheiden ...

    da brauchst du dir nicht den kopf und die finger zu zerbrechen!

  20. Re: Apple patentiert also das Sony Vaio Wedge 505???

    Autor: Replay 08.06.12 - 11:51

    Die beiden Geräte sind auch sonst meilenweit voneinander entfernt. Der Sony hat ein anderes Scharnier und keine abgerundeten Ecken, es ist und bleibt völlig anders.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DEPOT - Gries Deco Company GmbH, Niedernberg
  2. Gesellschaft für Öltechnik mbH, Waghäusel
  3. Allianz Versicherungs-AG, Unterföhring
  4. über SCHLAGHECK + RADTKE Executive Consultants GmbH, Ravensburg, Biberach, Sigmaringen, Pfullendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-25%) 14,99€
  2. 4,99€
  3. 3,99€
  4. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
        AT&T
        Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

        Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

      2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
        Netzausbau
        Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

        Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

      3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
        Ladesäulenbetreiber Allego
        Einmal vollladen für 50 Euro

        Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


      1. 19:45

      2. 19:10

      3. 18:40

      4. 18:00

      5. 17:25

      6. 16:18

      7. 15:24

      8. 15:00