Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ultrabooks: Apple erhält…

Kann ich nur

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann ich nur

    Autor: marvin42 08.06.12 - 14:34

    Begruessen!
    Dann hoert endlich diese Kopiererei vll auf.
    90% der Ultrabooks sehen einem MBA so verdammt aehnlich, das ist langsam nur noch zum K******* eine Vielfallt sieht auf jeden Fall anders aus. Und wer es nicht erkennt, er hat echt Tomaten auf den Augen!
    Fuer mich als Endverbraucher ist es lieber, wenn ein paar Hersteller auch eigene Ideen und Design haben, ich habe langsam keine Lust auf den Einheitsbrei!
    Manche kopieren Apple so dreist das ist unglaublich, wuerden sie einen leuchtenden Apfel drauf klatschen, so waeren 90% der Verbraucher nicht wirklich in der Lage es zu unterscheiden. Von daher hat Apple nur eine Chance sich zu wehren, machen im uebrigen die anderen Hersteller auch nichts anderes! Ausserdem es steht ihnen auch frei ihre Designmuster usw. zu patentieren und dann Apple oder andere zu verklagen oder was auch immer damit zu machen.

  2. Re: Kann ich nur

    Autor: bstea 08.06.12 - 14:36

    Ich kenne eigentlich nur noch Lenovo die ein ausgeprägtes eigenes Design besitzen.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  3. Re: Kann ich nur

    Autor: Anonymer Nutzer 08.06.12 - 17:13

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kenne eigentlich nur noch Lenovo die ein ausgeprägtes eigenes Design
    > besitzen.


    Sony? Toshiba? Sie scheinen ja nicht sonderlich viele Hersteller zu kennen ;)

  4. Re: Kann ich nur

    Autor: Tantalus 08.06.12 - 17:17

    RockMonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sony? Toshiba? Sie scheinen ja nicht sonderlich viele Hersteller zu kennen
    > ;)

    Panasonic und Dell nicht zu vergessen.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  5. Re: Kann ich nur

    Autor: bstea 08.06.12 - 17:38

    Wo ist denn bei Dell Kontinuität? Da sieht doch jedes Modell anders aus, die schaffen es nicht mal Markennamen über längeren Zeitraum zu etablieren, geschweige denn einen eigenen Brand zu schaffen.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  6. Re: Kann ich nur

    Autor: keiner 08.06.12 - 17:40

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo ist denn bei Dell Kontinuität? Da sieht doch jedes Modell anders aus,
    > die schaffen es nicht mal Markennamen über längeren Zeitraum zu etablieren,
    > geschweige denn einen eigenen Brand zu schaffen.

    Diskontinuität ist auch eine Art von Kontinuität… ;)

  7. Re: Kann ich nur

    Autor: marvin42 08.06.12 - 23:24

    Das neue Dell-Design finde ich eigentlich ganz gut, wäre da nicht diese komische orangene Umrandung um die Tastatur herum, das sieht so behämmert aus und völlig nicht nach Business, eher so Gamerbook.

    Habe jetzt mehrmals in RL gesehen, die haben echt ziemlich gute Arbeit geleistet, leider ist die Qualität nicht so 1A, die Tastatur z.B. gibt immer noch nach, naja an bestimmten Stellen und das Palmrest vor der Tastatur ist auch ein wenig zu weich. Und das Problem mit dem lauten Lüfter oder auch fiepen der CPU oder irgendwelche andere Komponente besteht auch noch bei manchen Gerät, finde es total komisch, dass DELL immer noch solche Probleme hat. Kenne auf Anhieb keinen anderen Hersteller bei den aktuellen Modellen und damals wo auch viele andere das Problem hatten, hatte z.B. Apple dieses Problem gar nicht bzw. ist mir nicht unter gekommen.
    Mein Latitude musste 5x repariert werden bzw. der Techniker hatte bei mir vor Ort diverse Teile getauscht bis das Problem kaum noch vorhanden war, das war echt ärgerlich, aber der Support an sich war 1a. Gut vll lag es auch an Business-Support, aber bis auf Apple (die Geräte sind ja trotz Pro definitiv keine Business-Geräte) hatte ich sonst auch immer Business-Geräte, ich kaufe grundsätzlich seit Jahren nur Business, den ganzen Mist aus den ganzen Märkten kann man ehe in die Tonne treten, da zahle ich lieber paar Euros mehr drauf und habe was womit ich auch bei Problemen keine Probleme beim Support usw. habe.
    Btw. Sony hat auch gutes Design, leider sind die Geräte zum größten Teil einfach nur Müll, war damals kurz davor mir das 13er mit Full-HD zu holen, aber nachdem ich die Lautstärke gehört habe und wie warm das Gerät wurde, habe ich ganz schnell die Finger von dem Ding gelassen. Verstehe bis heute nicht, wieso Apple so leise Notebooks bauen kann und der Rest nicht, selbst die ganzen Thinkpads waren immer lauter bzw. die Lüftersteuerung irgendwie für die Füsse, alleine schon weil bei einigen Modellen beim Lüfter immer wieder "pulsing" auftaucht.

  8. Re: Kann ich nur

    Autor: Pablo 09.06.12 - 10:41

    marvin42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Begruessen!
    > Dann hoert endlich diese Kopiererei vll auf.
    > 90% der Ultrabooks sehen einem MBA so verdammt aehnlich, das ist langsam
    > nur noch zum K******* eine Vielfallt sieht auf jeden Fall anders aus. Und
    > wer es nicht erkennt, er hat echt Tomaten auf den Augen!

    Bravo. Endlich mal einer der's gemerkt hat.

  9. Re: Kann ich nur

    Autor: pur3 14.06.12 - 20:05

    Ja, ihr habt recht!

    alle anderen Kopieren das MacBook air! Immerhin benutzen viele alu und eine tastatur, darunter ein touchpad und das Display sitzt darüber!! wenn das mal nicht nachmacherei ist dann weiss ich auch nicht weiter...

    wer die Ironie überhört gehört ersch*****

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin
  2. TeamViewer GmbH, Göppingen, Stuttgart, Karlsruhe, Berlin
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 659,00€
  2. 227,74€ (Bestpreis!)
  3. 69,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
      AT&T
      Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

      Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

    2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
      Netzausbau
      Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

      Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

    3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
      Ladesäulenbetreiber Allego
      Einmal vollladen für 50 Euro

      Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


    1. 19:45

    2. 19:10

    3. 18:40

    4. 18:00

    5. 17:25

    6. 16:18

    7. 15:24

    8. 15:00