1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umbenennung: Google Mail heißt…

https://www.gmail.de/ muss endlich mal weg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. https://www.gmail.de/ muss endlich mal weg

    Autor: gmail.de muss endlich weg 05.05.10 - 11:19

    Ich bin es satt immer nur mit dem Peinlichen googlemail.com senden zu können. Ich möchte endlich auch ein gmail.com haben.

    Kann bitte Google endlich das Unternehmen des (digital) Meistgehassten Mannes in D endlich mal platt machen?

  2. Re: https://www.gmail.de/ muss endlich mal weg

    Autor: Senf 05.05.10 - 11:43

    gmail.de muss endlich weg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann bitte Google endlich das Unternehmen des (digital) Meistgehassten
    > Mannes in D endlich mal platt machen?

    Huch! Das hier im Forum gefordert wird, dass Google ein kleines Unternehmen platt macht und sich einverleibt, sind ja mal ganz neue Töne!

    Aber ich wär auch dafür ;)

  3. Re: https://www.gmail.de/ muss endlich mal weg

    Autor: iGoogle 05.05.10 - 12:05

    Wenn es ein Unternehmen im Wortsinn wäre, ja. Aber der einzige Unternehmenszweck ist doch schlussendlich der, mit der Markenmacht im Rücken möglichst viele Menschen (Firmen und leider auch Privatpersonen) um ihr Geld zu bringen. Ein wirklicher Zweck oder Nutzen ist doch hinter GMail.de nicht mehr wirklich zu sehen.

    Gravenreuth ist Geschichte. Wird Zeit, dass sich diesen Leuten auch mal ein Anwalt annimmt ...

  4. Re: https://www.gmail.de/ muss endlich mal weg

    Autor: Wurstohnepelle 05.05.10 - 12:19

    In Deutschland kann man auch jetzt schon "xyz@gmail.com" verwenden...Landet trotzdem auf dem Googlemail-Konto. ;)

  5. Re: https://www.gmail.de/ muss endlich mal weg

    Autor: der_boese_mann 05.05.10 - 12:21

    iGoogle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein wirklicher Zweck oder Nutzen ist doch hinter
    > GMail.de nicht mehr wirklich zu sehen.

    Wieso siehst du keinen Zweck in dem Projekt?

  6. Re: https://www.gmail.de/ muss endlich mal weg

    Autor: iGoogle 05.05.10 - 13:46

    Wenn Herr Giersch sich darauf konzentriert, Firmen und sogar Privatpersonen mit ungeheuren Summen und einer unglaublichen Unverschämtheit abzumahnen, dann ist das ganz offensichtlich der Hauptzweck seiner Firma.

    Sein Markenrecht gegenüber Firmen oder Konzernen durchzusetzen ist eine Sache. Wer aber mit den selben Methoden auch noch gegen einzelne Privatleute vorgeht, die lediglich ihr Altergät bei Ebay verkaufen wollen, ist in meinen Augen ein Abzocker!

    Du darfst das gerne anders sehen :) ...

  7. Re: https://www.gmail.de/ muss endlich mal weg

    Autor: a eon 05.05.10 - 14:19

    war schon immer so

  8. Re: https://www.gmail.de/ muss endlich mal weg

    Autor: peterandree 06.05.10 - 18:47

    gmail.de muss endlich weg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin es satt immer nur mit dem Peinlichen googlemail.com senden zu
    > können. Ich möchte endlich auch ein gmail.com haben.
    >
    > Kann bitte Google endlich das Unternehmen des (digital) Meistgehassten
    > Mannes in D endlich mal platt machen?


    Unfassbar. Mit welchem Recht soll Google denn diese Domain und diesen Markennamen für sich beanspruchen können.

    Ich finde das unfassbar, wie sich einige Leute hier aufführen.

  9. Re: https://www.gmail.de/ muss endlich mal weg

    Autor: dafür 06.05.10 - 22:18

    Ich muss da zustimmen. Ich finde da ist der Verbraucherschutz gefragt. Lügen auf der Preisseite (andere würden für "facebook-dienste" geld nehmen), Gebühr für Dienste, die jeder Provider kostenlos bietet. (eine verdammte E-Mail Adresse).

    Steht in meinen Augen auf der gleichen Stufe wie diese downloadportale, die für open source software geld verlangen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GKV-Spitzenverband, Berlin
  2. MVV Energie AG, Mannheim
  3. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  4. Class.Ing-Ingenieurpartnerschaft für Mediendatenmanagement Scherenschlich & Rukavina, Salzkotten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 499,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Snowden an Trump: "Geben Sie Assange die Freiheit zurück"
    Snowden an Trump
    "Geben Sie Assange die Freiheit zurück"

    US-Präsident Donald Trump soll Wikileaks-Gründer Julian Assange zum Ende seiner Amtszeit begnadigen, fordert der exilierte Whistleblower Snowden.

  2. Juniper-Backdoors: Wer China sagt, muss auch USA sagen
    Juniper-Backdoors
    Wer China sagt, muss auch USA sagen

    Chinesische Unternehmen bei 5G ausschließen, weil China US-Hintertüren in US-Produkten nutzt - diese Argumentation zu den Juniper-Backdoors ist unbefriedigend und einseitig.

  3. Retro-Konsole: Musiker veröffentlicht Album auf PC-Engine-Speicherkarte
    Retro-Konsole
    Musiker veröffentlicht Album auf PC-Engine-Speicherkarte

    Der deutsche Technomusiker Remute hat wieder ein Album auf einem ungewöhnlichen Datenträger veröffentlicht: Diesmal handelt es sich um eine HuCard, die von NECs PC Engine verwendet wird.


  1. 16:12

  2. 15:52

  3. 15:12

  4. 14:53

  5. 13:56

  6. 13:27

  7. 12:52

  8. 12:36