1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UN-Bericht: Ein Jahreseinkommen…

Die Relationen nicht vergessen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Relationen nicht vergessen

    Autor: die UN und so 04.09.10 - 11:55

    Zur gleichbehandlung kann ich es verstehen.
    Bei uns ist der internettanschluss ja auch nicht so wirklich teuer.

    Aber die Armen Afrikaner wissen nichtmal wie sie ihre Familie ernähren sollen und da sollen die
    sich ein Internet anschluss zulegen? die haben andere sorgen.

    Dem Internetanschluss ist lesen und schreiben vorausgesetzt!


    Meine Meinung nach:

    Als erstes sollten die mal billige Telefon anschlüsse errichten,die bezahlbar sind. Denn sprechen kann jeder!

    Jedes Kind sollte zur schule gehen.
    Dann sollten Schulen und Krankenhäuser sowie Polizei(wenn es da überhaupt sowas richtig gibt) Breitbandinternetanschlüsse kostenlos bekommen.

    Weil man ganz erhlich um einen Internetanschluss zu nutzen braucht man auch einen PC oder so etwas und das ist nicht
    billig zu bekommen und kostet mehr als 10jahres gehälter.
    und mit diesen "Entwicklungsländer Billig PC´s" kann man auch nicht viel machen.

  2. Re: Die Relationen nicht vergessen

    Autor: gucky 04.09.10 - 12:27

    Du würdest dich wundern, wie gut die mit Telefonanschlüssen ausgestattet sind. Afrika hat eine erstaunlich hohe Verbreitung von Mobiltelefonen.

    Und das mit der Schule ist auch genau das Argument des Millenium-Projektes. Mit einem OLPC und Internet könnten alle Kinder einer Familie von zuhause aus an Unterricht teilnehmen. So etwas zu realisieren hat schon seine Gründe, denn Ballungszentren sind in den USA nicht so verbreitet. (Siehe dazu die Geschichte der Bildung in Australien, in der viele Schüler von zuhause aus lernen müssen)

    Ob Breitbandinternet jetzt hilfreich ist oder nicht kann ich spontan nicht sagen, aber so einfach wie du es dir machst ist es jedenfalls nicht.

  3. Re: Die Relationen nicht vergessen

    Autor: äoähäh8äh8 04.09.10 - 20:16

    gucky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du würdest dich wundern, wie gut die mit Telefonanschlüssen ausgestattet
    > sind. Afrika hat eine erstaunlich hohe Verbreitung von Mobiltelefonen.
    Telefonanschlüsse ... Mobiltelefone
    Fällt dir was auf?
    Die UMTS-Versorgung an meinem deutschen Wohnort ist noch schlechter als die schon schlechte DSL-Versorgung.

  4. Re: Die Relationen nicht vergessen

    Autor: Lino 05.09.10 - 01:09

    äoähäh8äh8 schrieb:
    -----------------------------------------------------------
    > Telefonanschlüsse ... Mobiltelefone
    > Fällt dir was auf?
    > Die UMTS-Versorgung an meinem deutschen Wohnort ist noch schlechter als die
    > schon schlechte DSL-Versorgung.

    Und das sagt jetzt über die Situation in Afrika was genau aus?


    Nach der Logik kann ich sagen.
    Ich hab super UMTS, DSL, Cable und bald VDSL Möglichkeiten.
    Also wo liegt das Problem in Afrika.

    Viele afrikanische Länder haben eine ziemlich gute Handy Infrastruktur. Während die Kabelnetze meist deutlich hinterherhinken. Ok über UMTS in Afrika weiß ich jetzt nichts, aber Handynetze auszubauen ist deutlich einfacher als Kabelnetze.

    Ein weiteres Problem ist das Afrika groß ist. Die Situation ändert sich je nach Land gewaltig.

    Trotz allem sollten viele Deutsche von ihrem Vorurteilen herunterkommen.

    Irgendwie scheint sich das Afrika = Wellblech Slums und Primitiver Lehmhütten Stamm, Bild zu sehr eingebrannt zu haben.

    Natürlich gibt es all das in Afrika. Aber es ist Wahnsinn das als Standard für alles zu nehmen.

    Das ist genauso als wenn man die USA als Beispiel für ganz Amerika (ja auch Süd) nehmen würde.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  2. PULSION Medical Systems SE - GETINGE Group, Feldkirchen bei München
  3. über duerenhoff GmbH, Raum München
  4. PTV Group, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 8,50€
  3. 19,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Stellenanzeige: Golem.de sucht CvD (m/w/d)
Stellenanzeige
Golem.de sucht CvD (m/w/d)

Du bist News-Junkie, Techie, Organisationstalent und brennst für den Onlinejournalismus? Dann unterstütze die Redaktion von Golem.de als CvD.

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Shifoo Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Elektrophobie: Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte
Elektrophobie
Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte

Beschimpfungen als "Öko-Idiot" oder der Mittelfinger auf der Autobahn: Als Elektroauto-Fahrer macht man einiges mit - aber nicht mit dem Auto selbst.
Ein Erfahrungsbericht von Matthias Horx

  1. Model Y Tesla befestigt Kühlaggregat mit Baumarktleisten
  2. Wohnungseigentumsgesetz Anspruch auf private Ladestelle kommt im November
  3. Autogipfel Regierung fordert einheitliches Bezahlsystem bei Ladesäulen

IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"