Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UN-Bericht: Ein Jahreseinkommen…

Die Relationen nicht vergessen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Relationen nicht vergessen

    Autor: die UN und so 04.09.10 - 11:55

    Zur gleichbehandlung kann ich es verstehen.
    Bei uns ist der internettanschluss ja auch nicht so wirklich teuer.

    Aber die Armen Afrikaner wissen nichtmal wie sie ihre Familie ernähren sollen und da sollen die
    sich ein Internet anschluss zulegen? die haben andere sorgen.

    Dem Internetanschluss ist lesen und schreiben vorausgesetzt!


    Meine Meinung nach:

    Als erstes sollten die mal billige Telefon anschlüsse errichten,die bezahlbar sind. Denn sprechen kann jeder!

    Jedes Kind sollte zur schule gehen.
    Dann sollten Schulen und Krankenhäuser sowie Polizei(wenn es da überhaupt sowas richtig gibt) Breitbandinternetanschlüsse kostenlos bekommen.

    Weil man ganz erhlich um einen Internetanschluss zu nutzen braucht man auch einen PC oder so etwas und das ist nicht
    billig zu bekommen und kostet mehr als 10jahres gehälter.
    und mit diesen "Entwicklungsländer Billig PC´s" kann man auch nicht viel machen.

  2. Re: Die Relationen nicht vergessen

    Autor: gucky 04.09.10 - 12:27

    Du würdest dich wundern, wie gut die mit Telefonanschlüssen ausgestattet sind. Afrika hat eine erstaunlich hohe Verbreitung von Mobiltelefonen.

    Und das mit der Schule ist auch genau das Argument des Millenium-Projektes. Mit einem OLPC und Internet könnten alle Kinder einer Familie von zuhause aus an Unterricht teilnehmen. So etwas zu realisieren hat schon seine Gründe, denn Ballungszentren sind in den USA nicht so verbreitet. (Siehe dazu die Geschichte der Bildung in Australien, in der viele Schüler von zuhause aus lernen müssen)

    Ob Breitbandinternet jetzt hilfreich ist oder nicht kann ich spontan nicht sagen, aber so einfach wie du es dir machst ist es jedenfalls nicht.

  3. Re: Die Relationen nicht vergessen

    Autor: äoähäh8äh8 04.09.10 - 20:16

    gucky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du würdest dich wundern, wie gut die mit Telefonanschlüssen ausgestattet
    > sind. Afrika hat eine erstaunlich hohe Verbreitung von Mobiltelefonen.
    Telefonanschlüsse ... Mobiltelefone
    Fällt dir was auf?
    Die UMTS-Versorgung an meinem deutschen Wohnort ist noch schlechter als die schon schlechte DSL-Versorgung.

  4. Re: Die Relationen nicht vergessen

    Autor: Lino 05.09.10 - 01:09

    äoähäh8äh8 schrieb:
    -----------------------------------------------------------
    > Telefonanschlüsse ... Mobiltelefone
    > Fällt dir was auf?
    > Die UMTS-Versorgung an meinem deutschen Wohnort ist noch schlechter als die
    > schon schlechte DSL-Versorgung.

    Und das sagt jetzt über die Situation in Afrika was genau aus?


    Nach der Logik kann ich sagen.
    Ich hab super UMTS, DSL, Cable und bald VDSL Möglichkeiten.
    Also wo liegt das Problem in Afrika.

    Viele afrikanische Länder haben eine ziemlich gute Handy Infrastruktur. Während die Kabelnetze meist deutlich hinterherhinken. Ok über UMTS in Afrika weiß ich jetzt nichts, aber Handynetze auszubauen ist deutlich einfacher als Kabelnetze.

    Ein weiteres Problem ist das Afrika groß ist. Die Situation ändert sich je nach Land gewaltig.

    Trotz allem sollten viele Deutsche von ihrem Vorurteilen herunterkommen.

    Irgendwie scheint sich das Afrika = Wellblech Slums und Primitiver Lehmhütten Stamm, Bild zu sehr eingebrannt zu haben.

    Natürlich gibt es all das in Afrika. Aber es ist Wahnsinn das als Standard für alles zu nehmen.

    Das ist genauso als wenn man die USA als Beispiel für ganz Amerika (ja auch Süd) nehmen würde.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  4. NETPERFORMERS Marketing- & IT-Services GmbH, Kriftel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 337,00€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43