Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › UN-Bericht: Ein Jahreseinkommen…

Macao? noch nie von dem Land gehört?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Macao? noch nie von dem Land gehört?

    Autor: gimoran 04.09.10 - 15:53

    gibt es hierzu info's?

  2. Re: Macao? noch nie von dem Land gehört?

    Autor: knsmknd 04.09.10 - 16:01

    http://de.wikipedia.org/wiki/Macao

  3. Re: Macao? noch nie von dem Land gehört?

    Autor: hfhfghfdhdfhfhd 04.09.10 - 16:29

    Portugiesische Kolonie in China.

    Halt so ein ganz kleines Land. Viel Möglichkeiten haben sie nicht:
    - Banken: Liechtenstein, Island, Luxemburg, (HongKong) , Singapur
    - ... Anguila, Antillen...
    - Glücksspiel: Monaco, Las Vegas, MACAO glaube ich
    - Handel, Produktionsverwaltung, Firmensitze: HongKong. Pferderennen: HongKong-Jockey-Pferderennbahn-Club ist der größte Steuerzahler dort. Früher zumindest mal.

  4. Re: Macao? noch nie von dem Land gehört?

    Autor: Neutronium 04.09.10 - 18:20

    gimoran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gibt es hierzu info's?
    Hättest du als Kind Matchbox-Autos gehabt, wär dir das ein Begriff.
    Da stand nämlich immer unten drauf: Made in Macau.
    (Macau = Macao)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Macao

  5. Re: Macao? noch nie von dem Land gehört?

    Autor: Klugschei... 05.09.10 - 13:07

    gimoran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gibt es hierzu info's?


    Irgendwie peinlich.
    Zwar wird in der heutigen Internetzeit Allgemeinbildung und breites Allgemeinwissen nicht mehr für nötig befunden (ich hatte in Geographie bereits von Macau gehört, sogar Vergleiche über Bevölkerung, Bruttosozialprodukt etc. mit anderen vergleichen müssen - damals noch mit Lexica, Diercke Weltatlas etc., heute ist solches Allgemeinwissen ja nicht mehr en Vogue.
    Man kann ja alles im Internet viel besser und akuteller erfahren.
    Aber leider ist, wie man an Gimorans Frage erkennen kann, bereits Googeln und Wikipedia heutzutage zu anspruchsvoll.
    Da ist mir das "Auswendiglern- und Pauksystem" jedoch deutlich vorteilhafter. Ich stelle mir gerade vor, bei einem Arbeitsessen wird von einem neuen Geschäftsabschluss mit Macao (oder Macau) gesprochen und der Assisten des Chefs frägt: "Macao? noch nie von dem Land gehört!". Genausopeinlich wäre es, würde er in solch einer Situation, mehr oder weniger unauffällig, mit dem iPhone googeln würde.

  6. Re: Macao? noch nie von dem Land gehört?

    Autor: ja finde ich auch 05.09.10 - 13:58

    Mit dem Iphone unauffällig googlen bzw. wikipedia anschauen, halte ich für ok.

    Speed-Lern-Infos wie die Gelben BWLer-Heftchen bzw. kurzerklärungen mit Beispielen usw. für z.b. Controlling-Begriffe o.ä. sind auch ok. Sowas gibts halt noch nicht, weil Fachschaften ihr Geld von den Studentenbeiträgen lieber sparen.

    Die Länder ändern sich auch ständig und nach 10 Jahren Abschluss herrschen dort ganz andere Diktatoren oder Gruppen als vorher und die Namen und Grenzen und Wirtschaft ist ganz anders.

    Danke aber das auch Du Leute als nervig empfindest, die einfach völlig zu faul sind, bei wikipedia nach dem Wort zu suchen.

    Diese Pisas wollen angeblich bei technik-themen mitdiskutieren, haben aber die simpelsten Basics nicht drauf.

    Diese Pisas sind inzwischen sogar noch dreister als diese Kleingeld-Schnorrer in der Southpark-Folge.
    Ständig muss man sich anhören: "ich bin so dumm das ich nicht mal einen abgebrochenen Hauptschul-abschluss schaffe. Dasselbe mal bitte in deutsch und für doofe verständlich und damit ich es als Wochenendreferat im Informatik-Grundkurs meines Gymnasiums abgeben kann. Ich habe schon so lange gebraucht, den Text zu lesen, das ich keinen langen anderen abgabefähigen Text finden will weil ich schon cocoa oder marimba zu faul bin, bei wikipedia nachzuschlagen und der Lehrer immer wikipedia gegencheckt was ich voll doof und super ungerecht halte. wenn die wahlbetrüger und sprücheklopfer im tv schon nicht arbeiten, muss ich das doch auch nicht. "

  7. Re: Macao? noch nie von dem Land gehört?

    Autor: Klugsch... 05.09.10 - 18:38

    ja finde ich auch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit dem Iphone unauffällig googlen bzw. wikipedia anschauen, halte ich für
    > ok.

    Man muss nicht unbedingt die aktuelle Schreibweise kennen. Auch die aktuelle Regierungsform oder das Wirtschaftssystem müssen nicht gewusst werden. Aber das Macao (bzw. Makao, Macau) eine Stadt irgendwo bei oder in China ist, wäre schon mal gut, sozusagen Allgemeinbildung. Die Geschichte, ehem. Brit. Kolonie, heute Chinesische Sonderwirtschaftszone in der Nähe von Hong Kong etc. die kann man dann googeln.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GELSENWASSER AG, Gelsenkirchen
  2. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar
  3. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin
  4. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. mit Gutschein: NBBX570
  3. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Mark Hurd: Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben
    Mark Hurd
    Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben

    Mark Hurd war als Chef von NCR, Hewlett-Packard und zuletzt Oracle einer der einflussreichsten Manager der Computerbranche. Nun ist er im Alter von 62 Jahren an einer Krankheit verstorben.

  2. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  3. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.


  1. 11:35

  2. 18:18

  3. 18:00

  4. 17:26

  5. 17:07

  6. 16:42

  7. 16:17

  8. 15:56