Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unbemannte Fluggeräte: EU…

Ist das nicht bisschen übertrieben?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist das nicht bisschen übertrieben?

    Autor: Fregin 13.06.18 - 11:17

    Ich hab hier so ein Spielzeug-Dröhnchen, das Ding wiegt ohne Akku etwa 30 g. Soll ich so ein Ding, das nichtmal für den Betrieb draußen taugt, etwa künftig registrieren?

  2. Artikel lesen...

    Autor: AllDayPiano 13.06.18 - 11:17

    Fregin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab hier so ein Spielzeug-Dröhnchen, das Ding wiegt ohne Akku etwa 30
    > g. Soll ich so ein Ding, das nichtmal für den Betrieb draußen taugt, etwa
    > künftig registrieren?

    Die Überschrift beantwortet die Frage.

  3. Das steht noch nicht fest

    Autor: Runaway-Fan 13.06.18 - 11:27

    Zitat aus dem Artikel:
    "Die genauen Vorschriften wird die EU-Kommission ausarbeiten. Dazu gehören beispielsweise die Abstände und Flughöhen, die die Copter einhalten müssen, oder welche Bereiche zu Flugverbotszonen erklärt werden. Zudem wird die Kommission festlegen, für welche Fluggeräte künftig eine Registrierungspflicht gilt."

  4. Re: Ist das nicht bisschen übertrieben?

    Autor: sofries 13.06.18 - 11:51

    Denkt doch einfach logisch nach. Niemand interessiert sich für deine 30g drohne, genauso wenig wie du dein kleines Modell Auto registrieren musst, das du per Fernbedienung durch den Park fahren lässt. Ab einer bestimmten Größe jedoch sind drohnen nicht mehr so harmlos und daher macht es deutlich Sinn die zu regulieren.

  5. Re: Ist das nicht bisschen übertrieben?

    Autor: Cok3.Zer0 13.06.18 - 12:11

    Meinen alten Lenkdrachen darf ich aber noch starten, oder? Der ist definitiv größer als eine Drohne.

  6. Re: Ist das nicht bisschen übertrieben?

    Autor: ChMu 13.06.18 - 12:12

    Cok3.Zer0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meinen alten Lenkdrachen darf ich aber noch starten, oder? Der ist
    > definitiv größer als eine Drohne.

    Und weit gefaehrlicher

  7. Re: Ist das nicht bisschen übertrieben?

    Autor: tschick 13.06.18 - 12:13

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und weit gefaehrlicher

    für wen nochmal?

  8. Re: Ist das nicht bisschen übertrieben?

    Autor: Alexander1996 13.06.18 - 12:18

    tschick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Und weit gefaehrlicher
    >
    > für wen nochmal?

    Frage ich mich gerade auch. Zumal sich Menschen auch nicht einfach in den Flugbereich eines riesigen Lenkdrachens bewegen der weitaus besser zu sehen und nachzuvollziehen ist als eine kleine weiße Drohne.

  9. Re: Ist das nicht bisschen übertrieben?

    Autor: ChMu 13.06.18 - 13:13

    tschick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Und weit gefaehrlicher
    >
    > für wen nochmal?

    Och, fuer den Piloten aber auch Zuschauer

    https://www.derwesten.de/staedte/duisburg/schwerverletzter-junge-nach-drachen-unfall-noch-in-klinik-id9724337.html

    https://vid.sid.de/2014/09/25/gefahren-beim-drachensteigenlassen/

    Wie viele Tote gab es in Deutschland auf Grund von Drohnen? Und nein, ich meine nicht die aus Deutschland gesteuerten Drohnen mit Hellfire Bewaffnung, (die muss man wohl registrieren) sondern sowas wie ne DJI spark oder so.

  10. Re: Ist das nicht bisschen übertrieben?

    Autor: gol.emnutzer 13.06.18 - 23:11

    naja, Tote durch Drohnen eigentlich noch keine. Deswegen aber umso mehr durch LKW's in Verbindung mit Radlern, weil die Komunen an Radwegen sparen.

    Interessant wäre aber der Drohnenführerschein in eine ganz andere Richtung. Mit dem Drohnenschein werden die Drohnen dann mit der Zeit umso größer.

  11. Re: Ist das nicht bisschen übertrieben?

    Autor: JackIsBlack 13.06.18 - 23:44

    OT: Die Radwege können noch so gut sein, wenn der Radfahrer trotzdem im toten Winkel des LKW ist, dann nützt dem das auch nichts.

    Was auch immer dein Vergleich jetzt mit Drohnen zu tun hat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sellwerk GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Haufe Group, keine Angabe
  3. ACP IT Solutions AG, Hamburg
  4. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
    Shift6m-Smartphone im Hands on
    Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

    Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
    Von Oliver Nickel


      In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
      In eigener Sache
      Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

      IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

      1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
      2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
      3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

      1. Grafikkarte: Jensen Huang verteilt CEO-Edition der Titan V
        Grafikkarte
        Jensen Huang verteilt CEO-Edition der Titan V

        Nvidia-Chef Jensen Huang hat einigen Teilnehmern einer Computer-Vision-Messe eine limitierte CEO-Version der Titan V genannten Grafikkarte geschenkt. Eine authentische Lederjacke gab es leider nicht dazu.

      2. EA Sports: NHL 19 bietet Hockey im Freien und härtere Kollisionen
        EA Sports
        NHL 19 bietet Hockey im Freien und härtere Kollisionen

        Nicht nur in Hallen, sondern auch im Freien sollen Spieler in NHL 19 den Puck jagen können - wahlweise in Freizeitkleidung. Für sportlich-brachiale Matches ist ein neues Kollisionssystem geplant.

      3. Deutsche Telekom: T-Systems will 10.000 Stellen streichen
        Deutsche Telekom
        T-Systems will 10.000 Stellen streichen

        Bei T-Systems sollen in den nächsten drei Jahren 10.000 Arbeitsplätze eingespart werden, davon 6.000 in Deutschland. Verdi hat entschiedenen Widerstand angekündigt.


      1. 17:14

      2. 17:03

      3. 16:45

      4. 16:08

      5. 16:01

      6. 15:52

      7. 15:21

      8. 13:51