1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unitymedia: Open Access wird für…

Deshalb: Infrastruktur in staatliche Hände

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deshalb: Infrastruktur in staatliche Hände

    Autor: asmix 10.09.18 - 06:37

    und die Telcos können Leitungen/Volumen mieten.

    Dann kommt es nicht zu der Rosinenpickerei und FTTH-Verhinderungstaktik in Form von Buschtrommelgeschwindigkeit (Klingeldraht und Vectoring) als "Gigabit"-Internet umformulieren.

    Aspie inside(tm)

  2. Re: Deshalb: Infrastruktur in staatliche Hände

    Autor: DerCaveman 10.09.18 - 08:40

    Man müsste dann nur noch irgendwie verankern, dass auch, bei entsprechendem technischen Fortschritt, modernisiert werden muss, denn da wird sich "der Staat" garantiert drücken wollen (oder eher die Kommunen, auf die das garantiert wieder zurückfallen wird...).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Einkäuferin / Einkäufer (w/m/d) für den Bereich Zentrale Beschaffung und IT-Vertragsmanagement
    Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  2. UX/UI Designerin Frontend Entwicklung (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Referent (w/m/d) im Bereich IT-Sicherheit
    Hochschule der Medien (HdM), Stuttgart-Vaihingen
  4. Anwendungsbetreuer ITWO SITE (m/w/d)
    Wesemann GmbH, Syke

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  2. 7,49€ (Vergleichspreis 13,59€)
  3. (u. a. be quiet! System Power 9 CM 700 W für 59,90€ inkl. Versand, be quiet! Pure Power 11 400 W...
  4. 34,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de