Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Uploadfilter: EU-Kommission…
  6. Thema

Leute, lest die aktuelle Fassung.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Leute, lest die aktuelle Fassung.

    Autor: Hotohori 18.02.19 - 21:34

    Frankenwein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessant, Lobby Bot Hotohori verschwindet ohne irgendwelche Rückfragen
    > zu beantworten, nachdem er einfach falsche Behauptungen dagelassen hat. Ist
    > das nicht sonst die Taktik aus Russland?

    Ich hab besseres zu tun als jede Stunde hier rein zu sehen, oft schaue ich nur einmal am Tag rein, manchmal auch gar nicht. Und da ich keine Themen verfolge vergesse ich sie auch manchmal. Und in der Regel kriege ich normal auch nicht so viele Antworten.

    Mir ging es mit meinem Post nur um eine Sache: den aktuellen Entwurf zu lesen, weil sich hier und da Details geändert haben. Den Kommentar, das sich hier und da auch etwas zum positiven geändert hat, hätte ich mir wohl sparen sollen, das hat wohl Einige von der eigentlichen Aussage abgelenkt, was ich mir eigentlich hätte denken können.

    Dann will ich euch auch nicht weiter bei eurer Paranoia stören, bei der ja alles nur schlecht sein kann.

    Ich hab jedenfalls nirgends behauptet, dass der aktuelle Entwurf insgesamt gut wäre. Ich bin selbst absolut gegen diesen und auf keinen Fall dafür. Aber deswegen fange ich nicht an absolut alles schlecht zu reden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.02.19 21:34 durch Hotohori.

  2. Re: Leute, lest die aktuelle Fassung.

    Autor: Hotohori 18.02.19 - 21:36

    Nö, nur irgendwann muss ich hier auch mal sagen "genug jetzt", sonst käme ich zu gar nichts anderem mehr, denn "mein" Internet besteht nicht nur aus Golem und mein Leben nicht nur aus Internet. Außerdem war es auch nicht meine Absicht mit diesem Post eine Diskussion los zu lösen, es war nur eine Aufforderung an jene mit alten Infos sich mal auf den neusten Stand zu bringen, völlig Wertungsfrei und ohne die Absicht hier den Eindruck erwecken zu wollen ich wäre für den ganze Mist, bin ich nicht, ich war einer der ersten, der die Online Petitionen vor Monaten unterzeichnet hat, noch bevor die breite Masse darauf aufmerksam wurde.

    Und was die Aussage mit dem positiven sollte: es ist nicht alles nur schwarz oder weiß und vor lauter "ich bin dagegen!" sollte man das Auge für die positiven Dinge nicht verlieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.02.19 21:41 durch Hotohori.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  4. KDO Service GmbH, Oldenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,94€
  2. 2,19€
  3. (-77%) 11,50€
  4. 48,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
    Transport Fever 2 angespielt
    Wachstum ist doch nicht alles

    Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
    Von Achim Fehrenbach

    1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
    2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
    3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    1. Apollo 11: Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum
      Apollo 11
      Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum

      Auf Kickstarter finanzieren die Uhrenmacher von Xeric die Apollo 11 Automatic Watch. Diese Uhr soll den 50. Jahrestag der Mondlandung feiern und ist in Kooperation mit der US-Raumfahrtbehörde Nasa entstanden. Das Produkt ist erst einmal auf 1.969 Stück limitiert.

    2. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
      Windows 10
      Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

      Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

    3. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
      Keystone
      Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

      Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.


    1. 10:00

    2. 13:00

    3. 12:30

    4. 11:57

    5. 17:52

    6. 15:50

    7. 15:24

    8. 15:01