1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Uploadfilter: Regierung plant…

Hosten außerhalb von D.?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hosten außerhalb von D.?

    Autor: OeffOeff 24.06.20 - 17:34

    Wie siehst es eigentlich aus, wenn ich meine Seite z.B. in den USA hoste, muss ich dann auch diese bescheurten Bedingungen erfüllen, oder müsste ich den Service dann für deutsche IPs zusätzlich blocken?

  2. Re: Hosten außerhalb von D.?

    Autor: theFiend 24.06.20 - 17:38

    Vermutlich wird man blocken müssen, sonst hätte die Übung ja keinen Sinn. Denn wenn sie Youtube ausnehmen sobald sie ausserhalb deutschlands hosten... ?

    Oder sie kommen auf so schwachsinnsideen wie tritt dann ein, wenn der datenverkehr durch deutschland geleitet wird... son richtig schöner CDU internet schlagbaum Paragraph...

  3. Re: Hosten außerhalb von D.?

    Autor: Rubazumba 24.06.20 - 23:03

    OeffOeff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie siehst es eigentlich aus, wenn ich meine Seite z.B. in den USA hoste,
    > muss ich dann auch diese bescheurten Bedingungen erfüllen, oder müsste ich
    > den Service dann für deutsche IPs zusätzlich blocken?

    Es ist egal von wo aus du hostest, du bist deutscher Staatsbürger und wenn du Webseiten für ein deutsches Publikum anbietest, musst du ein Impressum pflegen. Wenn du dir nicht besonders viel Arbeit machst und dir eine Scheinidentität zulegst, stehst du da als Deutscher drin. Stört sich also jemand an deinen Inhalten, liegt das bei dir im Briefkasten. Wenn sich deine Inhalte nicht an Deutsche richten, z.B. weil auf englische Sprache, dann ... keine Ahnung, ich bin kein Jurist. Mein Fazit ist nur, dass es eigentlich keinen Spaß macht, als Deutscher eine Website zu unterhalten, deswegen tu ichs auch nicht.

  4. Re: Hosten außerhalb von D.?

    Autor: Trockenobst 25.06.20 - 01:38

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vermutlich wird man blocken müssen, sonst hätte die Übung ja keinen Sinn.

    Warum? Wer lädt etwas hoch, das aus Deutschland kommt und so eine hohe Relevanz hat, aber dies kein Meme ist. Da bitte ich um Beispiele. Musik ist längst über ContentID und Lizenzen geklärt.

    Was wäre also ein nicht-Meme? Das Foto einer bescheuerten Blah-Tageszeitung ohne Kommentar? Ist das schon lizenzwertig? Als einer der großen Anbieter würde ich lachend darauf warten dass sie mir unterstellen dass hier täglich millionenfach Recht gebrochen wird.

    Da die meisten großen Netzwerke dringend den Schutz von ContentID brauchen, werden sie jeden Mist in die Blockliste stecken. Was aber geblockt wird, verdient kein Geld. So haben Youtube und Co. etwa Fussball und Tennis aus ihren Systemen getilgt. Wer sich beschwert, wird geblockt. Bezahlt wird nicht, mit der Ausnahme bei Musik.

  5. Re: Hosten außerhalb von D.?

    Autor: chefin 25.06.20 - 07:01

    OeffOeff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie siehst es eigentlich aus, wenn ich meine Seite z.B. in den USA hoste,
    > muss ich dann auch diese bescheurten Bedingungen erfüllen, oder müsste ich
    > den Service dann für deutsche IPs zusätzlich blocken?

    Bekommst du Geld dafür? Wenn nein, ist es nicht kommerziell. Wenn ja, muss dafür irgendwo eine Steuererklärung gemacht werden. In dem Land wo du diese Einnahmen deklarierst, liegt dein Firmensitz, unabhängig vom physikalischen Standort der Server.

    Verlagerst du alles in die USA beispielsweise, wird es wohl so sein, das du dortige Regeln erfüllen musst. Kennst du diese? Da ist es dann leicht möglich, das du Fehler machst und letztendlich dein gesamtes Unternehmen den Bach runter geht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Total Deutschland GmbH, Berlin
  2. Brüninghoff GmbH & Co. KG, Heiden
  3. Lidl Digital, Neckarsulm
  4. RWE Supply & Trading GmbH, Essen, London, Swindon (Großbritannien)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...
  3. 16,49€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Zero SR/S: Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten
Zero SR/S
Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten

Motorradfahrern drohen Fahrverbote mit lärmenden Maschinen. Ist ein Elektromotorrad wie die Zero SR/S eine leise Alternative zum Verbrenner?
Ein Erfahrungsbericht von Peter Ilg

  1. Platzsparend Yamaha enthüllt kompakte Elektromotoren für Motorräder
  2. Blacktea Elektro-Moped mit 70 km Reichweite ab 2.300 Euro
  3. Akzeptable Reichweite Pursang E-Track als leichtes Elektromotorrad für Pendler

Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz