1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Abmahnanwälte…

Tja...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tja...

    Autor: Der schwarze Ritter 21.08.12 - 16:59

    Vermutlich wird die Seite halt schnell "offline genommen" von externen Kräften. Oder werden eben einige Klagen gegen die Kanzlei laufen, bis diese die Flügel streckt. Kann man zumindest nur hoffen. Ungeachtet des Themas Erotik und Co., ist das etwas, was nicht sein darf. Jeder darf selbst entscheiden, auf welchen Listen er stehen möchte und hier wird das grundsätzlich ausgehebelt.

  2. Re: Tja...

    Autor: Trollster 21.08.12 - 17:18

    Also, wenn ich drauf stehen würde, was ich nicht tue, dann würde ich auch zu rechtlichen Mitteln greifen und mir etwas $$ bei denen abholen.

  3. Re: Tja...

    Autor: RazielKanos 21.08.12 - 17:21

    Erotik != Porno

    Ich selbst erstelle erotische Bilder mit der hilfe von 3D Tool. Es handelt sich dabei um durchaus optisch ästhetische Posen die im allgemeinen KEIN Augenkrebs verursachen.

    Bei Porno denkt man doch eher an Hardcore - also aktive GV oder so Dreck wie "Omas von der Müllhalde..."

    Ich fände es sehr schlimm auf einer "Porno-Liste" zu landen - kommt halt immer drauf an wie man das Kind verpackt

  4. Re: Tja...

    Autor: irata 21.08.12 - 17:48

    RazielKanos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erotik != Porno

    Das ist soweit richtig.

    > Ich selbst erstelle erotische Bilder mit der hilfe von 3D Tool. Es handelt
    > sich dabei um durchaus optisch ästhetische Posen die im allgemeinen KEIN
    > Augenkrebs verursachen.

    Es gibt auch ästhetische Pornos.
    Es gibt aber keinen Augenkrebs, soweit ich weiß ;-)

  5. Re: Tja...

    Autor: Dr.White 21.08.12 - 17:48

    Trollster Wrote:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also, wenn ich drauf stehen würde, was ich nicht tue, dann würde ich auch
    > zu rechtlichen Mitteln greifen und mir etwas $$ bei denen abholen.

    Ich verstehe echt nicht was das Problem ist. 99% der Internetnutzer konsumieren Pron. Ich würde sogar soweit gehen zu behaupten das wir nicht mal schnelle DSL Internet Anschlüße zu guten Konditionen hätten gebe es kein Pron.

    Sich da irgendwie als " Nichtkonsument" hinstellen zu wollen ist in der heutigen Zeit von Lady Gaga Rihana usw. Eher unnormal. Schauspieler und Sänger die wie Prostituierte gekleidet sind und sich auch so benehmen. Sex sells.

    Mittlerweile gibt es auch gute full Hd pron filme, die man sich auch mit der gattin oder Freundin anschaun kann. Alles kein Thema. Erlaubt ist was gefällt.

    Solche Listen sind mir scheissegal. Mich würde eher interessieren was mit den Leuten ist die nicht auf der Liste stehen. Da würde ich lieber ein Auge drauf werfen.

    Because I am hard, you will not like me. But the more you hate me, the more you will learn. I am hard but I am fair.
    http://img7.imagebanana.com/img/k1ew98mx/blb.jpg

  6. Re: Tja...

    Autor: Raumzeitkrümmer 21.08.12 - 17:58

    Stimmt. Vor kurzem habe ich mir Beethoven im iTunes herunter geladen. Auf dem Cover war eine splitternackte Frau abgebildet. Porno ist überall...

  7. Re: Tja...

    Autor: Raumzeitkrümmer 21.08.12 - 18:02

    Die wenigsten können Porno von Erotik unterscheiden. Das gilt für pro genauso wie für kontra.

  8. Re: Tja...

    Autor: Dr.White 21.08.12 - 18:08

    Der schwarze Ritter Wrote:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vermutlich wird die Seite halt schnell "offline genommen" von externen
    > Kräften. Oder werden eben einige Klagen gegen die Kanzlei laufen, bis diese
    > die Flügel streckt.

    Das ist ja das einzigartige an Deutschland. Nicht nur das Abmahngesetz, was eine ganze Riege erfolgloser Geschäftsleute ernährt. Sondern auch die Lethargie gegenüber offensichtlicher Willkür. Da wo ich herkomme hättens die Kanzlei längst niedergebrannt und der Abmahnspezialist wär in einer Tüte in der Donau gelandet. Allerdings kommt das selten vor weil die lapprige Gesetzeslage wie hierzulande fehlt.

    Ich will obiges Vorgehen nicht gut heißen aber es wundert mich immer wieder wie solche Kanzleien unbeschädigt davon kommen obwohl sie jede Woche hunderte Existenzen zerstören aufgrund von Schreibfehlern im Onlinehandel.

    Wie jemand schon recht gut formuliert hat. In Deutschland wird nur gejammert. Die Drecksarbeit soll jemand "externes" machen.

    Because I am hard, you will not like me. But the more you hate me, the more you will learn. I am hard but I am fair.
    http://img7.imagebanana.com/img/k1ew98mx/blb.jpg

  9. Re: Tja...

    Autor: BLi8819 21.08.12 - 18:52

    Dir ist schon klar, dass es hier darum geht, dass den Leute auf der Liste ein Verbrechen unterstellt wird?
    Du kommst nicht auf die Liste, wenn du ein Porno im Laden kaufst oder wenn du auf xhamster unterwegs bist. Du kommst da drauf, wenn die Abmahngesellschaft meint, dass du solche Filme ohne Berechtigung verbreitest.
    Das ist das schlimme an dieser Liste. Das gesamte Rechtssystem wird ausgehebelt. Und Hans Meier steht dann auf der Liste, weil sein Sohn Gustav ein Torrent-Client fü Porno-Downloads nutzt. Heinz Weber kommt drauf, weil das Netzwerk in seiner Ferien-Miet-Wohnung von einem Mieter für das verbreiten von Porno genutzt hat. Karl Freitag kommt drauf, weil...
    Hier wurde nicht bewiesen. Es sind Vermutungen. Ob es da nun um Pornos geht oder nicht, ist vollkommen egal. Solch ein Handeln gehört verboten und bestraft.

  10. Re: Tja...

    Autor: Danse Macabre 21.08.12 - 18:55

    Trollster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also, wenn ich drauf stehen würde, was ich nicht tue, dann würde ich auch
    > zu rechtlichen Mitteln greifen und mir etwas $$ bei denen abholen.

    Bei 150000 potentiell Betroffenen könnte es durchaus sein, dass nicht alle von denen Lust haben auf rechtliche Mittel und sich statt dessen etwas rustikaler zur Wehr setzen.

  11. Re: Tja...

    Autor: Dr.White 21.08.12 - 19:22

    BLi8819 Wrote:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dir ist schon klar, dass es hier darum geht, dass den Leute auf der Liste
    > ein Verbrechen unterstellt wird?

    Verbrechen ? Was für ein Verbrechen ? Pornos geklaut ? Mutmaßlich ?

    Du lebst in einem Land wo Menschen die kleine Kinder vergewaltigen und Schlachten selbst nach der Urteilssprechung nicht öffentlich gezeigt werden dürfen und auch ihre Identität nirgends erwähnt werden darf. Sie werden geschützt wie ein Karton roher Eier.

    Und da nennst du pornodiebe Verbrecher und befindest es für gut das diese, ohne verhandlung und urteil im Internet an den Pranger kommen sollen ?

    Soviel Obrigkeitshörigkeit ist schon beachtlich. Aber das schein hier sowas wie ne Krankheit zu sein.

    Because I am hard, you will not like me. But the more you hate me, the more you will learn. I am hard but I am fair.
    http://img7.imagebanana.com/img/k1ew98mx/blb.jpg

  12. Re: Tja...

    Autor: Sebbi 21.08.12 - 19:26

    Dr.White schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BLi8819 Wrote:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dir ist schon klar, dass es hier darum geht, dass den Leute auf der
    > Liste
    > > ein Verbrechen unterstellt wird?
    >
    > Verbrechen ? Was für ein Verbrechen ? Pornos geklaut ? Mutmaßlich ?
    >
    > Du lebst in einem Land wo Menschen die kleine Kinder vergewaltigen und
    > Schlachten selbst nach der Urteilssprechung nicht öffentlich gezeigt werden
    > dürfen und auch ihre Identität nirgends erwähnt werden darf. Sie werden
    > geschützt wie ein Karton roher Eier.
    >
    > Und da nennst du pornodiebe Verbrecher und befindest es für gut das diese,
    > ohne verhandlung und urteil im Internet an den Pranger kommen sollen ?
    >
    > Soviel Obrigkeitshörigkeit ist schon beachtlich. Aber das schein hier sowas
    > wie ne Krankheit zu sein.

    Auch wenn du zitiert hast, ich glaube du hast hier auf den falschen Beitrag geantwortet oder nicht bis zum Ende gelesen ...

  13. Re: Tja...

    Autor: Sebbi 21.08.12 - 19:31

    RazielKanos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erotik != Porno
    >
    > Ich selbst erstelle erotische Bilder mit der hilfe von 3D Tool. Es handelt
    > sich dabei um durchaus optisch ästhetische Posen die im allgemeinen KEIN
    > Augenkrebs verursachen.
    >
    > Bei Porno denkt man doch eher an Hardcore - also aktive GV oder so Dreck
    > wie "Omas von der Müllhalde..."
    >
    > Ich fände es sehr schlimm auf einer "Porno-Liste" zu landen - kommt halt
    > immer drauf an wie man das Kind verpackt

    Aber es geht doch gar nicht darum, dass man Pornos geschaut haben soll. Die Liste ist eine Liste von ermittelten Adressen (150000?!? Kann man so viele Anträge auf ip2address überhaupt stellen?) von Menschen, denen eine Straftat bzw. etwas vorgeworfen wird. Vermutungen ... ein Anschlussinhaber muss nicht der Täter sein und es kann ja auch sein, dass so eine IP einfach frei erfunden oder falsch geloggt wurde (man will hier ja niemandem Boshaftigkeit unterstellen).

    Es ist kein Problem auf so einer Liste zu stehen, aber eine Liste von Verdächtigen öffentlich zu machen? Höchst fragwürdig ...

  14. Re: Tja...

    Autor: Garius 21.08.12 - 19:58

    Dr.White schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe echt nicht was das Problem ist. 99% der Internetnutzer
    > konsumieren Pron. Ich würde sogar soweit gehen zu behaupten das wir nicht
    > mal schnelle DSL Internet Anschlüße zu guten Konditionen hätten gebe es
    > kein Pron.

    "Wenn man im Internet die Pornos abschafffen würde, gäbe es dort nur noch eine Seite auf der stehen würde 'Gebt uns die Pornos zurück'."
    - Dr. Cox

  15. Re: Tja...

    Autor: Raumzeitkrümmer 21.08.12 - 20:19

    Ich habe den Text davor auch gelesen und finde die Antwort schon passend. Immerhin geht es darum, dass die Medienindustrie (also vom Billigschlager bis zum Hardcorporno) sich ein Recht herausnimmt, dass selbst Zeitungen nicht zugestanden wird.

    Ich fand die Kritik des aus der "nach-kuk-Ära" stammenden an die obrigkeitshörigen Piefkes der "nach Nazizeit" schon angemessen. Bei uns leben halt bevorzugt Leute, die genüsslich am Fenster sitzen und grinsend zuschauen, wie der Nachbar abgeführt wird. Heute geht es um illegalen Porno-Download.

  16. Re: Tja...

    Autor: Raumzeitkrümmer 21.08.12 - 20:20

    ...ist das nicht zu subjektiv?

  17. Re: Tja...

    Autor: Anonymer Nutzer 21.08.12 - 22:33

    Sowas würde ernsthaft die Verkäufe von klassischer Musik ankurbeln.

  18. Re: Tja...

    Autor: Raumzeitkrümmer 21.08.12 - 22:42

    Naja, warum nicht zum Anfang

    Beethoven: Klavierkonzert Nr. 5 In E Flat, Op. 73, "Emperor" - 2. Adagio Un Poco Mosso

    und zum Höhepunkt

    Freude schöner Götterfunke...

  19. Re: Tja...

    Autor: Anonymer Nutzer 21.08.12 - 22:57

    Also dann hast du und der über dir eine andere Wahrnehmung als der Vorposter und ich.

    Es geht nicht um Porno ist ein Verbrechen, es geht darum, na gut, Straftat oder Vergehen. Wenn du dich darauf korintikatierst ;)


    An sonsten fehlt noch der Hinweis, dass ein Fehler bei der zeitlichen Zuordung von IP-Adressen von der "ermittelnden" Firma, bei Datenübertragung und Vergleich der Daten mit den Daten hinter der IP-Adresse seitens Provider gekommen sein kann.

    Jeder! der einen Internetanschluss hat kann dabei ein Opfer werden - und wie kann man das Gegenteil beweisen, wenn Richter oft diese Ermittlung als Beweis ansehen?!

    Aber das ist ja eigentlich schon ein Systemfehler.

  20. Re: Tja...

    Autor: Raumzeitkrümmer 22.08.12 - 02:34

    Dazu ein Gerichtsurteil:

    Eine Oma hatte sich einen Internetanschluss legen lassen, ohne einen Komputer zu besitzen. Dafür kamen dann die Enkel und deren Freunde gern zu Besuch. Oma brachte dann Kaffee und Kuchen, da die ganze Komputerei ja so anstrengend ist. Eines Tages erhielt sie eine Abmahnung und musste die auch bezahlen, weil sie den Anschluss nicht überwacht hatte.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Berlin
  2. Staples Deutschland GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. MVZ Labor Main-Taunus, Hofheim
  4. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn-Röttgen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,69€
  2. (-20%) 47,99€ (Release April 2021)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück