Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Auch die Gema…

Wie soll das überwacht werden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie soll das überwacht werden?

    Autor: a.nonymous 04.02.14 - 15:38

    Wenn ich solche Videos auf meinem kleinen Blog dann einbinde, kommt GLADI 1.1.3 zum Einsatz oder wie? Na dann schönen Feierabend ...

  2. Re: Wie soll das überwacht werden?

    Autor: wmayer 04.02.14 - 15:57

    Es werden doch sowieso die Views gezählt, da dann noch den Referrer eintragen und danach gruppieren sollte nicht das Problem sein. Das kann man jedem Uploader zur Verfügung stellen und der kann sich dann um die Abmahnungen kümmern.
    Für alle Abrufe durch externe Seiten zahlt dann YT natürlich nichts an die Verwertungsgesellschaft. ;)

  3. Gema-Vermutung

    Autor: sedremier 05.02.14 - 13:10

    Das seht ihr völlig falsch: Du hast eine Website, dann greift die Gema-Vermutung!

    Dabei ist Youtube die potentiell zur Vorgeführte Sammlung und nun musst DU nachweisen, welche davon NICHT eingebettet wurden. Ansonsten: PAYDAY!

  4. Re: Wie soll das überwacht werden?

    Autor: CraWler 05.02.14 - 22:06

    Ganz einfach, sie könnten es privatisieren die Überwachung so das dann jeder Abmahnanwalt damit kasse machen kann irgendwelche "verstöße" zu finden und alle dafür abzuzocken.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Eine Gesellschaft der die Arbeit ausgeht, braucht ein Bedingungsloses Grundeinkommen.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  5. Re: Wie soll das überwacht werden?

    Autor: BLi8819 06.02.14 - 09:35

    Der Uploader hat gar kein Recht aufgrund von Einbettung zu Klagen, da er die Möglichkeit hat, die Einbettung zu unterbinden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Köln
  2. über Nash direct GmbH, München
  3. Continental AG, Frankfurt am Main
  4. Wacker Chemie AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

IT-Sicherheit: Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
IT-Sicherheit
Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
  1. eID Willkommen in der eGovernment-Hölle
  2. Keeper Security Passwortmanager-Hersteller verklagt Journalist Dan Goodin
  3. Windows 10 Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

  1. Skygofree: Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner
    Skygofree
    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

    Ein Unternehmen aus Italien soll hinter einer Android-Malware stecken, die seit Jahren verteilt wird. Interessant ist dabei die Vielzahl an Kontrollmöglichkeiten der Angreifer - von HTTP über XMPP und die Firebase-Dienste.

  2. World of Warcraft: Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth
    World of Warcraft
    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

    Mit dem letzten großen Update für die Erweiterung Legion erscheint eine größere Änderung für ganz World of Warcraft: Der Schwierigkeitsgrad passt sich weitgehend dem Level des Spielers an - auch in Dungeons.

  3. Open Source: Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus
    Open Source
    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

    Das Betriebssystem Windows 10 ist um eine wichtige Open-Source-Anwendung reicher: Curl. Es läuft nicht nur in Waschmaschinen und Autos, sondern auch schon über 20 Jahre auf Windows. Microsoft übernimmt jetzt die Pflege eigener Builds.


  1. 16:25

  2. 15:34

  3. 15:05

  4. 14:03

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:02

  8. 11:16