Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Auch die Gema…

Wir brauchen eine Reform

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wir brauchen eine Reform

    Autor: BLi8819 05.02.14 - 22:11

    Und das erste ist, dass nicht der Nutzer, sonder der Handelnde zur Rechenschaft gezogen werden sollte.

    Wir haben viele Akteure in dem Fall:
    1. Zuschauer / User der das Video aufruft
    2. Webseitenbetreiber, der das Video einbettet
    3. Youtube, der die Hosting-Plattform stellt
    4. Uploader, der das Videomaterial liefert
    5. GEMA, welche die Rechte der Urheber schützen will
    6. Der Urheber selbst, der die GEMA für sich arbeiten lässt

    Und bei der Aufzählung könnte ich sogar noch wen vergessen haben... keine Ahnung.

    Erst will die GEMA Geld von Akteur 3, weil bei ihnen das Video gehostet wird.
    Nun will sie auch Geld von Akteur 2, weil er das Video einbettet.
    Beides für mich nicht nachvollziehbare Forderungen. Die GEMA müsste nach meinem Rechtsempfinden nämlich Akteur 4 zu Kassen bitten. Denn dieser ist es, der das Material zur Verfügung stellt und somit die dazu nötigen Rechte erwerben muss.

    Und dieser Akteur 4 kann beim Upload entscheiden, ob das Video eingebettet werden kann oder nicht (Das ist ein Klick in den Einstellungen). Denn Akteur 4 ist es, der das Material verbreitet.

    Akteur 2 nimmt nur einen Service in Anspruch, der von Akteur 4 über Akteur 3 bereit gestellt wurde, und bei denen Akteur 3 und 4 zugestimmt haben.

    Akteur 4 soll sich also gefälligst um Themen wie Urheberrecht kümmern. Denn dieser verbreitet das Material und lässt das weiterverbreiten durch Zulassen der Einbettung zu. Dies ist für mich ein: "Ja, jeder darf das weiter verbreitet".

    Es zeigt nur eins: Die GEMA will nicht mehr Urheberrechte verteidigen. Sie wollen Geld machen.

  2. Re: Wir brauchen eine Reform

    Autor: TheBigLou13 05.02.14 - 22:39

    kann ich so unterschreiben.

    Aber bring das mal den Leuten bei, die was zu sagen haben.

    Mit macht nimmt Intelligenz und Nachvollziehbarkeit oft linear ab im gegensatz zur eigenen Absatzoptimierung...

  3. Re: Wir brauchen weniger Bürokraten

    Autor: Kasabian 06.02.14 - 11:00

    weil diese ohnehin nichts vernünftiges produzieren, den Bürgern das Leben nur erschweren, also genaugenommen 90% von dem was die leisten oder zu denken zu leisten ohnehin nur geistiger Abfall ist.

    Mit anderen Worten: Uns ist unser Beamtentum bereits über den Kopf gewachsen und kein Schwein hat aufgepasst dies zu unterbinden. Stattdessen haben diese sich selbst privatisiert um maximalen Gewinn aus ihrem nutzlosen Dasein zu ziehen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Veridos GmbH, München
  2. alanta health group GmbH, Hamburg
  3. BWI GmbH, Nürnberg, München, Rheinbach
  4. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-55%) 17,99€
  3. 4,99€
  4. (u. a. Division 2: Standard Edition, Call of Duty: Black Ops 4, Red Dead Redemption 2)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

  1. Faltbares Smartphone: Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab
    Faltbares Smartphone
    Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab

    Samsung steht vor einem Foldgate: Der südkoreanische Hersteller hat den Marktstart des faltbaren Smartphones Galaxy Fold vorerst abgesagt. Nachdem die Testgeräte einiger Journalisten auch ohne ihr Zutun kaputt gegangen sind, soll das Gerät noch einmal gründlich untersucht werden.

  2. Joe Armstrong: Der Erlang-Erfinder ist gestorben
    Joe Armstrong
    Der Erlang-Erfinder ist gestorben

    Der Informatiker Joe Armstrong gilt als Erfinder der Programmiersprache Erlang und war Experte für verteilte und fehlertolerante Systeme. Armstrong erlag nun den Folgen einer Lungenerkrankung.

  3. Tchap: Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs
    Tchap
    Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs

    Kurz nach dem Start ist es einem Sicherheitsforscher gelungen, sich unberechtigt bei der Whatsapp-Alternative der französischen Regierung anzumelden. Der Forscher fand weitere vermeintliche Fehler, die laut den Entwicklern der Matrix-Software aber keine sind.


  1. 21:11

  2. 12:06

  3. 11:32

  4. 11:08

  5. 12:55

  6. 11:14

  7. 10:58

  8. 16:00