1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Europa erhält…

Bei Dummen tut Lernen immer extra weh…

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei Dummen tut Lernen immer extra weh…

    Autor: lear 26.03.19 - 15:28

    Sie werden erst die Konsequenzen ihres inkompetenten "Google soll uns mal was von seinem Geld geben"-Versuches erleben müssen um rauszufinden, was sie da eigentlich verzapft haben… und sich dann voller Selbstüberschätzung in den nächsten Fehler zu stürzen.
    Machen kann man da leider nichts. Leute wie Voss haben ein Verständnis von der Materie, der bestehenden und zukünftigen Rechtslage offenbart, das es wahrscheinlicher macht, die Problematik einem Pfosten zu erklären.
    Und solange das EU-Parlament vorrangig mit Leute besetzt wird, die die nationalen Parteien als Ballast empfinden (weil sie zB. mal ein finanzielles Desaster-Bad in Würselen gebaut haben…), wird das nur schlimmer.



    Some things in life are bad they can really make you mad
    Other things just make you swear and curse
    When you're chewin' on life's gristle, don't grumble give a whistle
    And this'll help things turn out for the best

    And always look on the bright side of life
    Always look on the light side of life

    If life seems jolly rotten there's something you've forgotten
    And that's to laugh and smile and dance and sing
    When you're feeling in the dumps don't be silly chumps
    Just purse your lips and whistle, that's the thing

    And always look on the bright side of life
    Come on, always look on the bright side of life


    For life is quite absurd and death's the final word
    You must always face the curtain with a bow
    Forget about your sin, give the audience a grin
    Enjoy it it's your last chance anyhow

    So always look on the bright side of death
    Just before you draw your terminal breath

    Life's a piece of shit when you look at it
    Life's a laugh and death's a joke it's true
    You'll see it's all a show keep 'em laughing as you go
    Just remember that the last laugh is on you

    And always look on the bright side of life
    Always look on the right side of life
    Come on Brian, cheer up

    Always look on the bright side of life
    Always look on the bright side of life
    Worse things happen at sea you know

    Always look on the bright side of life
    Always look on the bright side of life
    Always look on the bright side of life

  2. Re: Bei Dummen tut Lernen immer extra weh…

    Autor: TrollNo1 26.03.19 - 15:30

    Ach ja, an die Mods: Das Lied ist von Monthy Python. Die geben nen F... auf Rechte. Die verschenken lieber ihre Filme als dass irgendein Contentverwerter damit Kohle macht ;)

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  3. Re: Bei Dummen tut Lernen immer extra weh…

    Autor: lear 26.03.19 - 15:40

    Nein, die Pythons werden wohl mittlerweile recht aggressiv von "Believe Entertainment" vertreten, die auf YT reihenweise Clips sperren lassen haben - oder Believe Entertainment ist scam …

  4. Re: Bei Dummen tut Lernen immer extra weh…

    Autor: TrollNo1 26.03.19 - 16:52

    Ach, hat sich das geändert? Meine letzte Info (schon ein paar Jahre alt) war, dass die ihre Filme auf ihrer eigenen Homepage zum Download angeboten haben.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  5. Re: Bei Dummen tut Lernen immer extra weh…

    Autor: teenriot* 27.03.19 - 04:08

    Ja Herr Voss ist ja achso dumm und hat keine Ahnung von der Materie. Und im Umkehrschluss attestiere ich denjenigen die so ein plattes Urteil von sich geben selbiges in Bezug auf Politik. Wer von denjenigen weiß eigentlich was der Job von Herrn Voss war? Der Job war nicht zum führenden IT-Experten aufzusteigen. Sein Job war Mehrheiten herzustellen. Das Gesetz, die Komponenten, Alternativen schreiben viele. Was nützt das vermeintlich beste Gesetz der Welt wenn es keine Mehrheiten gibt? Politik ist auch ein Handwerk und ohne geht es nicht. In der Hinsicht hat Herr Voss offensichtlich gute Arbeit geleistet, er hat eine Mehrheit in einer umstrittenen Angelegenheit herstellen können. Nur mit Idealen kommt, man in einer Demokratie nicht weiter. Fühlt sich gut an und bewirkts nicht. In einer Demokratie kommt man durch Kompromisse weiter. Die wurden gefunden, sonst hätte es keine Mehrheit gegeben. Das ist alles so egal wie man zu dem Ergebnis steht.

  6. Re: Bei Dummen tut Lernen immer extra weh…

    Autor: Palerider 27.03.19 - 08:13

    Immer diese schwarz-Weiß-Sche...

    Niemand erwartet, dass er 'zum führenden IT-Experten' wird. Aber ich hätte schon erwartet, dass er die Basics verstanden hat bevor er sich damit beschäftigt. Daran bestehen berechtigte Zweifel.

  7. Re: Bei Dummen tut Lernen immer extra weh…

    Autor: gaciju 27.03.19 - 08:26

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja Herr Voss ist ja achso dumm und hat keine Ahnung von der Materie. Und im
    > Umkehrschluss attestiere ich denjenigen die so ein plattes Urteil von sich
    > geben selbiges in Bezug auf Politik. Wer von denjenigen weiß eigentlich was
    > der Job von Herrn Voss war? Der Job war nicht zum führenden IT-Experten
    > aufzusteigen. Sein Job war Mehrheiten herzustellen. Das Gesetz, die
    > Komponenten, Alternativen schreiben viele. Was nützt das vermeintlich beste
    > Gesetz der Welt wenn es keine Mehrheiten gibt? Politik ist auch ein
    > Handwerk und ohne geht es nicht. In der Hinsicht hat Herr Voss
    > offensichtlich gute Arbeit geleistet, er hat eine Mehrheit in einer
    > umstrittenen Angelegenheit herstellen können. Nur mit Idealen kommt, man in
    > einer Demokratie nicht weiter. Fühlt sich gut an und bewirkts nicht. In
    > einer Demokratie kommt man durch Kompromisse weiter. Die wurden gefunden,
    > sonst hätte es keine Mehrheit gegeben. Das ist alles so egal wie man zu dem
    > Ergebnis steht.

    Trink Mal einen Schluck Tee und beruhige dich. Du erzählst hier ziemlichen Stuss. Die vorliegende Richtlinie ist kein guter Kompromiss sondern das, was dem lobbyhörigen Voss von den Verwertungsgesellschaften vorgelegt wurde. Fast alles was den Lobbyparteien vorgelegt wird hat eine Mehrheit im eu Parlament, weil alles von einer virtuellen GroKo durchgedrückt wird.

    Gerade die Tatsache, dass es am Ende trotzdem doch nicht so eindeutig war (nur 5 Stimmen Unterschied bei Änderungsanträgen; Deutsche S&D Abgeordnete geschlossen (bis auf einen angeblichen Abstimmungsfehler) dagegen), widerlegt die Aussage, es sei doch ein guter Kompromiss gefunden worden.

    Dass ein weniger undurchführbarer, ungerechter und destruktiver Vorschlag nicht auch eine Mehrheit gefunden hätte ist auch pure Spekulation deinerseits.

  8. Re: Bei Dummen tut Lernen immer extra weh…

    Autor: lear 27.03.19 - 08:47

    Wenn ich genug Leute davon überzeugen kann, einen Hundhaufen zu essen, weil ich Schlagsahne draufgesprüht habe, bin ich vielleicht ein toller Verkäufer von Hundekot, aber es bleibt trotzdem Hundekot - und das werden die beim reinbeißen dann auch merken…

  9. Wäre der Post auch schon ein Fall für den Uploadfilter?

    Autor: Brainfreeze 27.03.19 - 09:01

    lear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie werden erst die Konsequenzen ihres inkompetenten "Google soll uns mal
    > was von seinem Geld geben"-Versuches erleben müssen um rauszufinden, was
    > sie da eigentlich verzapft haben… und sich dann voller
    > Selbstüberschätzung in den nächsten Fehler zu stürzen.
    > Machen kann man da leider nichts. Leute wie Voss haben ein Verständnis von
    > der Materie, der bestehenden und zukünftigen Rechtslage offenbart, das es
    > wahrscheinlicher macht, die Problematik einem Pfosten zu erklären.
    > Und solange das EU-Parlament vorrangig mit Leute besetzt wird, die die
    > nationalen Parteien als Ballast empfinden (weil sie zB. mal ein
    > finanzielles Desaster-Bad in Würselen gebaut haben…), wird das nur
    > schlimmer.
    >
    > Some things in life are bad they can really make you mad
    > Other things just make you swear and curse
    > When you're chewin' on life's gristle, don't grumble give a whistle
    > And this'll help things turn out for the best
    >
    > And always look on the bright side of life
    > Always look on the light side of life
    >
    > If life seems jolly rotten there's something you've forgotten
    > And that's to laugh and smile and dance and sing
    > When you're feeling in the dumps don't be silly chumps
    > Just purse your lips and whistle, that's the thing
    >
    > And always look on the bright side of life
    > Come on, always look on the bright side of life
    >
    > For life is quite absurd and death's the final word
    > You must always face the curtain with a bow
    > Forget about your sin, give the audience a grin
    > Enjoy it it's your last chance anyhow
    >
    > So always look on the bright side of death
    > Just before you draw your terminal breath
    >
    > Life's a piece of shit when you look at it
    > Life's a laugh and death's a joke it's true
    > You'll see it's all a show keep 'em laughing as you go
    > Just remember that the last laugh is on you
    >
    > And always look on the bright side of life
    > Always look on the right side of life
    > Come on Brian, cheer up
    >
    > Always look on the bright side of life
    > Always look on the bright side of life
    > Worse things happen at sea you know
    >
    > Always look on the bright side of life
    > Always look on the bright side of life
    > Always look on the bright side of life

    Angenommen dieser Post erfolgt auf Youtube, Facebook oder ähnlichem. Müsste beim Liedtext nicht auch geprüft werden, ob der Urheber hierfür eine Lizenz erteilt hat?

  10. Re: Bei Dummen tut Lernen immer extra weh…

    Autor: quineloe 27.03.19 - 09:06

    Eigentlich bist du ja (offensichtlich auch weiterhin) völlig zu recht auf ignore.

    Die Antworten, die Voss hier gibt, schreien nur eins: DAU DAU DAU DAU DAU. Von vorne bis hinten.


    https://youtu.be/ZC6EQooiAjo

  11. Re: Wäre der Post auch schon ein Fall für den Uploadfilter?

    Autor: SirFartALot 27.03.19 - 09:06

    Brainfreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Angenommen dieser Post erfolgt auf Youtube, Facebook oder ähnlichem. Müsste
    > beim Liedtext nicht auch geprüft werden, ob der Urheber hierfür eine Lizenz
    > erteilt hat?

    Jop. Und wenn nicht, darf das Posting nicht veroeffentlicht werden. Sonst haftet man als Forenbetreiber (wenns einen betrifft, die Diskussion hat mittlerweile nen langen Bart)

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  12. Re: Wäre der Post auch schon ein Fall für den Uploadfilter?

    Autor: Palerider 27.03.19 - 09:20

    Hmmm. Gibt es irgendwo auf von der CDU betriebenen Seiten Foren? :-)

  13. Re: Wäre der Post auch schon ein Fall für den Uploadfilter?

    Autor: SirFartALot 27.03.19 - 09:26

    Hilft dir nix, wenn die unter die Ausnahmeregelung fallen. Reicht schon, keine Werbung zu schalten und somit mit der Seite keinen Einnahmen zu haben.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  14. Re: Wäre der Post auch schon ein Fall für den Uploadfilter?

    Autor: Palerider 27.03.19 - 09:31

    Mist...

  15. Re: Bei Dummen tut Lernen immer extra weh…

    Autor: teenriot* 27.03.19 - 12:47

    > Trink Mal einen Schluck Tee und beruhige dich. Du erzählst hier ziemlichen
    > Stuss.

    Und du so: > lobbyhörigen Voss

    > Die vorliegende Richtlinie ist kein guter Kompromiss

    Habe ich auch nicht gesagt, darum ging es nicht. Es ist ein Kompromiss der zu einer Mehrheit geführt habe, egal was du, ich oder Captain Blaubär davon hält. Trink einen Tee und lies noch mal.

  16. Re: Bei Dummen tut Lernen immer extra weh…

    Autor: teenriot* 27.03.19 - 12:48

    lear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich genug Leute davon überzeugen kann, einen Hundhaufen zu essen, weil
    > ich Schlagsahne draufgesprüht habe, bin ich vielleicht ein toller Verkäufer
    > von Hundekot, aber es bleibt trotzdem Hundekot - und das werden die beim
    > reinbeißen dann auch merken…

    Klar, unbestritten.

  17. Re: Bei Dummen tut Lernen immer extra weh…

    Autor: teenriot* 27.03.19 - 12:49

    Wie wär's wenn du das ignore dann auch durchziehst anstatt solche Antworten zu geben?

  18. Re: Bei Dummen tut Lernen immer extra weh…

    Autor: quineloe 27.03.19 - 13:00

    Hier geht's um mehr als das, hier geht's um Prinzipien der Demokratie und der freien Meinungsäußerung, da kann ich auf sowas bedeutungsloses wie meine Stresstoleranz keine Rücksicht nehmen, da muss ich durch.

  19. Re: Bei Dummen tut Lernen immer extra weh…

    Autor: teenriot* 27.03.19 - 13:09

    Aber du solltest vielleicht Rücksicht auf den Kontext nehmen und Antworten schreiben die auch was mit dem zu tun haben worauf du vorgibst zu antworten, statt nur mit Dreck zu werfen im Glauben das wäre ein argumentativer Ausgleich gegen andere Meinungen.

  20. Re: Wäre der Post auch schon ein Fall für den Uploadfilter?

    Autor: blubby666 27.03.19 - 14:01

    nicht nur auf youtube, in jedem forum was älter als 3 Jahre ist. Ebenfalls auf 9Gag oder anderen Plattformen solcher Art.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt
  4. BASF Services Europe GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Cashback-Aktion von MSI)
  2. 79€ (Bestpreis mit Saturn)
  3. (u. a. Logitech G402 Hero für 39€ und G502 Lightspeed für 85€)
  4. (u. a. PX701HD für 414€ statt 483,14€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ori and the Will of the Wisps angespielt: Herzerwärmend und herausfordernd
Ori and the Will of the Wisps angespielt
Herzerwärmend und herausfordernd

Total süß, aber auch ganz schön schwierig: In Ori and the Will of the Wisps von Microsoft müssen sich Spieler schon im ersten Teil auf knifflige Sprung- und Rätselaufgaben einstellen. Beim Anspielen hat Golem.de trotzdem sehr viel Spaß gehabt - dank spannender Neuerungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Grounded angespielt Ameisenarmee statt Rollenspielepos
  2. Rabbids Coding angespielt Hasenprogrammierung für Einsteiger
  3. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles

Matebook D14 (2020) im Test: Huaweis 700-Euro-AMD-Notebook überzeugt
Matebook D14 (2020) im Test
Huaweis 700-Euro-AMD-Notebook überzeugt

Mit dem Matebook D14 bringt Huawei seinen günstigen AMD-Laptop auch nach Deutschland: Der 14-Zöller ist für den Preis passabel ausgestattet, das Display sogar heller als beworben. Vor allem aber hat Huawei den Ryzen-Prozessor gut im Griff, was Laufzeit und Leistung anbelangt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. WLAN Huawei bringt Wi-Fi-6-Router mit eigener CPU und 5G-Modem
  2. Matepad Pro Huawei bringt leistungsstarkes Tablet nach Deutschland
  3. Mate Xs angeschaut Huawei zweites faltbares Smartphone kostet 2.500 Euro

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

  1. Entwicklertagung: Game Developers Conference 2020 wird verschoben
    Entwicklertagung
    Game Developers Conference 2020 wird verschoben

    GDC 2020 Die traditionsreiche Game Developers Conference findet 2020 nicht wie geplant im März statt, sondern im Sommer - in welcher Form, ist noch unklar.

  2. Rip and Replace Act: Huawei-Ersatz im US-Mobilfunknetz kostet 1 Milliarde Dollar
    Rip and Replace Act
    Huawei-Ersatz im US-Mobilfunknetz kostet 1 Milliarde Dollar

    Der US-Senat hat dem sogenannten Rip and Replace Act zugestimmt, der die Demontage von Huawei-Technik finanziert. Das politische Verbot wird für den Steuerzahler teuer.

  3. Elektromobilität: Die Post baut keine Streetscooter mehr
    Elektromobilität
    Die Post baut keine Streetscooter mehr

    Der Streetscooter, ein elektrisch angetriebener Lieferwagen aus Aachen, galt als Vorzeigeprojekt der Elektromobilität. Ein wirtschaftlicher Erfolg war das Auto aber nicht. Deshalb hat die Deutsche Post bekannt gegeben, dass sie die Produktion des Elektroautos beende.


  1. 01:26

  2. 18:16

  3. 17:56

  4. 17:05

  5. 16:37

  6. 16:11

  7. 15:48

  8. 15:29