Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Europa erhält…

Stellungnahmen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stellungnahmen

    Autor: teenriot* 26.03.19 - 14:28

    """
    Der IT-Branchenverband Eco kritisierte den Beschluss scharf.
    "[...] Zudem droht eine einschneidende Verletzung rechtsstaatlicher Prinzipien, wenn zukünftig Algorithmen von Unternehmen und nicht Gerichte darüber entscheiden, was wir im Internet sehen, hören und lesen dürfen"
    """

    Das können Betreiber auch ohne diese Urheberrechtsreform.

    """
    Nach Ansicht des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV)
    "[...] Vollkommen legale Inhalte können so mit Verweis auf die Nutzungsbedingungen der Plattform leicht verschwinden".

    So wie auch ohne Urheberrechtsreform.

  2. Re: Stellungnahmen

    Autor: AlbertT 26.03.19 - 14:30

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > """
    > Der IT-Branchenverband Eco kritisierte den Beschluss scharf.
    > "[...] Zudem droht eine einschneidende Verletzung rechtsstaatlicher
    > Prinzipien, wenn zukünftig Algorithmen von Unternehmen und nicht Gerichte
    > darüber entscheiden, was wir im Internet sehen, hören und lesen dürfen"
    > """
    >
    > Das können Betreiber auch ohne diese Urheberrechtsreform.
    >
    > """
    > Nach Ansicht des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV)
    > "[...] Vollkommen legale Inhalte können so mit Verweis auf die
    > Nutzungsbedingungen der Plattform leicht verschwinden".
    >
    > So wie auch ohne Urheberrechtsreform.

    Nur dass sie demnächst dazu gezwungen werden.

  3. Re: Stellungnahmen

    Autor: teenriot* 26.03.19 - 14:35

    Nö, kein Anbieter wird gezwungen legale Inhalte, die man veröffentlichem möchte, nicht zu veröffentlichen.

  4. Re: Stellungnahmen

    Autor: gaym0r 26.03.19 - 14:38

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö, kein Anbieter wird gezwungen legale Inhalte, die man veröffentlichem
    > möchte, nicht zu veröffentlichen.

    Du hast deine Hausaufgaben nicht gemacht. Wer entscheidet denn ob der Inhalt legal ist oder nicht? Computer. Und die tun sich schwer mit sowas.

  5. Re: Stellungnahmen

    Autor: AlbertT 26.03.19 - 14:39

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö, kein Anbieter wird gezwungen legale Inhalte, die man veröffentlichem
    > möchte, nicht zu veröffentlichen.
    Und Inhalte von denen der Anbieter nicht weiß ob sie legal sind?

  6. Re: Stellungnahmen

    Autor: ibsi 26.03.19 - 14:42

    Ne, jetzt wird mehr gesperrt werden. Denn welche Plattform möchte denn bitte haften? Keine. Also blockt man mehr im Gegensatz zu heute (heute zählt: Notice and Takedown)

  7. Re: Stellungnahmen

    Autor: teenriot* 26.03.19 - 14:49

    Wo steht, dass Computer die letzte Entscheidungsgewalt haben müssen?

  8. Re: Stellungnahmen

    Autor: teenriot* 26.03.19 - 14:50

    Kein Problem wenn man ein angemessener Aufwand betrieben wird um das herauszufinden.

  9. Re: Stellungnahmen

    Autor: xy-maps 26.03.19 - 14:51

    Das wird dann wahrscheinlich wieder wie zur anfangs Zeit als Youtube das erstemal Uploadfilter einsetzte. Da wurde dann sofort jedes Video gemuted wo nur ansatzweise ein Fitzel Musik zu hören war (ja auch wenn man die Rechte an der Musik besitzt!). Das hat dann Wochen gedauert bis der Ton wieder freigeschaltet wurde nach der manuellen Prüfung und nachweiß der Lizenz Dokumente. Ist dann halt nur ärgerlich wenn man Timings einhalten muss bzw. das Video für den Kunden gesperrt wurde obwohl man für alles Lizenzen bezahlt hat. Das betrifft ja nun nicht mehr Youtube allein sondern alle Videoplattformen.

  10. Re: Stellungnahmen

    Autor: teenriot* 26.03.19 - 14:51

    Kann gut sein, das ist aber keine neue Qualität, sondern nur Quantität, anders als es die Stellungnahmen formulieren.

  11. Re: Stellungnahmen

    Autor: teenriot* 26.03.19 - 14:52

    Klar, schlechte Umsetzung, schlechte Situation.
    Eine schlechte Umsetzung ist aber nicht per Gesetz vorgeschrieben.

  12. Re: Stellungnahmen

    Autor: ibsi 26.03.19 - 14:53

    Und Du weißt ob ich die Rechte an einem Bild habe und ob ich das damit hochladen darf?

  13. Re: Stellungnahmen

    Autor: Agina 26.03.19 - 14:53

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö, kein Anbieter wird gezwungen legale Inhalte, die man veröffentlichem
    > möchte, nicht zu veröffentlichen.
    Aber der Anbieter wird gezwungen, zu entscheiden ob das hochgeladene legal oder illegal ist. Darüber streiten sich ja heute schon öft Kläger /Verklagte vor Gericht. Bald übernehmen die Judikative dann große Internetunternehmen, Juchu (*ironie*, sicher ist sicher)

  14. Re: Stellungnahmen

    Autor: Agina 26.03.19 - 14:54

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar, schlechte Umsetzung, schlechte Situation.
    > Eine schlechte Umsetzung ist aber nicht per Gesetz vorgeschrieben.
    Das Gesetz schreibt sogar eine "gute Umsetzung" vor, das Problem ist, niemand kann sowas programmieren.

  15. Re: Stellungnahmen

    Autor: AlbertT 26.03.19 - 14:55

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar, schlechte Umsetzung, schlechte Situation.
    > Eine schlechte Umsetzung ist aber nicht per Gesetz vorgeschrieben.

    Wir machen einfach mal ein Gesetz, dass nicht umgesetzt werden kann und schimpfen dann über die Schlechte Umsetzung.

  16. Re: Stellungnahmen

    Autor: gaym0r 26.03.19 - 14:59

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo steht, dass Computer die letzte Entscheidungsgewalt haben müssen?

    Wie willst du es sonst handhaben? Bei großen Seiten wie Twitter, Facebook und Co. ist es unmöglich, dass per Mensch zu überprüfen. Bei kleineren Seiten kommst du mit Ehrenamtlern auch nicht mehr weit. Befass dich doch bitte mit den Hintergründen - Infos gibt es genug.

  17. Re: Stellungnahmen

    Autor: teenriot* 26.03.19 - 15:05

    Ist keine Antwort auf meine Frage.

  18. Re: Stellungnahmen

    Autor: teenriot* 26.03.19 - 15:06

    Eine Kombination aus Mensch und Maschine ist denkbar.
    Maschine sortiert vor, Mensch trifft finale Entscheidung.

  19. Re: Stellungnahmen

    Autor: TrollNo1 26.03.19 - 15:07

    Du bist doch auch nur zum Stänkern hier, oder?

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  20. Re: Stellungnahmen

    Autor: teenriot* 26.03.19 - 15:08

    Ist aber vollkommen normal und betrifft alle Lebensbereiche.
    Kann ein Kino alles zeigen?
    Kann ein Supermarkt alles verkaufen?
    Kann ein Fußballverein alles dulden was in seinem Stadion geschieht?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Taunus Sparkasse, Bad Homburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig
  3. STILL GmbH, Aschaffenburg, Hamburg
  4. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Norderstedt, Raunheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.149,90€
  2. (u. a. 64 GB für 10,99€, 200 GB für 28,99€, 512 GB für 144,90€)
  3. (u. a. OK. 55-Zoll-TV für 366,00€, Huawei P smart für 139,00€, Sonos Beam Soundbar für 389...
  4. (u. a. Rage 2 für 29,90€, Doom Eternal für 49,99€ , Wolfenstein Youngblood für 26,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

  1. US-Justizministerium: Telekom dürfte Zustimmung für Sprint-Kauf bekommen
    US-Justizministerium
    Telekom dürfte Zustimmung für Sprint-Kauf bekommen

    Bei der Telekom steht ein Treffen des Spitzenmanagements an. Es geht um die Genehmigung der Übernahme von Sprint durch das US-Justizministerium. Doch es gibt ein weiteres Problem.

  2. Upbus: Ein E-Bus, der fährt und schwebt
    Upbus
    Ein E-Bus, der fährt und schwebt

    Neue Lösung für den städtischen Verkehr: Ein autonomer Bus rollt abwechselnd über die Straße oder ist als Seilbahn unterwegs. Eine Kupplung, entwickelt für Satelliten, macht den schnellen Wechsel möglich.

  3. Pick-up: Elektrischer Ford F-150 zieht 500-Tonnen-Zug
    Pick-up
    Elektrischer Ford F-150 zieht 500-Tonnen-Zug

    Ford hat in einer eindrucksvollen Demonstration gezeigt, wie stark der elektrische Pick-up F150 wird. Das Fahrzeug zog zehn Eisenbahn-Doppelstockwagen mit 42 benzingetriebenen F-150 an Bord.


  1. 10:01

  2. 09:59

  3. 08:44

  4. 08:22

  5. 07:30

  6. 07:18

  7. 19:25

  8. 17:38