Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Merkel bekräftigt…

Gut, dass Merkel bald weg ist ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gut, dass Merkel bald weg ist ...

    Autor: non_existent 10.04.19 - 16:00

    Die Frau steht für überhaupt nichts mehr, keinerlei Prinzipien. Die nickt alles, was die Lobby ihr hinwirft, nur noch mit Ja und Amen ab. Keinen Bock mehr auf den Job. Soll sich endlich zur Ruhe setzen. Ich zweifle zwar an, dass AKK hier einen besseren Job macht, aber vlt. hat die so ein bisschen Motivation.

  2. Re: Gut, dass Merkel bald weg ist ...

    Autor: sovereign 10.04.19 - 16:55

    und du meinst das wird mit ner anderen Schauspielerin an der Spitze besser?

  3. Re: Gut, dass Merkel bald weg ist ...

    Autor: iu3h45iuh456 10.04.19 - 17:23

    non_existent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Frau steht für überhaupt nichts mehr, keinerlei Prinzipien. Die nickt
    > alles, was die Lobby ihr hinwirft, nur noch mit Ja und Amen ab. Keinen Bock
    > mehr auf den Job. Soll sich endlich zur Ruhe setzen. Ich zweifle zwar an,
    > dass AKK hier einen besseren Job macht, aber vlt. hat die so ein bisschen
    > Motivation.

    Sehe ich genau so. Es ist bemerkenswert, dass andere Länder durchaus hier und da bürgerorientierte Akzente setzen (wie etwa zuletzt Frankreich und Österreich mit der Digitalsteuer). Während Deutschland nur noch die Dampfwalze der Lobbykratie ist.

  4. Re: Gut, dass Merkel bald weg ist ...

    Autor: unbuntu 10.04.19 - 18:31

    Seit nem Jahr habe ich eher das Gefühl, dass wir gar keine Kanzlerin mehr haben. Die fällt nur noch alle paar Monate auf, dass sie irgendwas mal zustimmt, worüber Wochen vorher mal diskutiert wurde, aber sonst kein Lebenszeichen.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  5. Re: Gut, dass Merkel bald weg ist ...

    Autor: wonoscho 10.04.19 - 18:49

    Aber die CDU besetzt weiterhin die Kanler-Stelle.
    Und solange das so ist, verbessert sich die Situation nur für Banken, Konzerne und alle weiteren Lobbyisten-Clans.

  6. Die hat sich noch nie fuer Politik interessiert

    Autor: SirFartALot 10.04.19 - 22:09

    die ist einfach nur wahnsinnig gern Kanzlerin.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  7. Re: Gut, dass Merkel bald weg ist ...

    Autor: Whitey 10.04.19 - 23:11

    non_existent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Frau steht für überhaupt nichts mehr, keinerlei Prinzipien. Die nickt
    > alles, was die Lobby ihr hinwirft, nur noch mit Ja und Amen ab. Keinen Bock
    > mehr auf den Job. Soll sich endlich zur Ruhe setzen. Ich zweifle zwar an,
    > dass AKK hier einen besseren Job macht, aber vlt. hat die so ein bisschen
    > Motivation.

    Man könnte einfach auch ne ordentliche Partei wählen, nur so als Hinweis....

  8. Re: Gut, dass Merkel bald weg ist ...

    Autor: divStar 11.04.19 - 01:02

    Welche Partei denn? Man sieht ja in Österreich mit den ganzen Vorhaben Kommentare nur unter Klarnamen Posten zu dürfen wohin dort die Reise geht. Und die Linken sind auch unhaltbar, denn ich finde, dass niemand das Recht haben sollte jemanden zu enteignen. Vor allem kaschiert letzteres ja die hirnverbrannten Entscheidungen bzgl. sozialem Wohnungsbau.

    Ich finde, dass keine Partei regieren sollte bzw. man themenbezogen Parteien wählen können sollte. Dann wären die Rentner- - Pardon - Volksparteien beim Thema Digitalisierung raus, während man sie ggf. irgendwo anders gebrauchen könnte.

    Solange es so ist wie es heute ist, brauche ich nicht wählen gehen, denn keine Partei hat meine Stimme verdient.

  9. Re: Gut, dass Merkel bald weg ist ...

    Autor: ibsi 11.04.19 - 07:55

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welche Partei denn? Man sieht ja in Österreich mit den ganzen Vorhaben
    > Kommentare nur unter Klarnamen Posten zu dürfen wohin dort die Reise geht.
    Deshalb wählt man auch nicht die AFD

    > Und die Linken sind auch unhaltbar, denn ich finde, dass niemand das Recht
    > haben sollte jemanden zu enteignen.
    Das Recht jemanden zu enteignen gibt uns das Grundgesetz, und das zu Recht (aber ist ok wenn das Deiner Meinung nach nicht ok ist)

    > Vor allem kaschiert letzteres ja die
    > hirnverbrannten Entscheidungen bzgl. sozialem Wohnungsbau.
    Und was genau hat die Linke damit zu tun? Die waren nie an der Macht um da etwas zu ändern. Das sind auch die eher rechten Parteien (CDU/SPD...)

    >
    > Ich finde, dass keine Partei regieren sollte bzw. man themenbezogen
    > Parteien wählen können sollte.
    !!!! Genau das sag ich seit Jahren.
    Oder auch einfach erstmal nach Ministerium.
    Partei A macht das was ich möchte im Bereich Gesundheit? Dann wähle ich genau für das Ministerium Partei A.

    > Dann wären die Rentner- - Pardon -
    > Volksparteien beim Thema Digitalisierung raus, während man sie ggf.
    > irgendwo anders gebrauchen könnte.
    >
    > Solange es so ist wie es heute ist, brauche ich nicht wählen gehen, denn
    > keine Partei hat meine Stimme verdient.
    Ne, aber es wird sich nichts ändern wenn Du nicht wählen gehst.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Infokom GmbH, Karlsruhe
  2. HYDRO Systems KG, Biberach
  3. eXXcellent solutions GmbH, Ulm, München, Stuttgart, Darmstadt, Berlin
  4. ENERCON GmbH, Emden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. (-77%) 3,45€
  3. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

  1. LPDDR4X: Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher
    LPDDR4X
    Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher

    Mit neuester 10-nm-Technik für hohe Effizienz und Kapazität: Micron liefert 16-GBit-Chips für Smartphones aus. Damit sind Geräte mit 16 GByte LPDDR4X-Arbeitsspeicher möglich, zudem gibt es bei 8 GByte die Option, noch bis zu 256 GByte Flash-Speicher obendrauf zu packen.

  2. Crokage: Quelltexthilfe nutzt Millionen Antworten von Stack Overflow
    Crokage
    Quelltexthilfe nutzt Millionen Antworten von Stack Overflow

    "Wie deklariere ich eine Methode in Java?" Selbst zu antworten auf einfache Fragen kann manche Quelltexthilfen überfordern. Das Machine-Learning-Programm Crokage soll das ändern und bezieht Stack Overflow mit ein. Die Software kann bereits ausprobiert werden.

  3. Mate X: Huaweis faltbares Smartphone soll bessere Hardware bekommen
    Mate X
    Huaweis faltbares Smartphone soll bessere Hardware bekommen

    Wie Samsung scheint auch Huawei Probleme damit zu haben, sein faltbares Smartphone fertigzubekommen. Die Verzögerung beim Mate X ist mittlerweile so groß, dass sich der chinesische Hersteller offenbar entschlossen hat, gleich eine neue Kamera und ein neues SoC zu verbauen.


  1. 13:30

  2. 13:00

  3. 12:30

  4. 12:02

  5. 11:55

  6. 11:45

  7. 11:33

  8. 11:21