Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Merkel bekräftigt…

Nicht zu glauben was in DE abgeht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht zu glauben was in DE abgeht

    Autor: dnight 10.04.19 - 15:50

    So nach dem Motto: Ich bin ja eh bald weg, da kann ich Deutschland noch mal eins auswischen. Glaubt die das eigentlich wirklich, was Sie da erzählt?!

  2. Re: Nicht zu glauben was in DE abgeht

    Autor: iu3h45iuh456 10.04.19 - 17:26

    dnight schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So nach dem Motto: Ich bin ja eh bald weg, da kann ich Deutschland noch mal
    > eins auswischen. Glaubt die das eigentlich wirklich, was Sie da erzählt?!

    Mutti ist halt Honeckers Rache. Ich glaube nicht, dass sie das was sie sagt selbst glaubt. Oder sie ist mittlerweile so verblendet, dass sie es doch glaubt. Das passiert manchmal mit Menschen die langjährig in Machtpositionen sind.

  3. Re: Nicht zu glauben was in DE abgeht

    Autor: crazypsycho 10.04.19 - 17:49

    dnight schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glaubt die das eigentlich wirklich, was Sie da erzählt?!

    Vor einer Weile hat sie noch gemeint, dass Internet Neuland wäre.
    Sie hat also gar keine Ahnung von der Materie. Darum denke ich schon, dass sie das glaubt was ihr von den Lobbyisten eingetrichtert wurde.
    Ein guter Politiker würde allerdings einen neutralen Berater befragen und nicht alles den Lobbyisten glauben.

  4. Re: Nicht zu glauben was in DE abgeht

    Autor: teenriot* 10.04.19 - 17:51

    > Glaubt die das eigentlich wirklich, was Sie da erzählt?!

    Noch spannender, glaubst du was dir jemand erzählt, was jemand erzählt?

  5. Re: Nicht zu glauben was in DE abgeht

    Autor: Hotohori 10.04.19 - 18:08

    iu3h45iuh456 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dnight schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > So nach dem Motto: Ich bin ja eh bald weg, da kann ich Deutschland noch
    > mal
    > > eins auswischen. Glaubt die das eigentlich wirklich, was Sie da
    > erzählt?!
    >
    > Mutti ist halt Honeckers Rache. Ich glaube nicht, dass sie das was sie sagt
    > selbst glaubt. Oder sie ist mittlerweile so verblendet, dass sie es doch
    > glaubt. Das passiert manchmal mit Menschen die langjährig in
    > Machtpositionen sind.

    In dem Punkt machen die Amis es richtig, mehr als 2 Amtszeiten sind für einen Präsidenten nicht möglich. Vielleicht sollte man das bei uns für den Posten des Bundeskanzlers ebenso einführen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.04.19 18:09 durch Hotohori.

  6. Re: Nicht zu glauben was in DE abgeht

    Autor: teenriot* 10.04.19 - 18:10

    Der Potus hat allerdings wesentlich mehr Befugnisse als ein Bundeskanzler. Von daher hinkt der Vergleich etwas.

  7. Re: Nicht zu glauben was in DE abgeht

    Autor: unbuntu 10.04.19 - 18:29

    Ich wäre mal dafür, neben ner Pro-Stimme auch ne Contra-Stimme einzuführen, damit man nicht nur sagen kann, für wen man stimmt, sondern auch gegen wen man besonders ist.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  8. Re: Nicht zu glauben was in DE abgeht

    Autor: Anonymer Nutzer 10.04.19 - 18:36

    was aber kein grund ist, das nicht ähnlich knapp zu halten, max 8 jahre und gut, wäre schonmal absehbares ende ...

  9. Re: Nicht zu glauben was in DE abgeht

    Autor: Anonymer Nutzer 10.04.19 - 18:38

    ich fände kästchen für keine der angebotenen parteien und kanditaten interessant.

  10. Re: Nicht zu glauben was in DE abgeht

    Autor: teenriot* 10.04.19 - 18:52

    Bitte nicht, das House of Commons rückt Nein-Stimmen gerade in ein schlechtes Licht :)

  11. Re: Nicht zu glauben was in DE abgeht

    Autor: teenriot* 10.04.19 - 18:54

    Gibt Argumente dafür und dagegen. Angesichts des starken Parlamentes in Deutschland wären 3 Amtszeiten wohl ein guter Kompromiss.

  12. Re: Nicht zu glauben was in DE abgeht

    Autor: iu3h45iuh456 10.04.19 - 19:50

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Potus hat allerdings wesentlich mehr Befugnisse als ein Bundeskanzler.
    > Von daher hinkt der Vergleich etwas.

    Hat er das? Die USA sind ja nicht Nordkorea, die haben auch ein echtes Parlament und eine Opposition.
    Merkel möchte uns einreden, dass sie eigentlich kaum etwas entscheiden darf. Der Bundeskanzler/in hat viel Macht. Es ist nur einfacher, sich hinter Europa, der Weltpolitik und Sachzwängen zu verstecken.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, Bonn
  3. IT-Systemhaus Dresden GmbH, Dresden
  4. Deloitte, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, Space Huilk Tactics, Rainbow Six Siege)
  2. (-25%) 44,99€
  3. 15,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
    Harmony OS
    Die große Luftnummer von Huawei

    Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner


      1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
        Disney
        4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

        Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

      2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
        Kickstarter
        Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

        Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

      3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
        Taleworlds
        Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

        Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


      1. 13:13

      2. 12:34

      3. 11:35

      4. 10:51

      5. 10:27

      6. 18:00

      7. 18:00

      8. 17:41