Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Paypal wird…

Einfache Lösung: #OpPayPal

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einfache Lösung: #OpPayPal

    Autor: Atrocity 27.07.11 - 14:45

    Einfach kein PayPal mehr benutzen. Konto löschen & gut ist.

    PayPal hat sich einfach zu viel raus genommen.... nun kommt #OpPayPal

    http://pastebin.com/LAykd1es

    Mein Konto ist nur noch nicht gelöscht weil mein Token-Generator daheim liegt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.07.11 14:52 durch Atrocity.

  2. Re: Einfache Lösung: #OpPayPal

    Autor: BreznBurschi 27.07.11 - 14:58

    PayPal kapierts einfach nicht.

    Erst das Kuba-Embargo, und jetzt noch das...

    #OpPayPal !

  3. Re: Einfache Lösung: #OpPayPal

    Autor: Trockenobst 28.07.11 - 01:24

    BreznBurschi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PayPal kapierts einfach nicht.
    > Erst das Kuba-Embargo, und jetzt noch das...

    PayPal schaut sich seine Milliardengewinne an und überlegt sich einfach:
    hm, 10-20% die halt was anderes Benutzen interessieren mich nicht.

    Und von 100 von denen die einen Boykott fahren "wollen", tun es dann
    85 eh nicht.

    Die können ganz beruhigt weitermachen. Was sollen Sie auch sonst machen?
    Sich mit 100 Behörden der US-Regierung, der ganzen Content-Firmen etc.
    jahrezehntelang vor Gericht streiten? Warum? Wer soll das bezahlen?

    Das ist nicht deren Job "Politik" zu machen, sie müssen auf Politik reagieren.

  4. Re: Einfache Lösung: #OpPayPal

    Autor: elgooG 28.07.11 - 18:03

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PayPal schaut sich seine Milliardengewinne an und überlegt sich einfach:
    > hm, 10-20% die halt was anderes Benutzen interessieren mich nicht.
    >
    > Und von 100 von denen die einen Boykott fahren "wollen", tun es dann
    > 85 eh nicht.

    Wenn jeder so denkt, ganz sicher nicht. Ich habe mein PayPal-Konto jetzt löschen lassen.

    Mein Geld ist bei PayPal nicht sicher, denn die haben sich schon mehr als eine willkürliche Sperrung erlaubt. Wikileaks war der Grund warum ich meine PayPal-Konten von 3 auf eines reduziert habe und jetzt lösche ich auch das Letzte.

    Stattdessen besorge ich mir demnächst eine Kreditkarte. Der vertraue ich mehr als diesem faschistischem Saftladen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.07.11 18:04 durch elgooG.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Stuttgart
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. thyssenkrupp Digital Projects, Essen
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. für 229,99€ vorbestellbar
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

  1. Alphabet: Wing Aviation darf in den USA per Drohne ausliefern
    Alphabet
    Wing Aviation darf in den USA per Drohne ausliefern

    Alphabet hat jetzt eine eigene Fluglinie: Das Tochterunternehmen Wing Aviation hat die Zulassung als Luftfahrtunternehmen und damit die Genehmigung für kommerzielle Lieferungen der Drohne bekommen.

  2. May 2019 Update: Vor der Installation sollten Datenträger entfernt werden
    May 2019 Update
    Vor der Installation sollten Datenträger entfernt werden

    Wer das May 2019 Update von Windows 10 installiert, könnte eine unerwartete Fehlermeldung bekommen. Der Grund liegt in der alten Zuteilung von Laufwerksbuchstaben. Während des Updates will Microsoft eine Neuzuteilung verhindern.

  3. Epic Games: Erfolg von Fortnite überfordert Entwicklerstudio
    Epic Games
    Erfolg von Fortnite überfordert Entwicklerstudio

    Ständig Updates mit neuen Inhalten, dazu Turniere und viele Plattformen: Epic Games ist offenbar vom riesigen Erfolg von Fortnite überfordert, die Mitarbeiter müssen seit Monaten extrem viele Überstunden absolvieren - immerhin bei guter Bezahlung.


  1. 11:27

  2. 11:14

  3. 10:59

  4. 10:44

  5. 10:30

  6. 10:13

  7. 10:00

  8. 09:53