Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Paypal wird…

Internetpolizei

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Internetpolizei

    Autor: -.- 27.07.11 - 14:17

    Ist es PayPals erklärtes Ziel, zur unsympathischsten Firma des Webs zu werden (sofern sie es nicht schon sind)?

    Erst diese Anmaßung mit den kubanischen Handelsgütern, dann das...

  2. Re: Internetpolizei

    Autor: Muhaha 27.07.11 - 14:28

    -.- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist es PayPals erklärtes Ziel, zur unsympathischsten Firma des Webs zu
    > werden (sofern sie es nicht schon sind)?

    Nein, Paypal möchte eine reichhaltige Konkurrenzlandschaft aufbauen, die dann Paypal das Leben schwer machen wird. Oder anders ausgedrückt, frei nach Tad Williams:

    "Selbstsicher, großspurig, faul, tot!"
    Das Mantra des Alten Mannes
    Tad Williams, OtherLand

    Paypal ist derzeit auf Grund des großen Erfolges großspurig geworden. Bald ist man faul, weil man ja immer noch großen Erfolg hat und dann ist Paypal tot, weil sie glauben, dass sich alle nach ihnen richten müssen. So ist der Gang der Welt :)

  3. Re: Internetpolizei

    Autor: devarni 27.07.11 - 16:51

    Sympathische Firmen haben noch nie das grosse Geschäft gemacht. Alle Firmen die richtig gross Geld verdienen haben doch auch immer irgendwelche Leichen im Keller.
    Paypal ist das sowas von egal ob sie jemand sympathisch findet oder nicht. Das einzige was interessiert ist der Umsatz.

    Wirklich dran bekommt man solche Firmen nur wenn der Umsatz in richtig grossen Rahmen weg bricht. Wenn 50% ihre Paypal Konten auflösen oder einfach keine Transaktionen mehr darüber durchführen.
    Aber sind wir mal ehrlich: der Mensch ist bequem und wenn er was hübsches kaufen will und das ausschließlich über Paypal zu bezahlen ist? Die wenigsten interessiert es da ob Paypal gut oder schlecht ist.

  4. Re: Internetpolizei

    Autor: Trockenobst 28.07.11 - 01:31

    devarni schrieb:
    ---
    > Aber sind wir mal ehrlich: der Mensch ist bequem und wenn er was hübsches
    > kaufen will und das ausschließlich über Paypal zu bezahlen ist? Die
    > wenigsten interessiert es da ob Paypal gut oder schlecht ist.

    Sicherlich. Aber was erwartet man? Das PayPal als kleines Unternehmen
    (im Gegensatz zu den Top 500 in den USA sind sie ein FLIEGENDRECK)
    sich gegen das Establishment der USA auflehnt? Das sie das Embargo,
    das sie Rechtlich bindet, angehen? Etwas, das Politiker lösen müssen
    und keine Firmen?

    Wir haben ein Demokratieproblem, keine Frage. In Deutschland wird ja
    auch fast alles was wichtig ist in Karlsruhe auf seine widerlichen Grenzen
    "getestet". Das haben wir wohl so als Wähler anscheinend "gewollt".

    Ich finde es bizarr, irgendwelche Firmen die sehr Erfolgreich sind mit dem
    was sie tun, wegen ein paar schwierigen gesellschaftspolitischen Ecken in
    eine "böse" Ecke zu stellen. In den USA etwa gibt es viele Klagen gegen Walmart,
    dem größten Einzelhändler wegen Gleichstellungsproblemen und Mobbing
    gegen Frauen.

    Aber gleichzeitig hat er z.B. bei Fisch und gewissen Obstsorten in der 3. Welt
    durch seine schiere Marktmacht Bio- und Arbeiterrichtlinien durchsetzen
    können. Das hat der ganzen Welt zu besseren Essen verholfen.

    So einfach schwarz/weiß ist die Welt leider nicht mehr.

  5. Re: Internetpolizei

    Autor: Schnarchnase 28.07.11 - 09:19

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es bizarr, irgendwelche Firmen die sehr Erfolgreich sind mit dem
    > was sie tun, wegen ein paar schwierigen gesellschaftspolitischen Ecken in
    > eine "böse" Ecke zu stellen.

    Was ist daran bizarr? Ich finde es nur natürlich, wenn man sich als Kunde die Firma aussucht, die ihm am besten in den Kram passt. Und wenn es in einem Bereich keine Alternative gibt, finde ich es auch vollkommen in Ordnung den Quasi-Monopolisten zu kritisieren. Entweder er nimmt die Kritik an und ändert etwas, sofern das möglich ist, oder ihm sind die Kunden egal und alles bleibt wie es ist.

  6. Re: Internetpolizei

    Autor: Trockenobst 28.07.11 - 17:27

    Schnarchnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ordnung den Quasi-Monopolisten zu kritisieren. Entweder er nimmt die Kritik
    > an und ändert etwas, sofern das möglich ist, oder ihm sind die Kunden egal
    > und alles bleibt wie es ist.

    Das ist ja ok. Aber dass dann einige Leute so tun als sitzen da Menschen
    im Dunkeln im Halbkreis und wollen der Welt "was Böses" ist eine ganz
    andere Ecke.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. ifp - Institut für Managementdiagnostik Will & Partner GmbH & Co. KG, Großraum München
  4. GELSENWASSER AG, Gelsenkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 12,99€
  4. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  2. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

  1. E-Scooter: Leih-Tretroller sollen auch im Winter in Berlin fahren
    E-Scooter
    Leih-Tretroller sollen auch im Winter in Berlin fahren

    Seit Juni 2019 sind E-Scooter auf deutschen Straßen erlaubt, seitdem sind in einer Reihe von Städten Leihangebote gestartet. Nun geht es für die Anbieter in die erste Wintersaison: In Berlin wollen sie das Angebot fortsetzen - doch Einschränkungen behalten sie sich vor.

  2. Mark Zuckerberg: Freiheit ist immer die Freiheit von Facebook
    Mark Zuckerberg
    Freiheit ist immer die Freiheit von Facebook

    Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat sich in einer Rede als Hüter der Meinungsfreiheit aufgespielt. Darunter versteht er vor allem den eigenen Vorteil.

  3. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.


  1. 12:56

  2. 11:20

  3. 14:43

  4. 13:45

  5. 12:49

  6. 11:35

  7. 18:18

  8. 18:00