1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: US-Senatoren…

Ich glaube, die haben vergessen...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich glaube, die haben vergessen...

    Autor: Captain 22.09.10 - 12:11

    das US-Recht nur in ihrem Land gilt. Aber da scheint bei einigen der Senatoren noch nicht der Cent gefallen zu sein...

  2. Re: Ich glaube, die haben vergessen...

    Autor: flasherle 22.09.10 - 12:12

    das dachte ich beim lesen auch gerade...

  3. Re: Ich glaube, die haben vergessen...

    Autor: eddie_dean 22.09.10 - 12:15

    team america world police...

    noch fragen?

  4. Re: Ich glaube, die haben vergessen...

    Autor: amp amp nico 22.09.10 - 12:16

    Na und? Wer nicht spurt, bei dem wird die Bush-Keule rausgeholt.

  5. Re: Ich glaube, die haben vergessen...

    Autor: Darth Loescha 22.09.10 - 12:17

    Captain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das US-Recht nur in ihrem Land gilt. Aber da scheint bei einigen der
    > Senatoren noch nicht der Cent gefallen zu sein...

    Ist auch nicht relevant. "Hallo DE-NIC, bitte poese-seite.de loeschen. Ach, moechtet ihr nicht? Kein problem. Gebt einfach bescheid ihr sobald ihr moechtet, damit wir *.de wieder in die Rootzone nehmen koennen. Kuesschen, WORLDCOP.us".

  6. Re: Ich glaube, die haben vergessen...

    Autor: hier einen namen angeben 22.09.10 - 12:21

    wie war das? die cia oder eine ähnliche behörde hat das "recht" leute im ausland festzunehmen?

    das wurde/wird z.b. im fall assange vorgeschlagen.
    also warum sollte die usa dann nicht auch das recht haben irgendwelche seiten irgendwo abzuschalten?

    ;-)
    (hat "recht haben" und "recht nehmen" eigentlich die selbe übersetzung ins englische?)

  7. Re: Ich glaube, die haben vergessen...

    Autor: bluber 22.09.10 - 12:27

    Ihr habt aber schon begriffen das die meisten CNO domains auch in Amiland oder über Amerikanische Mutterfirmen registriert sind?

    Die können sie dann auch abschalten ohne das sie an den eigentlichen Hoster müssten.



    Überlegt mal wo Wikileaks.org registriert ist und denkt nochmal drüber nach warum die Vollhonks plötzlich dafür sind. Das hat nichts mit Urheberrecht zu tun aber die Mpaa findet das natürlich toll und springt begeistert auf diesen Zug auf.

  8. Re: Ich glaube, die haben vergessen...

    Autor: KleinFritzchen 22.09.10 - 12:27

    Sicher daß es "Recht" im US-amerikanischen Sprachgebrauch gibt ?? ;-)

  9. Re: Ich glaube, die haben vergessen...

    Autor: huberto 22.09.10 - 12:35

    bluber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Überlegt mal wo Wikileaks.org registriert ist und denkt nochmal
    > drüber nach warum die Vollhonks plötzlich dafür sind.

    Das is mir auch als erstes eingefallen. Um gegen Filesharer vorzugehen, gibts in den USA schon genug Möglichkeiten.
    Dieses Gesetzt Ziel auf alles, was ausserhalb der USA abgeht.
    Und ich glaube auch nicht, dass sich irgend ein westlicher Staat gegen die USA wenden wird. Siehe Flugpassagier- und Banktransferdaten.
    Vor allem sehe ich aber schon die Anwälte sich die Finger reiben, die endlich auch Handhabe über ausländischen Content haben.

  10. Re: Ich glaube, die haben vergessen...

    Autor: sdfhisulaf 22.09.10 - 13:46

    Ja, in Form von 'Der Amerikaner hat recht'... :-)

  11. Re: Ich glaube, die haben vergessen...

    Autor: Ainer v. Fielen 22.09.10 - 13:48

    Das wissen die schon, aber es interessiert die nicht. Die denken einfach in Kategorien, wie es ihrer Meinung nach sein müsste...

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  12. Na und?

    Autor: Missingno 22.09.10 - 14:04

    Dafür gibt es bald DE-Net. Alle Seiten können dann auch direkt ausgedruckt geliefert werden, statt nur elektronisch im Browser.

  13. Re: Ich glaube, die haben vergessen...

    Autor: And Justice for All 22.09.10 - 14:05

    Captain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das US-Recht nur in ihrem Land gilt. Aber da scheint bei einigen der
    > Senatoren noch nicht der Cent gefallen zu sein...
    Ich glaube du hast vergessen, dass US-Recht notfalls auch anderen Staaten einfach aufgezwungen wird. Das Sexualstraftrecht wurde in der EU schon an puritanische Wertvorstellungen angepasst, fast wortgleich mit den entsprechenden US-Paragraphen.
    Beim Urheberrecht wird es letztlich genauso kommen. Amerika verkauft Ideen und Wertvorstellungen, keine Waren oder Freiheit!

  14. Re: Ich glaube, die haben vergessen...

    Autor: Hotohori 22.09.10 - 14:10

    Captain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das US-Recht nur in ihrem Land gilt. Aber da scheint bei einigen der
    > Senatoren noch nicht der Cent gefallen zu sein...

    Da musst ich auch schmunzeln. Uh, die kommen aus den USA mit einem US Beschluss und wollen in meinem Land, das nichts mit den USA am Hut hat, die Server abschalten. Und wenn ich mich weigere gibts den nächsten Krieg? ;)

  15. Re: Ich glaube, die haben vergessen...

    Autor: Hotohori 22.09.10 - 14:13

    verkauft? Ich lass mir doch auch keine Abos an der Tür aufschwatzen. ;)

  16. Re: Ich glaube, die haben vergessen...

    Autor: Blubbs 22.09.10 - 15:14

    Es gibt ein Rechtshilfeabkommen mit den USA, da geht schon einiges wobei man sich teilweise echt wundern muss.

    Bei den Gründen für Rechtshilfe müssen dabei meines Wissens nicht unbedingt auch nach deutschem Recht Gesetzesbrüche vorliegen. Anders als bei den Schweizern, die nur Rechtshilfe gewähren wenn der zugrundeliegende Umstand auch gegen schweizer Recht verstößt (haben die allerdings vermutlich nur wegen der Steuergesetzgebung so gemacht ;-).

    Gruß,
    Blubbs

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Captain schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > das US-Recht nur in ihrem Land gilt. Aber da scheint bei einigen der
    > > Senatoren noch nicht der Cent gefallen zu sein...
    >
    > Da musst ich auch schmunzeln. Uh, die kommen aus den USA mit einem US
    > Beschluss und wollen in meinem Land, das nichts mit den USA am Hut hat, die
    > Server abschalten. Und wenn ich mich weigere gibts den nächsten Krieg? ;)

  17. Re: Ich glaube, die haben vergessen...

    Autor: autp 22.09.10 - 16:08

    And Justice for All schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Amerika verkauft Ideen und Wertvorstellungen, keine Waren oder Freiheit!

    Die verkaufen schon auch Waren - Hauptexport-Schlager in den USA sind Bomben/Waffen/Munition und Pornos! Kein Witz!

  18. Re: Ich glaube, die haben vergessen...

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 22.09.10 - 16:58

    hier einen namen angeben schrieb:
    ----------------------------------------------------------
    > wie war das? die cia oder eine ähnliche behörde hat das
    > "recht" leute im ausland festzunehmen?

    Das ist doch absolut in Ordnung. Du hast doch als Nicht-US-Bürger außerhalb der USA auch das Recht, jeden CIA-Greifer nach einer Methode Deiner Wahl über den Jordan zu schicken, sollte er das versuchen. Das nennt man dann Notwehr mit Wohlfühlbonus. ;-)

    Ach, warte mal, das ist ja nicht fair. Schließlich schützen die auch unsere Freiheit gegen die Übel der Welt ... ::-/

  19. Re: Ich glaube, die haben vergessen...

    Autor: Django79 22.09.10 - 17:04

    autp schrieb:
    -----------------------------------------------------------
    > Die verkaufen schon auch Waren - Hauptexport-Schlager
    > in den USA sind Bomben/Waffen/Munition und Pornos!
    > Kein Witz!

    Das gilt ebenso für Deutschland. Gemessen an unserer Fläche und Einwohnerzahl verkaufen wir auch ganz ordentlich Waffen - der Tod ist ein Meister aus Deutschland, schon vergessen?

    Das Gleiche gilt für Pornos, was das angeht. Wobei letztere die Welt ja nicht unbedingt schlechter machen, da ihre (unterstellte schädliche) Wirkung auf unbeteiligte Dritte doch eher gering ist. ;-)

  20. Re: Ich glaube, die haben vergessen...

    Autor: nichtdiemamaboiiinngg 22.09.10 - 17:23

    Captain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dass US-Recht nur in ihrem Land gilt.
    seit wann das denn bitte?
    mit solchen grotesken behauptungen wäre ich sehr sehr vorsichtig sonst fliegen dich die us-boys mal eben in einen befreundeten folterstaat-

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerischer Verwaltungsgerichtshof, München
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair Gaming Sabre Maus für 24,99€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18,29€)
  2. (u. a. TESO: Greymor 49,49€, Warhammer 40.000 Mechanicus für 13,99€, Pillars of Eternity für...
  3. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...
  4. (u. a. Ghost Recon Breakpoint für 24,00€, Anno 1800 Gold Edition für 42,75€, Assassin's Creed...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen
  2. Support-Ende Neben Windows 7 ist jetzt auch Server 2008 unsicher
  3. Sprachaufnahmen Gespräche von Skype praktisch ohne Datenschutz analysiert

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

  1. ISS: Lego bringt Bausatz der Internationalen Raumstation
    ISS
    Lego bringt Bausatz der Internationalen Raumstation

    Fast 900 Teile, Mini-Astronauten und ein Micro-Spaceshuttle: Lego will zum 20. Jubiläum der ISS einen entsprechenden Bausatz verkaufen. Der besteht aus bekannten Steinen mit neuen Aufdrucken und wurde von der Community gewählt.

  2. Casino & Co.: Länder wollen Online-Glücksspiele erlauben
    Casino & Co.
    Länder wollen Online-Glücksspiele erlauben

    Unter strengen Regeln - unter anderem eine Sperrdatei und ein Einzahlungslimit - sollen Online-Poker und ähnliches Glücksspiel künftig auch in Deutschland erlaubt sein. Darauf haben sich die Bundesländer geeinigt.

  3. Comet Lake S: Intel soll PCIe-Gen4-Unterstützung verworfen haben
    Comet Lake S
    Intel soll PCIe-Gen4-Unterstützung verworfen haben

    Durch den verzögerten Wechsel von 14 nm auf 10 nm steckt Intel nicht nur bei der alten Skylake-Architektur fest, sondern auch bei PCIe Gen3: Die zehnkernigen Comet Lake sollten eigentlich PCIe Gen4 unterstützen, es scheitert aber offenbar am Chipsatz für den Sockel LGA 1200.


  1. 11:40

  2. 11:28

  3. 11:00

  4. 10:47

  5. 10:32

  6. 10:21

  7. 10:09

  8. 09:51