1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: US-Senatoren…

Und wann dürfen wir Europäer US-Seiten abschalten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wann dürfen wir Europäer US-Seiten abschalten?

    Autor: Europäer 22.09.10 - 18:01

    In den V.S.A. sind Menschenrechtsverletzungen wegen des "1st Amendment", "Free Speech" und "Fair Use" alltag. Jeder darf jeden auf irgendwelchen Webseiten verspotten und schikanieren, solange es als Satire oder "educational purposes" verkauft wird. Wer nicht genug Geld, Ruhm oder Macht hat, dagegen zu klagen, der wird sozialdarwinistisch von der Gesellschaft verstossen.

    --

    Diese Urheberrechtsverletzer-Hetze gilt natürlich nur für Industrien, nicht für Privatpersonen, deren Facebook/Myspace/etc.-Fotos auf anderen Seiten missbraucht werden...

  2. Re: Und wann dürfen wir Europäer US-Seiten abschalten?

    Autor: Lalaaaaa 22.09.10 - 19:47

    Idiot. Im Gegensatz zu Deutschland steht bei denen das Recht auf Meinungsfreiheit nicht nur auf dem Papier.

  3. Re: Und wann dürfen wir Europäer US-Seiten abschalten?

    Autor: Fruluwu 22.09.10 - 20:33

    Lalaaaaa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Idiot. Im Gegensatz zu Deutschland steht bei denen das Recht auf
    > Meinungsfreiheit nicht nur auf dem Papier.

    Du scheinst nicht besonders aufmerksam die Nachrichten zu verfolgen, oder?

  4. Re: Und wann dürfen wir Europäer US-Seiten abschalten?

    Autor: root1969 22.09.10 - 22:32

    wer gibt ihnen das recht MEINE seite abzuschalten?!
    dieses weltpolizeigetue der usa geht mir sowas von auf den sender!
    aber sollen se mich hier ruhig verklagen, wir sind hier in deutschland, und hier interessieren mich ihre "scheiß" us-gesetze nicht!
    beängstigend ist halt nur, dass sie immer noch über die rootnameserver herschen.
    sollten sich mal lieber um die einahltung von menschenrechten, bekennung zu ihren kriegsverbrechen, verstoß gegen genfer kriegskonventionen den kopf zerbrechen, also um sowas.
    einem 17 jährigen engländer hat man ein lebenslanges einreiseverbot in die usa verhängt, nachdem er eine unfreundliche email an obama geschrieben hat!

  5. Re: Und wann dürfen wir Europäer US-Seiten abschalten?

    Autor: sdfsf 23.09.10 - 01:25

    Ja ja, so lange unschuldig bis die Schuld bewiesen wurde.

    Guantanamo lässt grüßen.

  6. Re: Und wann dürfen wir Europäer US-Seiten abschalten?

    Autor: J.K. 23.09.10 - 07:47

    Ich stimme voll und ganz zu.
    Was wir hier in Deutschland machen kann den USA sowas von egal sein.

    Die USA ist schon lange keine Weltmacht mehr und genau das ist es was was ihnen wohl Angst macht. Sie könnten die Kontrolle verlieren.

    Als Gegenaktionen kommt eben so ein Mist zum Vorschein.

    Wird in den USA jetzt ein Gesetzt verfasst das sagt, alle Webseiten die zb News über Wikileaks verbreiten (bescheuertes Beispiel, ich weiss, aber mir ist nichts besseres eingefallen) werden gesperrt, wird dann auch Golem gesperrt oder was?

    Ich wette 80% derjenigen, die sowas durchbringen wollen, kommen nicht ohne Assistent ins Internet.

    "Wer zu alt dafür ist, ohne Hilfe in's Netz zu kommen, sollte uns dort auch keine Vorschriften machen"

    J.K.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. LÄPPLE Dienstleistungsgesellschaft mbH, Heilbronn
  3. Henry Schein Services GmbH, Langen (Hessen)
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,21€
  2. (-67%) 9,99€
  3. (-53%) 13,99€
  4. 2,62€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  2. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen
  3. Support-Ende Neben Windows 7 ist jetzt auch Server 2008 unsicher

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

  1. Pakete: Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar
    Pakete
    Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar

    Die DHL testet an rund 20 neuen Packstationen den Betrieb nur mit der App. Die Packstationen haben kein Display mehr.

  2. P-CUP: Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab
    P-CUP
    Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab

    Sie ist zwar nur ein Zehntel so schnell wie die schnellste Kamera der Welt; aber dafür kann P-CUP schnelle Prozesse in transparenten Objekten erfassen und vielleicht auch die Kommunikation von Nervenzellen untereinander.

  3. Tarife: Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica
    Tarife
    Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica

    Das 5G-Netz der Telefónica wird bereits aufgebaut. Wann es losgehen soll, ist weiterhin unklar. Doch einige Informationen sind bereits verfügbar.


  1. 18:40

  2. 18:22

  3. 17:42

  4. 17:32

  5. 16:02

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:45