1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrechtsreform: Die…

Urheberrechtsreform: Die zehn Mythen des Leistungsschutzrechts

Am Mittwoch gibt es eine wichtige Abstimmung zum Leistungsschutzrecht im Europaparlament. Leider werden von den Verfechtern des Gesetzes immer wieder Argumente ins Feld geführt, die keiner Überprüfung standhalten.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Und was kann man dagegen tun? (Seiten: 1 2 ) 21

    ShaDdoW_EyE | 19.06.18 13:32 26.06.18 16:20

  2. Soll das ein IMHO sein oder ein Scherz? 12

    gadthrawn | 19.06.18 16:18 26.06.18 16:13

  3. Sehr schiefes Bild 4

    eskimo | 19.06.18 14:19 22.06.18 15:50

  4. Danke Springer. 1

    Aki-San | 22.06.18 15:46 22.06.18 15:46

  5. @Golem: Bitte Artikel als Kommentar oder IMHO kennzeichnen ... 2

    Dadie | 19.06.18 17:51 22.06.18 15:42

  6. Ende des Artikels 5

    captaincoke | 19.06.18 12:48 21.06.18 00:32

  7. Anmerkungen zu den einzelnen Punkten 4

    SchreibenderLeser | 20.06.18 00:56 20.06.18 20:24

  8. Die Verlage werden „ihr Recht“ bekommen 10

    wonoscho | 19.06.18 13:48 20.06.18 18:07

  9. Wegen der Verquickung von Presse und Politik besteht keine wirkliche Pressefreiheit mehr 6

    sttn | 19.06.18 14:01 20.06.18 12:44

  10. "Verquickung zwischen den deutschen Verlagen und der CDU/CSU" 2

    Makatu | 20.06.18 10:19 20.06.18 10:34

  11. Was tun? Das: 2

    MK8025GAS | 19.06.18 14:00 20.06.18 09:59

  12. Sehr sehr guter Artikel 15

    Ankerwerfer | 19.06.18 12:47 20.06.18 09:30

  13. Snippets (Textanreißer) weiterhin vorhanden 1

    stuempel | 20.06.18 09:03 20.06.18 09:03

  14. leistungschutzrecht aka sagnagel der printmedien 7

    quasides | 19.06.18 22:27 20.06.18 09:02

  15. Na ja, es gibt genau 2 mögliche Ausgänge 4

    Der schwarze Ritter | 19.06.18 13:19 20.06.18 01:03

  16. punkt 10 1

    Anonymer Nutzer | 19.06.18 17:06 19.06.18 17:06

  17. habe gehört... 6

    foho | 19.06.18 12:24 19.06.18 13:44

  18. Das Thema wird von der Allgemeinheit kaum wahrgenommen 2

    RipClaw | 19.06.18 13:00 19.06.18 13:12

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) für Kommunikations- und Kollaborationslösungen
    Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Junior Project Manager Product (m/w/d)
    GK Software SE, Schöneck, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Innovations-Manager (m/w/d) für digitale Strategie in München
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  4. Junior Produkt Manager Digital Business (m/w/d)
    MEDIENGRUPPE KLAMBT, Hamburg (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 35,99€
  2. 16,99€ (Bestpreis)
  3. 28,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitale Souveränität: Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt
Digitale Souveränität
Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt

Mit dem Schlagwort Digitale Souveränität gehen Provider nun gegen Apples Private Relay vor. Das Internet Chinas sollte hierzulande aber kein Vorbild sein.
Ein IMHO von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

  1. Lieferengpässe Ist es moralisch okay, eine PS5 auf Ebay zu kaufen?
  2. Samsung Falt-Smartphones sind noch nichts für den Massenmarkt
  3. Corona Der digitale Impfpass ist Security-Theater mit Ansage

Aufbauspiel Angespielt: Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren
Aufbauspiel Angespielt
Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren

Nun geht es ganz schnell bei Die Siedler: Beta im Januar, Veröffentlichung im März 2022. Golem.de konnte das Aufbauspiel schon ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Im Januar 2022 wuselt das neue Die Siedler weiter

IT Trends 2022: Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger
IT Trends 2022
Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger

Bei Gartner sind nicht nur die Quadranten magisch, auch die Jahresvorschau samt Trends hat nur bedingt mit der Realität zu tun.
Ein IMHO von Sebastian Grüner