Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrechtsreform: Die zehn…

habe gehört...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. habe gehört...

    Autor: foho 19.06.18 - 12:24

    auch youtuber (lefloid etc. ) sind auf den zug aufgesprungen weil sie gemerkt haben das es mit dem neuen gesetzt seeehr schwer werden könnte weiterhin in gewohnter weiße aufzutreten.

    hab letztens sogar flyer gesehen (https://savetheinternet.info/)
    war recht professionell gemacht würde ich sagen, lagen halt überall rum, groß "WM2018" drauf, das nenn ich mal gut gemacht, wird doch den leuten der eu (deutschland im speziellen) gerne mal einfach was untergeschoben wenn der ball rollt.

    schön das es scheinbar noch leute gibt die sich dafür in unkosten stürzen damit alle was davon haben.

  2. Re: habe gehört...

    Autor: captaincoke 19.06.18 - 12:35

    Ich dachte die ganzen Youtuber sind eh schon pleite, nachdem Youtube die Regeln bzgl. Werbeerlöse und Auszahlung geändert hat?

  3. Re: habe gehört...

    Autor: Muhaha 19.06.18 - 12:53

    captaincoke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte die ganzen Youtuber sind eh schon pleite, nachdem Youtube die
    > Regeln bzgl. Werbeerlöse und Auszahlung geändert hat?

    Nein. Pleite sind sie nicht, nur ist die Ausschüttung nicht mehr nachvollziehbar. Zugriffszahlen schwanken extrem stark, ungeachtet des Inhaltes. Geld verdienen kann man immer noch gut, es ist nur deutlich schwerer geworden zu kalkulieren, die Einnahmen abzuschätzen und entsprechend Content zu optimieren. Youtube scheint wohl noch intransparenter geworden zu sein als vorher. Das stört nicht nur die Youtuber, sondern verständlicherweise auch die Werbetreibenden, die jetzt deutlich schwerer haben zielgerichtete Kampagnen zu fahren, weil sie nicht mehr so gut abschätzen können, wie viele Leute man eigentlich erreicht.

    Aber noch ist der Druck nicht hoch genug, damit Werbetreibende und Youtuber gemeinsam eine eigene Plattform aufziehen.

  4. Re: habe gehört...

    Autor: ark 19.06.18 - 12:57

    Ich hab auch den Eindruck das Plattformen wie z.B. Patreon deshalb zunehmend an Bedeutung gewinnen und gewissermaßen zum zweiten Standbein von vielen Youtubern werden, grad weil sie dass zu einem Stück weit unabhängig von Googles aktueller Vermarktungsstrategie macht.

  5. Re: habe gehört...

    Autor: Muhaha 19.06.18 - 13:33

    ark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab auch den Eindruck das Plattformen wie z.B. Patreon deshalb
    > zunehmend an Bedeutung gewinnen und gewissermaßen zum zweiten Standbein von
    > vielen Youtubern werden, grad weil sie dass zu einem Stück weit unabhängig
    > von Googles aktueller Vermarktungsstrategie macht.

    Korrekt. Youtube dient immer mehr Streamern nur noch als Video-Hoster. Geld wird über Patreon und Merchandising gemacht. Videos werden explizit de-monetarisiert und/oder so gestaltet, dass sich unterschiedliche Ansprüche durch Firmen gegenseitig blockieren und niemand Geld verdienen kann, solange sich diese Fimen nicht untereinander geeinigt haben.

  6. Re: habe gehört...

    Autor: Tuxgamer12 19.06.18 - 13:44

    foho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > auch youtuber (lefloid etc. ) sind auf den zug aufgesprungen weil sie
    > gemerkt haben das es mit dem neuen gesetzt seeehr schwer werden könnte
    > weiterhin in gewohnter weiße aufzutreten.
    >
    > hab letztens sogar flyer gesehen (savetheinternet.info
    > war recht professionell gemacht würde ich sagen, lagen halt überall rum,
    > groß "WM2018" drauf, das nenn ich mal gut gemacht, wird doch den leuten der
    > eu (deutschland im speziellen) gerne mal einfach was untergeschoben wenn
    > der ball rollt.
    >
    > schön das es scheinbar noch leute gibt die sich dafür in unkosten stürzen
    > damit alle was davon haben.

    Wir wollen aber mal nicht vergessen, dass es da mehr um die Uploadfilter als um das Leistungsschutzrecht geht.

    Ist schon verdammt traurig, dass da gerade versucht wird gleich zwei mal Bullshit durchzudrücken.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Erfurt
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 349,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
    Erneuerbare Energien
    Die Energiewende braucht Wasserstoff

    Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
    Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

    1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
    2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
    3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
    Energie
    Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

    Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
    2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
    3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
      Windows 10
      Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

      Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

    2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
      Keystone
      Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

      Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

    3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
      The Witcher
      Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

      Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


    1. 13:00

    2. 12:30

    3. 11:57

    4. 17:52

    5. 15:50

    6. 15:24

    7. 15:01

    8. 14:19