Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrechtsreform: Die zehn…

Soll das ein IMHO sein oder ein Scherz?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Soll das ein IMHO sein oder ein Scherz?

    Autor: gadthrawn 19.06.18 - 16:18

    google verdient Geld über die Anzeige von Nachrichten und Einblendung von Werbung. Da passt der Vergleich mit dem Auto gar nicht.

    Eher wäre es: google pappt auf jedes Auto was ein Hersteller produziert eigene Werbung drauf - bezahlt aber weder den Kunden noch den Autohersteller dafür, dass da Werbung drauf ist.

  2. Re: Soll das ein IMHO sein oder ein Scherz?

    Autor: dakira 19.06.18 - 16:38

    Auf den News-Seiten blendet Google keine Werbung ein.

  3. Re: Soll das ein IMHO sein oder ein Scherz?

    Autor: Graveangel 19.06.18 - 16:55

    dakira schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf den News-Seiten blendet Google keine Werbung ein.


    Das steht so auch im Artikel
    Der TE kann vermutlich nicht lesen
    Oder will nicht

  4. Re: Soll das ein IMHO sein oder ein Scherz?

    Autor: crazypsycho 19.06.18 - 18:53

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > google verdient Geld über die Anzeige von Nachrichten und Einblendung von
    > Werbung. Da passt der Vergleich mit dem Auto gar nicht.
    >
    > Eher wäre es: google pappt auf jedes Auto was ein Hersteller produziert
    > eigene Werbung drauf - bezahlt aber weder den Kunden noch den
    > Autohersteller dafür, dass da Werbung drauf ist.

    Das siehst du falsch. Google stellt große, leere Säulen hin, die Verlage können dort ihre Werbung platzieren.
    Die Verlage nutzen eine kostenlose Dienstleistung von Google und profitieren bereits immens.
    Aber das reicht ihnen nicht, so wollen jetzt noch Geld dafür, dass Google ihnen jede Menge Besucher liefert.

  5. Re: Soll das ein IMHO sein oder ein Scherz?

    Autor: SchreibenderLeser 20.06.18 - 00:57

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > google verdient Geld über die Anzeige von Nachrichten und Einblendung von
    > Werbung. Da passt der Vergleich mit dem Auto gar nicht.

    hast du eigentlich damals gesehen, wie kurz die Texte waren, die Google gezeigt hat?

    Sorry, Ahnungslosigkeit...

  6. Re: Ein Scherz ist nur Dein Posting

    Autor: Muhaha 20.06.18 - 09:35

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > google verdient Geld über die Anzeige von Nachrichten und Einblendung von
    > Werbung. Da passt der Vergleich mit dem Auto gar nicht.

    Würdest Du uns bitte aufzeigen, wie Google damit Geld verdient? Und wo sich die Werbung befinden soll, die Google auf ihren News-Seiten Deiner geschätzten Meinung nach einblendet?

  7. Re: Soll das ein IMHO sein oder ein Scherz?

    Autor: gadthrawn 20.06.18 - 15:19

    Graveangel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dakira schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Auf den News-Seiten blendet Google keine Werbung ein.
    >
    > Das steht so auch im Artikel
    > Der TE kann vermutlich nicht lesen
    > Oder will nicht

    Im Artikel steht auch, dass bei den news keine Vorschautexte kommen.

    Gehe ich auf https://www.google.de/search?q=golem&source=lnms&tbm=nws&sa=X&ved=0ahUKEwiUksvQqeLbAhVCa1AKHVKbBHMQ_AUICigB&biw=1920&bih=1086

    Sehe ich sowohl eine Überschrift als auch ein Bild als auch einen Textschnippsel der News.

    nach dem Artikel sollte das alles ja nicht kommen

  8. Re: Ein Scherz ist nur Dein Posting

    Autor: crazypsycho 20.06.18 - 18:05

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gadthrawn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > google verdient Geld über die Anzeige von Nachrichten und Einblendung
    > von
    > > Werbung. Da passt der Vergleich mit dem Auto gar nicht.
    >
    > Würdest Du uns bitte aufzeigen, wie Google damit Geld verdient? Und wo sich
    > die Werbung befinden soll, die Google auf ihren News-Seiten Deiner
    > geschätzten Meinung nach einblendet?

    Selbst wenn Google dort Werbung einblenden würde, sehe ich keinen Grund warum die Verlage vom Gewinn was abbekommen sollten.
    Die Verlagen nutzen Google News als Werbeplattform. Die Verlage nutzen eine Dienstleistung (und können froh sein, dass diese kostenlos ist) und wollen Geld dafür, dass sie so gütig sind diese Dienstleistung in Anspruch zu nehmen.
    Quasi als wenn ich Geld zahlen müsste, damit ich für Firma X arbeiten darf.

  9. Re: Soll das ein IMHO sein oder ein Scherz?

    Autor: ClausWARE 21.06.18 - 00:25

    Es wahr wohl auch eher https://news.google.com/ gemeint, und keine Suchergebnisse

  10. Re: Soll das ein IMHO sein oder ein Scherz?

    Autor: MFGSparka 21.06.18 - 09:21

    In Anbetracht der Tatsache, dass jeder Verlag/Webseitenbetreiber sich AKTIV dazu entschlossen hat sein Medium bei news.google.com listen zu lassen ist die Diskussion fadenscheinig.

  11. Re: Soll das ein IMHO sein oder ein Scherz?

    Autor: theshark91 25.06.18 - 03:08

    Und weißt du, warum man das sieht?
    Die Verleger versuchen immer den Eindruck zu erwecken, google würde einfach ganz fies ihre Daten klauen, während sie diese gleichzeitig bereitstellen.
    Es ist absolut kein Problem für die Seiten, die Texte zu entfernen, oder google daran zu hindern, die Seite zu indexieren.

  12. Re: Soll das ein IMHO sein oder ein Scherz?

    Autor: rldml 26.06.18 - 16:13

    Das eigentlich Lustige ist ja, dass ich inzwischen oft auf den Kontext der Nachricht schließen kann, indem ich einfach mehrere Überschriften zum gleichen Thema ansehe. Clickbait erkennt man dadurch sofort und es sind wirklich IMMER die gleichen Verdächtigen.

    Es war noch nie einfacher, Verleger für ihr Qualitäts-Clickbait zu bestrafen, als mit Google News...

    Gruß Ronny

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung, Stuttgart-Vaihingen, Hauptstraße 163
  2. SIZ Informatikzentrum der Sparkassenorganisation GmbH, Bonn
  3. Deloitte, Leipzig
  4. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. mit Gutschein: NBBX570
  3. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11