1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrechtsverletzung…

Kann mir jemand den Unterschied zu gewerbsmäßigem Betrug erklären ?

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann mir jemand den Unterschied zu gewerbsmäßigem Betrug erklären ?

    Autor: Emulex 09.04.13 - 10:08

    Wenn ich unberechtigte Rechnungen durch's Land schicke und hoffe ein paar dumme zahlen, dann ist das Betrug.
    Wenn ein Anwalt sowas macht, dann nicht.
    Muss man das verstehen ?

  2. Re: Kann mir jemand den Unterschied zu gewerbsmäßigem Betrug erklären ?

    Autor: Endwickler 10.04.13 - 09:43

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich unberechtigte Rechnungen durch's Land schicke und hoffe ein paar
    > dumme zahlen, dann ist das Betrug.
    > Wenn ein Anwalt sowas macht, dann nicht.
    > Muss man das verstehen ?

    Du kannst es dir von einem Gericht in einer Urteilsbegründung erklären lassen, indem du einem Anwalt, der alles ernst nimmt, mal Betrug vorwirfst. :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. itsc GmbH, Hannover
  2. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Fuldatal
  4. AGCO GmbH, Marktoberdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ + 6,79€ Versand (Vergleichspreis 154,97€ inkl. Versand)
  2. 229€
  3. (u. a. Seagate FireCuda 510 1 TB für 179,90€ + 6,79€ Versand und Fractal Design Define S2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Jens Spahn: Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App
    Jens Spahn
    Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App

    Die Corona-Warn-App ist bislang über 14 Millionen Mal heruntergeladen worden, ungefähr 300 Warnmeldungen über mögliche Infektionen wurden ausgegeben.

  2. Bafin: Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant
    Bafin
    Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant

    Der Skandal um fehlende Milliarden beim Finanzdienstleister Wirecard bringt die Finanzaufsicht in Erklärungsnot - und damit auch die Bundesregierung.

  3. Teams: Slack wirft Microsoft unfairen Wettbewerb vor
    Teams
    Slack wirft Microsoft unfairen Wettbewerb vor

    Slack gehört zu den Gewinnern in der Corona-Krise, das Plus hätte aber noch höher ausfallen können: Unternehmens-Chef Stewart Butterfield wirft Microsoft Wettbewerbsverzerrung vor.


  1. 14:17

  2. 13:59

  3. 13:20

  4. 12:43

  5. 11:50

  6. 14:26

  7. 13:56

  8. 13:15