1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrechtsverletzung: US…

OH NEEEEIN!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OH NEEEEIN!

    Autor: RazorHail 09.02.11 - 12:57

    hotfile ist ja der erste und einzige service der so etwas erlaubt...

  2. Re: OH NEEEEIN!

    Autor: Golum 09.02.11 - 13:12

    ja, gibt ja auch keine die viel länger und effizienter dabei sind ;)

    Gruß,
    Golum

  3. Re: OH NEEEEIN!

    Autor: Keridalspidialose 09.02.11 - 13:23

    Achso. Es wurde ja auch nur der erste bestraft der einer Oma eine Tasche geklaut hat. Alle danach nicht.

  4. Re: OH NEEEEIN!

    Autor: Golum 09.02.11 - 13:30

    Darum gehts doch gar nicht. Es geht darum, dass Hotfile einer von sehr vielen und dazu noch der jüngeren Hostern ist und die "Industrie" auch bisher an allen vorher gescheitert ist. Es ist einfach lachhaft, dass sies jetzt mal auf gut Glück bei Hotfile versuchen.

    Gruß,
    Golum

  5. Re: OH NEEEEIN!

    Autor: flasherle 09.02.11 - 13:37

    vorallem ist hotfile doch schon lang wieder out...

  6. Re: OH NEEEEIN!

    Autor: Golum 09.02.11 - 13:41

    Bei mir war der gar nicht erst in^^

    Gruß,
    Golum

  7. Re: OH NEEEEIN!

    Autor: Rulf 10.02.11 - 10:57

    nö...man sucht sich für seinen ersten fight natürlich nicht einen starken, juristisch erfahrenen gegner wie zb rapidshare selber raus...wenn man damit erfolg hatte, ist auch wieder mehr geld für die größeren in der kriegskasse...außerdem gehts hier imho auch nicht so sehr um den hoster sondern vielmehr um seine serverprotokolle(viel mehr noch schwächere gegner)...mit tausenden bestraften usern läßt sich schließlich viel besser abschrecken, als mit nur ein paar verantwortlichen für so ne site...

  8. Re: OH NEEEEIN!

    Autor: Robin Wut 10.02.11 - 13:45

    Der Anwalt der diesen Fall gewinnt der:

    A) Schafft einen Präzedenzfall

    B) Steigert seinen Bekanntheitsgrad

    C) Erhöht seinen Marktwert

  9. Re: OH NEEEEIN!

    Autor: Rulf 11.02.11 - 00:32

    so große firmen haben zwar ihre eigene rechtsabteilung, legen aber solche wackeligen fälle sehr gerne in die hände erfahrener kanzleien, weil man sich dann im zweifelsfalle nicht selber die hände schmutzig gemacht hat...wenn die anwälte hier zb mit unsauberen methoden gearbeitet und aufgeflogen sind, kann man schön alle schuld von sich weisen, die nächste kanzlei beauftragen und genau so weitermachen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ICon GmbH & Co. KG, Pforzheim
  2. Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Düsseldorf
  3. RWE Supply & Trading GmbH, Essen, London, Swindon (Großbritannien)
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 96,51€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de