1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urteil: Drei Jahre und neun…

was für ne Strafe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was für ne Strafe

    Autor: serra.avatar 21.03.12 - 16:39

    3 Jahre und 9 Monate für 4,5 Million Gewinn ? man das sässe ich locker auf einer Backe ab^^

    zumal kein Gewaltverbrechen ... bei guter Führung ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.03.12 16:41 durch serra.avatar.

  2. Re: was für ne Strafe

    Autor: linuxuser1 21.03.12 - 18:51

    Das Geld wird er doch wohl nicht behalten dürfen oder? 1,5 Millionen wurden ja schon sicher gestellt. Für 4,5 Millionen Euro würde glaube ich fast jeder 3 Jahre und 9 Monate in den Knast gehen.

  3. Re: was für ne Strafe

    Autor: samy 21.03.12 - 20:03

    serra.avatar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 3 Jahre und 9 Monate für 4,5 Million Gewinn ? man das sässe ich locker auf
    > einer Backe ab^^
    >
    > zumal kein Gewaltverbrechen ... bei guter Führung ...

    Das Geld müssen die wohl an die Betroffenen zurückzahlen. Wenn wie das Gericht festgestellt hat gar kein Vertrag bestand, haben die sich ungerechtfertigt bereichert und das Geld kann zurückverlangt werden...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Hannover Rück SE, Hannover
  3. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau
  4. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11