Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urteil: Galaxy Tab 10.1 ahmt…

Samsungs Gerätereihe...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Samsungs Gerätereihe...

    Autor: razer 31.01.12 - 13:32

    Hat da irgendwer noch durchblick?!
    Wieviele Tabs gibts jetzt schon? Die Zahl bestimmt immer nur die Diagonale, aber weder Ausstattung noch Generation?

    Das ist ja langsam wie das Geschwür bei deren Handys, wo sie die einstige luxusmarke galaxy für billigprodukte verwenden.. kapieren die nicht dass 90% der bevölkerung nicht auf irgendwele einzelnen buchstaben danach, sondern den namen achten? wenn die sich jetzt ein billigsdorfer galaxy kaufen, werden sie damit unglücklich sein weil es ruckelt, somit werden sie von android abgeschreckt und greifen zum iphone.

    Die hersteller sind doch selbst schuld dass sich da keines durchsetzen kann?!

  2. Re: Samsungs Gerätereihe...

    Autor: Dr.White 31.01.12 - 19:46

    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das ist ja langsam wie das Geschwür bei deren Handys, wo sie die einstige
    > luxusmarke galaxy für billigprodukte verwenden.. kapieren die nicht dass
    > 90% der bevölkerung nicht auf irgendwele einzelnen buchstaben danach,
    > sondern den namen achten? wenn die sich jetzt ein billigsdorfer galaxy
    > kaufen, werden sie damit unglücklich sein weil es ruckelt, somit werden sie
    > von android abgeschreckt und greifen zum iphone.
    >
    > Die hersteller sind doch selbst schuld dass sich da keines durchsetzen
    > kann?!


    Das mit den Buchstaben danach versteh ich nicht. Meinst Du damit
    2g 3g 3gs 4s ? Verwirrend irgendwie.

    Zum ruckeln bei den Samsung Tabs. Da muss ich leider zustimmen. Der Grund ist jedoch nicht Android, sondern die Inkompetenz bei Samsung, die ihre Geräte vollstopfen mit Bloatware, die jeden quadcore in die Knie zwingen würde.
    Der erste und wichtgste Eindruck beim Käufer ist dadurch total im Eimer. Das jemand dann zu apple tab greift kann ich verstehen.
    Da muss Samsung dringend nachbessern.
    Hier hilft nur rooten und denn ganzen Schrott runter. Oder ein custom Rom. Mein 10.1 läuft seitdem wie eine Rakete.
    Kundenfreundlich ist das nicht gerade. Geb ich zu.
    Andereseits ist es mir egal welcher Herstell wieviel Tabs verkauft. Ich krieg von keinem was geschenkt dadurch.
    Es tut was es soll und gut ist.

    Schönen Abend.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Porta Westfalica
  3. BWI GmbH, Erfurt
  4. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 8,99€
  2. 1,25€
  3. (-68%) 12,99€
  4. 1,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Mobile-Games-Auslese Harry Potter und das Geschäftsmodell des Grauens
  2. Chicken Dinner Pubg erhält Updates an allen Fronten
  3. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. DSGVO EU-Kommission kritisiert "Fake-News" zur Datenschutzreform
  2. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  3. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. SpaceX Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  1. Zuckerberg-Anhörung: Nicht mehr reden, sondern regulieren
    Zuckerberg-Anhörung
    Nicht mehr reden, sondern regulieren

    Viele kritische Fragen, nur ausweichende Antworten: Facebook-Chef Mark Zuckerberg ist in der Anhörung vor dem EU-Parlament noch besser davongekommen als vor dem US-Kongress. Doch nun drohen Abgeordnete mit Bußgeldern und Regulierung.

  2. Funklöcher: Brandenburg errichtet neue Mobilfunkmasten
    Funklöcher
    Brandenburg errichtet neue Mobilfunkmasten

    Mit 32 neuen Mobilfunkmasten will ein Bundesland die Mobilfunkversorgung verbessern. Doch es gibt über 23.000 Funklöcher in Brandenburg.

  3. IT-Studium: Informatikstudiengänge haben zu wenig Professoren
    IT-Studium
    Informatikstudiengänge haben zu wenig Professoren

    Trotz wachsendem Interesse an der Informatik werden kaum mehr Professoren und Lehrkräfte eingestellt. Die Hochschulen müssten selbst mehr tun, um wissenschaftlichen Nachwuchs zu halten.


  1. 23:05

  2. 18:56

  3. 18:14

  4. 16:59

  5. 16:47

  6. 16:33

  7. 16:19

  8. 15:56