Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urteil: Galaxy Tab 10.1 ahmt…

Samsungs Gerätereihe...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Samsungs Gerätereihe...

    Autor: razer 31.01.12 - 13:32

    Hat da irgendwer noch durchblick?!
    Wieviele Tabs gibts jetzt schon? Die Zahl bestimmt immer nur die Diagonale, aber weder Ausstattung noch Generation?

    Das ist ja langsam wie das Geschwür bei deren Handys, wo sie die einstige luxusmarke galaxy für billigprodukte verwenden.. kapieren die nicht dass 90% der bevölkerung nicht auf irgendwele einzelnen buchstaben danach, sondern den namen achten? wenn die sich jetzt ein billigsdorfer galaxy kaufen, werden sie damit unglücklich sein weil es ruckelt, somit werden sie von android abgeschreckt und greifen zum iphone.

    Die hersteller sind doch selbst schuld dass sich da keines durchsetzen kann?!

  2. Re: Samsungs Gerätereihe...

    Autor: Dr.White 31.01.12 - 19:46

    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das ist ja langsam wie das Geschwür bei deren Handys, wo sie die einstige
    > luxusmarke galaxy für billigprodukte verwenden.. kapieren die nicht dass
    > 90% der bevölkerung nicht auf irgendwele einzelnen buchstaben danach,
    > sondern den namen achten? wenn die sich jetzt ein billigsdorfer galaxy
    > kaufen, werden sie damit unglücklich sein weil es ruckelt, somit werden sie
    > von android abgeschreckt und greifen zum iphone.
    >
    > Die hersteller sind doch selbst schuld dass sich da keines durchsetzen
    > kann?!


    Das mit den Buchstaben danach versteh ich nicht. Meinst Du damit
    2g 3g 3gs 4s ? Verwirrend irgendwie.

    Zum ruckeln bei den Samsung Tabs. Da muss ich leider zustimmen. Der Grund ist jedoch nicht Android, sondern die Inkompetenz bei Samsung, die ihre Geräte vollstopfen mit Bloatware, die jeden quadcore in die Knie zwingen würde.
    Der erste und wichtgste Eindruck beim Käufer ist dadurch total im Eimer. Das jemand dann zu apple tab greift kann ich verstehen.
    Da muss Samsung dringend nachbessern.
    Hier hilft nur rooten und denn ganzen Schrott runter. Oder ein custom Rom. Mein 10.1 läuft seitdem wie eine Rakete.
    Kundenfreundlich ist das nicht gerade. Geb ich zu.
    Andereseits ist es mir egal welcher Herstell wieviel Tabs verkauft. Ich krieg von keinem was geschenkt dadurch.
    Es tut was es soll und gut ist.

    Schönen Abend.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. CEMA AG, verschiedene Standorte
  3. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg
  4. Universitätsklinikum Bonn, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Spieleklassiker: Mafia digital bei GoG erhältlich
    Spieleklassiker
    Mafia digital bei GoG erhältlich

    Wer bisher den ersten Mafia-Teil mit einem aktuellen Windows-Betriebssystem am PC spielen wollte, benötigte eine spezielle DVD- oder die nicht mehr verfügbare Steam-Version. Bei GoG gibt es nun eine DRM-freie Ausgabe des Spieleklassikers, wenngleich einzig in Englisch und ohne die stimmungsvolle 30er-Jahre-Musik.

  2. Air-Berlin-Insolvenz: Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen
    Air-Berlin-Insolvenz
    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

    Die Air-Berlin-Pleite sorgt gezwungenermaßen für ein Umdenken in der Verwaltung. Statt teurer und nun auch langwieriger Dienstreisen per Zug sollen die Beamten mehr Videokonferenzen abhalten. Unumstritten ist der Einsatz von modernen Kommunikationsmethoden jedoch keineswegs.

  3. Fraport: Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen
    Fraport
    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

    Die R+V-Versicherung und Fraport testen auf dem Gelände Flughafen Frankfurt einen kleinen autonomen Elektrobus, der nicht etwa auf einem abgesperrten Gelände, sondern auf einer belebten Straße fährt. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine öffentliche Straße.


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00