Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urteil gegen Lexmark: US…

Es gibt noch eine Ergänzung (von einer Richterin) zum Urteil die die Exporte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es gibt noch eine Ergänzung (von einer Richterin) zum Urteil die die Exporte

    Autor: MarioWario 31.05.17 - 13:04

    von der Regelung ausschließt, d. h. es gilt dann nur für die U.S.A. und nicht für Firmen wie HP in ihrem Deutschlandgeschäft.

  2. Re: Es gibt noch eine Ergänzung (von einer Richterin) zum Urteil die die Exporte

    Autor: My1 31.05.17 - 13:30

    keine sorge, wir haben in deutschland auch was passendes:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Erschöpfungsgrundsatz

    Asperger inside(tm)

  3. Re: Es gibt noch eine Ergänzung (von einer Richterin) zum Urteil die die Exporte

    Autor: Philotech 31.05.17 - 14:09

    MarioWario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > von der Regelung ausschließt, d. h. es gilt dann nur für die U.S.A. und
    > nicht für Firmen wie HP in ihrem Deutschlandgeschäft.

    Da sind gleich zwei Korrekturen und eine Anmerkung nötig:

    1. Was die Richterin schreibt, ist ihr Minderheitsvotum, das nicht Teil des Urteils ist und nur ihre abweichende Meinung ausdrückt. Entschieden wurde wie die Mehrheit von 7 Richtern es beschlossen hat, dh es tritt weltweite Erschöpfung ein.

    2. Auch die Meinung dieser Richterin hätte nur bedeutet, dass bei einem Verkauf der Tintenpatronen außerhalb der USA der Reimport in die USA (ob wieder aufgefüllt oder im Originalzustand) patentrechtlich verboten werden könnte. Zum Verkauf/Export nach Deutschland sagt weder das Urteil noch das Sondervotum etwas aus und könnte auch nicht, da hier ja das hiesige Patentrecht gilt.

    3. Deutschland und die ganze EU sind übrigens restriktiver als das Supreme Court-Urteil: Erschöpfung für Deutschland / die EU tritt nur ein bei Inverkehrbringen in EU / EWR. Dh wenn ein deutscher Hersteller Patronen in den USA verkauft, dort die gebrauchten Patronen wieder befüllt und nach Deutschland zurückverkauft werden, kann der dt. Hersteller das patentrechtlich unterbinden. Dh das in der Patrone vergegenständlichte Patentrecht hat sich für die EU nicht "erschöpft", sondern der Hersteller kann den Reimport verhindern bzw. reimportierte Patronen einsammeln und vernichten.

  4. Re: Es gibt noch eine Ergänzung (von einer Richterin) zum Urteil die die Exporte

    Autor: MarioWario 31.05.17 - 17:27

    Danke, guter Hinweis. Ich bin davon ausgegangen (wie es mir vermittelt wurde), das die Minderheitsstimme eines Supreme-Court-Mitglieds in ein Urteil einfließt und daher im Kommentar und Rechtsinterpretation wesentlich ist (insbesondere für die amerikanische, fallrechtsorientierte Rechtssprechung eine Art Richtschnur darstellt).



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.05.17 17:28 durch MarioWario.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Regensburg
  2. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  3. awinia gmbh, Freiburg
  4. Heymanns IT-Solutions GmbH, Willich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,22€
  2. 19,95€
  3. 3,99€
  4. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  2. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  3. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert

    Die Deutsche Telekom sieht sich von der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard aktiv im Vectoring-Ausbau benachteiligt. Von einem nachträglichen Überbau der kommunalen Glasfaser könne keine Rede sein.

  2. Zotac Zbox Mini: Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick
    Zotac Zbox Mini
    Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick

    Computex 2019 Zotac will möglichst viel Hardware in seine knapp 3 cm dicken Gehäuse stecken und diese Zboxen auf der Computex 2019 zeigen. Bisher ist allerdings noch nicht viel darüber bekannt. Bilder geben viele Anschlüsse preis. Außerdem sind Intel-Prozessoren und Nvidia-GPUs bestätigt.

  3. Fujifilm GFX 100: Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus
    Fujifilm GFX 100
    Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus

    Da ist sie endlich: Auf der Photokina 2018 hatte Fujifilm seine Mittelformatkamera mit 100-Megapixel-Sensor und 4K-Videoaufnahme angekündigt. Inzwischen ist sie marktreif und in Kürze erhältlich.


  1. 17:50

  2. 17:30

  3. 17:09

  4. 16:50

  5. 16:33

  6. 16:07

  7. 15:45

  8. 15:17