Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urteil gegen Lexmark: US…

Urheberrecht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Urheberrecht

    Autor: maxule 31.05.17 - 14:21

    Gilt wohl auch für das Markenrecht.

    Warum dann nicht für das Urheeberrecht (gebrauchte Software/Musik)? Ein Maler kann doch auch nicht für ein verkauftes Bild nachträglich weitere Rechte anmelden...

  2. Re: Urheberrecht

    Autor: .02 Cents 31.05.17 - 15:27

    Markenrecht und Urheberrecht sind unterschiedliche Dinge - etwa wie PKW Dieselmotoren und Zentralheizungen. Nun kann man natürlich sagen: Ich habe bei beiden keine Ahnung, wie man sie baut ... dadurch bleiben beide aber immer noch unterschiedlich ...

    Mit dem Patentrecht haben beide wiederum wenig zu tun. Beim Patent wird eine technische Erfindung für eine zeitlich begrenzte Periode geschützt im Gegenzug für die Veröffentlichung dieser Erfindung (was im Patent steht ist nicht geheim).

    Das Urheberrecht schützt über das Werk einer Person die Persönlichkeitsrechte dieser Person. So ist es definitiv nicht so, dass ein Maler / Fotograf / etc. alle Rechte an einem Werk verliert, wenn er dieses Werk verkauft. Darüber hinaus ist das Urheberrecht auch immer an eine natürliche Person gebunden. Es ist nicht möglich, das Urheberrecht an einem Werk an eine juristische Person abzutreten, wohl aber Nutzungs-, Lizenz- und ähnliche Rechte.

    Das US Copyright ist auch noch einmal etwas ganz anderes ...

  3. Re: Urheberrecht

    Autor: My1 31.05.17 - 19:21

    wenn das uhrheberrecht an eine person gebunden ist, wie läuft das dann mit dem programmieren auf der arbeit, bekommt der führer/chef etc. dann das uhrheberrecht oder wie is das?

    Asperger inside(tm)

  4. Re: Urheberrecht

    Autor: Schläfer 31.05.17 - 20:08

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn das uhrheberrecht an eine person gebunden ist, wie läuft das dann mit
    > dem programmieren auf der arbeit, bekommt der führer/chef etc. dann das
    > uhrheberrecht oder wie is das?

    https://boehmanwaltskanzlei.de/kompetenzen/medienrecht/urheberrecht/urhebervertragsrecht/grundlagen/1234-urheber-in-arbeits-oder-dienstverhaeltnissen-s-43-urhg

    Interessant zu wissen ist auch, dass Dinge die man in seiner Freizeit entwickelt dem Arbeitgeber "gehören" können.

  5. Re: Urheberrecht

    Autor: My1 31.05.17 - 20:37

    das interessante dass da steht ist ja dass da steht dass der arbeitgeber nutzungsrechte bekommt aber das schlüsselwort "exklusiv" oder "alleinig". in meiner Laienhaften meinung würde dass heißen, dass ich als Uhrheber das zeug auch selbst nutzen kann.

    Asperger inside(tm)

  6. Re: Urheberrecht

    Autor: robinx999 01.06.17 - 07:17

    Wobei es natürlich trotzdem lustig ist das hier versucht wird mit dem Patentrecht zu argumentieren. Ist ja nicht so als ob gebrauchte teile jetzt so etwas besonderes wären. Schrottplätze machen es ja schon ewig so das dort gebrauchte Teile günstig angeboten werden. Da gab es auch noch keine Patentklagen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DE-CIX Management GmbH, Köln
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. BAS Kundenservice GmbH & Co. KG, Berlin
  4. intersoft AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  2. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)
  3. 769,00€
  4. 239,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Quartalsbericht: Huawei steigert Umsatz trotz US-Embargo
    Quartalsbericht
    Huawei steigert Umsatz trotz US-Embargo

    Huawei hat im dritten Quartal rund 29,5 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Weltweit wurden mehr als 60 kommerzielle Verträge für 5G abgeschlossen.

  2. Google Fotos: Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher
    Google Fotos
    Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

    Beim Pixel 3 und Pixel 3 XL konnten Nutzer ihre Fotos noch unbegrenzt in Google Fotos ohne Qualitätsverlust speichern - bei den neuen Pixel-4-Modellen geht das nicht mehr. Damit verlieren Googles Smartphones ein sehr eigenständiges Merkmal gegenüber der Konkurrenz.

  3. Social Media: Twitter präzisiert Regeln für Politiker-Tweets
    Social Media
    Twitter präzisiert Regeln für Politiker-Tweets

    Tweets, die den Twitter-Regeln widersprechen, werden gelöscht. Das gilt allerdings nicht für Tweets von Politikern, diese werden seit Sommer jedoch markiert. Jetzt möchte Twitter auch deren Reichweite einschränken.


  1. 11:55

  2. 11:49

  3. 11:43

  4. 11:13

  5. 11:00

  6. 10:51

  7. 10:35

  8. 10:13