1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urteil: Online-Casino muss 12…
  6. Thema

Ist nicht ganz so einfach wie im Artikel dargestellt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ist nicht ganz so einfach wie im Artikel dargestellt

    Autor: User_x 13.03.21 - 22:42

    jkow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > User_x schrieb:
    > > > > Ein Candy-Crush ist laut Definitin aber kein Glücksspiel, da zum
    > > > > Glücksspiel nur Spiele gehören, bei denen Geld gesetzt und Geld
    > > gewonnen
    > > > > wird. Ein nächstes Level zählt daher nicht als Glücksspielsucht.
    > > >
    > > > Da hast Du Dir aber eine schöne Definition ausgedacht.
    > >
    > > Ich oder der Glücksspielstaatsvertrag?
    >
    > Du. ;-)
    >
    > Der Glücksspielstaatsvertrag definiert meines Wissens nicht, dass der
    > Gewinn "Geld" sein muss. Er sagt nur, dass die Gewinnchance über ein
    > Entgeld erworben wird. Geldgewinne werden nur in der Definition von
    > Lotterie erwähnt.

    hm... trotzdem muss es da eine Abweichung geben, denn sonst hätte bereits jede Glücksspielbude - die deutschen voran, gegen illegales Glücksspiel geklagt

    <Das ist eine Signatur>

  2. Re: Ist nicht ganz so einfach wie im Artikel dargestellt

    Autor: Oktavian 13.03.21 - 23:48

    > schon eine ziemlich schlechte Begründung, oder?

    Nicht unbedingt. Wenn Menschen etwas tun, seit sie Menschen sind, obwohl Religionen ihnen seit langer langer Zeit versuchen, genau das auszutreiben, dann wird es schwierig.

    > Glücksspielsucht ist insofern ein besonderes Problem da unter ihr häufig
    > unbeteiligte leiden und nicht der Spieler selber.

    Und weil einige wenige mit einer Sache nicht zurecht kommen, muss man sie für alle verbieten?

    Computerspielsucht ist übel, also verbieten wir Computerspiele für alle? Internetsucht gibt es, also verbieten wir das Internet? Alkohol verbieten für alle? Nikotin sowieso?

    Ich hab mal gehört, es gibt aus Sexsüchtige, das möchtest Du jetzt aber hoffentlich nicht verbieten, oder?

  3. Re: Ist nicht ganz so einfach wie im Artikel dargestellt

    Autor: Profi_in_allem 14.03.21 - 08:28

    Das mit dem Verbieten ist doch Schwachsinn. Ich würde sagen 99% der Menschheit kommt mit Glücksspiel klar und kennt die Grenzen. Man kann nicht alles verbieten nur weil ein kleiner Teil sich selbst nicht unter Kontrolle hat.

    Das Problem bei Glücksspiel ist, dass ein Süchtiger sein komplettes Geld verzocken kann. Aber das ist sein persönliches Problem und nicht auf die Allgemeinheit umlagefähig. Ein normaldenkender Mensch, welcher nicht unbedingt besonders intelligent sein muss, wird sich vor dem Glücksspiel eine Grenze setzen und diese nicht überschreiten, das eingesetzte Geld muss entbehrlich sein und der Verlust muss vorher eingerechnet werden. Das ist eben Glücksspiel. Man kann und wird den Einsatz vermutlich verlieren.

    Da ich IT-Profi bin und überaus intelligent, zählt meine Meinung mehr als alle anderen. Dies begründe ich ganz einfach, meine Meinung ist immer gut durchdacht, ich habe also einen Denkvorsprung vor allen anderen. Ich bitte dies bei etwaigen Antworten auf meine Posts zu bedenken, ich habe und hatte bisher immer Recht. Wer also anderer Meinung ist wie ich, sollte vorher bedenken, dass er höchstwahrscheinlich im Unrecht ist.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemspezialist (m/w/d)
    BARMER, Wuppertal
  2. Ingenieur (m/w/d) OT-Datennetze
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
  3. Fachinformatiker / Informatiker (m/w/d)
    Dr. Hobein (Nachf.) GmbH, med. Hautpflege / EUBOS, Meckenheim bei Bonn
  4. Softwareentwickler (m/w/d) für Wäge- und Automatisierungs-Systeme
    SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Mass Effect: Andromeda für 9,99€, Battlefield 4 Premium Edition für 7,99€, NFL Madden...
  2. 9,79€
  3. 24,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de