1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urteil: Sharehoster müssen…

hahahaha?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hahahaha?

    Autor: AsoraX 20.05.11 - 09:56

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Sharehoster ist im übertragenem Sinn auch nur ein Laden. Somit hat er
    > auch darauf zu achten, das er kein Diebesgut in seinem "Laden" hat. Dafür
    > gibt es auch bereits Programme die einem dabei so gut es geht unterstützen.

    Öhm? Also ich habe mir bei einem Sharehoster noch nie mal eine Datei gekauft... Wenn du das getan hast, dann hat man dich über den Tisch gezogen!
    ein Sharehoster ist kein laden, sondern in dem Fall eher ein Dienstleister, der dir seine Dienste für einen kleinen Beitrag überlässt.
    Kleine Logische Überlegungen helfen hier manchmal ;)

    wurs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht ganz. Er lässt die Kisten durch einen automatischen Scanner von Außen
    > prüfen.
    > Jetzt muss er die Kisten von Außen selber prüfen.

    Kleines Beispiel: Nutzer A versendet von Taiwan einen Container über den Hamburger Hafen (im diesem Fall ein gepackter Container mit Inhalten der MuFis (ich mag den begriff)) nach Deutschland zu Kunde B, der in Frankfurt wohnt, mit ein Paar hundert USB Sticks, mit Dateien der MuFi-Industrie… Dazwischen sind ein paar Hundert-Tausend Kartoffeln!

    In dem Beispiel Kunde A der Uploader, Kunde B der Downloader und der Hamburger Hafen ist der Sharehoster

    Nun kommt der Container samt den Kartoffeln im Hafen an, wird abgeladen, und auf seinen Platz im Lager gestellt…
    10 Minuten Später wird er auf einen LKW verladen, und soll nun zu Kunde B nach Frankfurt aufbrechen…

    Am Ausgangstor steht da aber noch etwas im Weg… und das ist? TADAAAAAA… Der Zoll!
    Dieser lässt den LKW erst einmal durchleuchten… und? Findet er in einem Container mit 100.000 Kartoffeln 100 USB Sticks, die in den Kartoffeln versteckt sind?
    Ich denke eher nicht…

    So… in dem Artikel ist nun der Sharehoster ab sofort dafür verantwortlich jede Datei selber zu Scannen… Kurz… erklärt mal dem Hamburger Hafen, das er JEDEN!!! Und wirklich OHNE AUSNAHME JEDEN Container selber von hand durchsuchen muss, um 100 USB Sticks in einem Kartoffel-Container zu finden, und diese Dann dem Zoll melden muss... ;)

    Bin mal gespannt, was die euch dazu sagen :D


    Worauf ich hinaus will… bei den Sharehoster, kommen am Tag zu viele Daten an, als das man sie alle Selber durchsuchen kann…
    Auch die Technik und Filter sind nicht so gut, das sie ein in 8 Parts gepacktes Spiel erkennen… zumal der Code Inhalt evtl. „echo“ garantiert nicht als Raubkopie zu erkennen ist!

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ich bin der Master of Disaster und noch verpeilter als Wombi das Buschtier

  2. Re: hahahaha?

    Autor: campbellchen76 20.01.12 - 12:10

    aber genau das ist doch das,was "die" erreichen wollen......sie stellen dir fast unlösbare aufgaben und erwarten von dir,das du sie einhältst,weil sie dir sonst nicht an die "eier" packen können.................

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. afb Application Services AG, Dresden
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. STRABAG Innovation & Digitalisation, Wien (Österreich)
  4. ista International GmbH, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster