Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Blacklist: Google gibt Huawei…

Internetbanking

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Internetbanking

    Autor: Invertiert 20.05.19 - 10:30

    Leichtes OT:
    Beide meine bankanbieter bieten nur noch psuh tan über ihre app an, das tan sms wurde abgeschafft...
    Wie kommen die auf so eine idee. Jetzt läuft alles gezwungenermaßen über mein handy(was ich nie wollte) und wenn jetzt dann nichtmal pünktlich sicherheitsupdates mehr für mein smartphone(&und das vieler anderer) bereitgestellt wird... Naja :/

  2. Re: Internetbanking

    Autor: DoktorMerlin 20.05.19 - 10:40

    Du kannst auch 15¤ in die Hand nehmen und dir ein chipTAN Gerät kaufen. Ist natürlich ein wenig umständlicher immer das Gerät zu brauchen, aber sicherer ist es.

    Mit PushTAN braucht man nur das Handy und einen Fingerabdruck, mit chipTAN braucht man zusätzlich das chipTAN Gerät und die EC-Karte, 3-Faktor Authentifizierung

  3. Re: Internetbanking

    Autor: Trollversteher 20.05.19 - 10:43

    Schließe mich DoktorMerlin an. Entweder auf ChipTAN wechseln, wenn Du wirklich sicher gehen willst, oder, wenn das keiner Deiner Banken anbietet, eben die Bank wechseln. Ich würde mich jedenfalls nicht auf eine potentiell unsichere Android-App verlassen...

  4. Re: Internetbanking

    Autor: regiedie1. 20.05.19 - 11:21

    Naja. Ich halte die Gefahren beim Push-TAN- und Photo-TAN-Verfahren für vernachlässigbar. Das eigentliche Banking geschieht doch am PC und du nutzt das Smartphone nur für 2FA.
    Richtige Banking-Apps mit (angeblicher) 2FA auf demselben Gerät aber sind sicherheitstechnisch ein Witz, würde ich jedem abraten, so was zu nutzen.

  5. Re: Internetbanking

    Autor: narfomat 20.05.19 - 12:37

    >Beide meine bankanbieter bieten nur noch psuh tan über ihre app an, das tan sms wurde abgeschafft...
    >Wie kommen die auf so eine idee.

    LASS SIE ES WISSEN!!! und wechsel deine bank...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.05.19 12:37 durch narfomat.

  6. Re: Internetbanking

    Autor: Invertiert 20.05.19 - 14:03

    Danke für den Hinweis, ich schau mir das mal an :)

  7. Re: Internetbanking

    Autor: regiedie1. 20.05.19 - 15:20

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Beide meine bankanbieter bieten nur noch psuh tan über ihre app an, das
    > tan sms wurde abgeschafft...
    > >Wie kommen die auf so eine idee.
    >
    > LASS SIE ES WISSEN!!! und wechsel deine bank...

    Euch ist aber schon klar, dass SMS-TANs nie eine gute Idee waren? SMS’ lassen sich abfangen und sind unverschlüsselt.

  8. Re: Internetbanking

    Autor: WalterWhite 20.05.19 - 19:17

    Ich mache mit meinem uralten Note 4 Photo Tan, benutze Google Pay, und kaufe auch regelmäßig damit im Internet ein, sehe da kein Problem, selbst damals mit root nicht :)

  9. Re: Internetbanking

    Autor: redmord 20.05.19 - 19:23

    1) Push TAN über App ist sicherer. Dies kann keine beliebige App einfach mitlesen. Hallo, Trojaner! :-)
    2) Das Problem mit den Sicherheitsupdates hast du auch und vor allem bei SMS-TAN -> Telegram und Co. können die quasi mitlesen

  10. Re: Internetbanking

    Autor: ML82 21.05.19 - 00:15

    ist aber auch ätzend, karte und gerät mitzuschleppen, und karte und gerät sind so zusammen übrigens nur ein faktor, also bleibt es 2fa via pin und tan.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Köln
  2. RSG Group GmbH, Berlin
  3. Bayerische Hausbau GmbH & Co. KG, München
  4. Modis GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 80,90€ + Versand
  2. 289€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. iPhone: Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion
      iPhone
      Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion

      Apple wehrt sich gegen Einfuhrzölle für seine Produkte, die zum großen Teil von Foxconn in China montiert werden. Zugleich arbeitet Apple an einer Verlagerung nach Südostasien. Foxconn beginnt zeitgleich die Vorbereitungen für die Fertigung neuer iPhones in China

    2. Dunkle Energie: Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar
      Dunkle Energie
      Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar

      Das Universum dehnt sich immer schneller aus. Der Motor dafür wird - mangels besseren Wissens - als Dunkle Energie bezeichnet. Ein deutsch-russischer Satellit mit einem in Deutschland entwickelten Röntgenteleskop an Bord soll Erkenntnisse über die Dunkle Materie liefern.

    3. Smartphones: Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen
      Smartphones
      Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen

      Der US-Boykott dauert weiter an, Huawei verspricht aber auch künftig Android-Updates für seine Smartphones anbieten zu wollen. Auch das neue Android Q soll für eine Reihe von Geräten erscheinen - Huaweis aktuelle Mitteilung bleibt an einigen Stellen aber vage.


    1. 19:16

    2. 19:02

    3. 17:35

    4. 15:52

    5. 15:41

    6. 15:08

    7. 15:01

    8. 15:00