1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Embargo: Microsoft darf…

Windows Phone

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows Phone

    Autor: PatrickSchlegel 22.11.19 - 22:05

    gute Gelegenheit das Windows Phone wieder ins leben zu rufen ... weil es halt einfacher und besser funktionierte als das immer umstaendlicher werdende Android. Dann waere wieder ein dritter als Auswahl zur verfuegung.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.19 22:06 durch PatrickSchlegel.

  2. Re: Windows Phone

    Autor: TonyStark 22.11.19 - 22:18

    +950 :)

  3. Re: Windows Phone

    Autor: Kakiss 23.11.19 - 02:56

    Ich muss gestehen, es gab lauter Kleinigkeiten im Handling, die bei Windows Phone wirklich viel besser fand, als unter Android.
    Zb. Das doppelte anklicken eines Wortes, um es zu markieren und das schlichte tippen auf Tab, damit sich die Groß- oder Kleinschreibung ändert.

  4. Re: Windows Phone

    Autor: RheinPirat 23.11.19 - 10:10

    Das WP nachtrauern ist wie das nachtrauen an Need for Speed Underground. Man hat es als gutes in Erinnerung. Wenn man aber heute spielt sieht man wie schlecht es heute ist. So ist es mit WP. Es war mal für kurze Zeit was anderes aber heute nicht mehr zu gebrauchen.

  5. Re: Windows Phone

    Autor: PatrickSchlegel 23.11.19 - 10:25

    Es ist heute nur darum nicht zu gebrauchen weil es aufgegeben wurde und das kurz vor Einfuehrung von Continuum was durchaus chancen gehabt haette ... Nach wie vor ist ein Windows Phone nach spaetestens einer Stunde so konfiguriert wie man es gerne haett ....
    Bei dem Android 9 sind gewisse Dinge erst am dritten Tag auffindbar wenn ueberhaupt und Google hat fuer ein und die selbe Einstellmoeglichkeit mehrere unterschiedliche Loeusngspfade in den endlos erscheinenden Untermenus von Untermenu zum Untermenu wo man dann nicht das gefunden hat um was es eigentlich geht.

  6. Re: Windows Phone

    Autor: DX12forWin311 23.11.19 - 13:42

    Ich wäre immer noch bei meinen Nokia 1020, wenn es here, WhatsApp und threema gäbe.

    Es ist einfach gescheitert, weil es nicht den ganzen Schrott hatte, der Kindern ohne elterliche Aufsicht und Erwachsenen ohne Leben das Geld aus der Tasche zieht.

  7. Re: Windows Phone

    Autor: voidyvoid 24.11.19 - 06:22

    Ich liebe WP, wäre heute immernoch bei meinem Lumia 950XL. Aber dann kamen irgendwann diese beschissenen Burgermenüs, weil man ja dem Mainstream folgen wollte. Die alten waren vom Handling her so gut. Allgemein gab es einige Features, die ich in WP8.1 besser fand, aber WP10 war schon super. Edge war dem Chrome überlegen, die Möglichkeit mit dem Markieren viel besser, Integration von Cortana (die konnte ja auch mal nach Musik suchen...) war anfangs sehr gut, auch besser wie bei Android, die Kameraapp war etwas Besonderes. Viele Features waren zuerst in WP. Android Apps laufen auch auf WP und die Einstellungen, eben alle an einem Platz. An die Tastatur kommt bisher die Konkurrenz nicht dran, mit der konnte ich am besten schreiben, SwiftKey ist da noch die einzige Alternative, aber naja es geht so... Die Tastatur könnte man ja auch frei auf dem Screen verschieben. Schade drum, wäre heute noch dabei, wenn es nicht vernachlässigt worden wäre...

  8. Re: Windows Phone

    Autor: Totti76 24.11.19 - 07:46

    Wer WindowsPhone vermisst, sollte mal den Microsoft Launcher auf Android ausprobieren

  9. Re: Windows Phone

    Autor: PatrickSchlegel 24.11.19 - 12:40

    Solch Windos Launcher und aehnliche sind rein oberflaechlich schick ... das Hauptproblem bei Android bleibt aber bestehen, die Einstellungen haben keinerlei Ordnung geben keinen Sinn und man weiss meist auch gar nicht was diese Einstellen.
    Ja das Windows Phone 8.1 war der kracher ... absolut unschlagbar das ganze Konzept ueberzeugte. Schade, dass Microsoft Nokia uebernommen hat und dann mit dem Windows Phone 10 gepfuscht und verkackt hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Sharkoon Shark Zone M51, Astro Gaming C40 TR Gamepad für 169,90€, QPAD MK-95...
  2. (u. a. Tropico 6 - El Prez Edition für 21,99€, Minecraft Xbox One für 5,99€ und Red Dead...
  3. (u. a. Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP Pavilion PC für 989,00€)
  4. 38,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

  1. Mobilfunk: Neue Pause-Bedingungen für Freenet Funk
    Mobilfunk
    Neue Pause-Bedingungen für Freenet Funk

    Die Bedingungen für den Mobilfunktarif Freenet Funk ändern sich heute. Pro Jahr kann der Tarif nur noch an 30 Tagen pausiert werden. An allen übrigen Tagen fällt eine Art Grundgebühr für eine Pause an.

  2. Videostreaming: Disney+ startet eine Woche früher für 7 Euro im Monat
    Videostreaming
    Disney+ startet eine Woche früher für 7 Euro im Monat

    Disney hat den Start von Disney+ in Deutschland und anderen Ländern vorgezogen. Außerdem wurde der Monatspreis bestätigt und es wird einen vergünstigten Jahrespreis geben.

  3. 30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
    30 Jahre Champions of Krynn
    Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

    Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.


  1. 10:00

  2. 09:04

  3. 08:59

  4. 08:48

  5. 08:26

  6. 07:39

  7. 07:30

  8. 17:20