1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Urteil: Kopierschutz-Umgehung…

Liebe Raunkopierer!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Liebe Raunkopierer!

    Autor: MusicBoy 26.07.10 - 20:58

    Liebe Raunkopierer! Es handelt sich um ein Urteil in den USA. In Europa bleibt raubkopieren auch weiterhin eine Straftat!

  2. Re: Liebe Raunkopierer!

    Autor: Kat 26.07.10 - 21:05

    Allerdings macht das Urteil Hoffnung, dass auch deutsche Richter davon hören und entsprechend Urteile fällen. Wenn mir ein Kopierschutz das Nutzen einer Software oder das Anhören einer CD unmöglich machen, darf ich es bisher in Deutschland trotzdem nicht umgehen. Das Resultat sieht man z.B. mit AnyDVD. Die Software selbst ist legal, die Nutzung ist illegal. Wit einem solchen Urteil wäre die Nutzung z.B. zum Ansehen von Videos, DVDs und BluRays am PC endlich wieder legal.

  3. Re: Liebe Raunkopierer!

    Autor: thomas_ 26.07.10 - 21:06

    was haben Raunkopierer mit raubkopieren zutun?


    mfg thomas

  4. Re: Liebe Raunkopierer!

    Autor: Newbe 26.07.10 - 21:22

    - GE hat rechtmäßig Software gekauft
    - GE hat rechtmäßig den Kopierschutz überwunden

    Und was hat dein Kommentar mit dem Artikel zu tun?

    [ ] Nichts
    [ ] Nichts

  5. Lieber MusicBoy!

    Autor: LockerBleiben 26.07.10 - 21:44

    Wenn Du wirklich ein richtiger Künstler und kein gekaufter Foren-Schmierulant wärst, dann könnte man deine Produkte auf deiner Webseite anhören und ohne Kopierschutz direkt von Dir kaufen.

  6. Re: Liebe Raunkopierer!

    Autor: dEEkAy 27.07.10 - 00:54

    Was hat das hier

    http://de.wikipedia.org/wiki/Raun

    denn mit dem Thema zu tun? Desweiteren, wie kann man Raun kopieren?

  7. Weder Raub noch Kopie

    Autor: Lars154 27.07.10 - 07:19

    Vielleicht sollten Sie noch einmal den Artikel lesen.

  8. Re: Es geht nicht um Raunkopierer!

    Autor: Anonymer Nutzer 27.07.10 - 08:08

    sondern um Nutzung seines rechtmäßig erworbenen Eigentums.

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

    Raubkopierer, wie das Wort auch schon aussagt, vervielfältigen unerlaubt Werke anderer.

  9. Re: Liebe Raunkopierer!

    Autor: EmoShooter 27.07.10 - 09:55

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat das hier
    >
    > de.wikipedia.org
    >
    > denn mit dem Thema zu tun? Desweiteren, wie kann man Raun kopieren?

    Typisch Golem-Foren-Trolle. Nur weil sein Finger 5mm neben dem "b" traf und das "n" erwischte, wird darüber groß hergezogen.

    Alles Kleingeister und Oberlehrer; sachlich jedoch komplett neben der Spur.

  10. Re: Liebe Raunkopierer!

    Autor: Prypjat 27.07.10 - 09:57

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat das hier
    >
    > de.wikipedia.org
    >
    > denn mit dem Thema zu tun? Desweiteren, wie kann man Raun kopieren?

    Vieleicht kann er Dein Raunen echt gut nachahmen und somit für seinen Eigengebrauch kopieren.

  11. Re: Liebe Raunkopierer!

    Autor: Prypjat 27.07.10 - 10:01

    MusicBoy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Liebe Raunkopierer! Es handelt sich um ein Urteil in den USA. In Europa
    > bleibt raubkopieren auch weiterhin eine Straftat!

    Ha Ha! Voll auf die Fresse gefallen. Ein wirklich Stümperhafter Trollversuch.
    Zweimal Raubkopierer falsch geschrieben. Scheiß Copy & Paste oder?

    Und im Übrigen, die Definition von Raubkopierer würde ich gerne mal von Dir hören.

  12. Re: Liebe Raunkopierer!

    Autor: Schnarchnase 27.07.10 - 10:19

    EmoShooter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Typisch Golem-Foren-Trolle. Nur weil sein Finger 5mm neben dem "b" traf und
    > das "n" erwischte, wird darüber groß hergezogen.

    Bei mir sind ca. 3cm dazwischen. ;)

    > Alles Kleingeister und Oberlehrer; sachlich jedoch komplett neben der Spur.

    Sachlich ist der Beitrag von MusicBoy nicht nur falsch, sondern absolut schwachsinnig. Was willst du da für Antworten erwarten? Einer fängt an zu trollen und die anderen Deppen machen kräftig mit.

  13. Re: Liebe Raunkopierer!

    Autor: vergehen 27.07.10 - 11:07

    Es ist ein Vergehen kein Verbrechen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Shopware Entwickler (m/w/d)
    BUCS IT GmbH, Wuppertal
  2. Testautomatisierer IoT Suite (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Webentwickler (m/w/d) eGovernment
    Landratsamt Dachau, Dachau
  4. Java Entwickler:in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,49€
  2. 24,99€
  3. (u. a. The Walking Dead: The Telltale Definitive Series für 23,99€, Project Wingman für 18...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
Leserumfrage
Wie wünschst du dir Golem.de?

Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

  1. TECH TALKS Kann Europa Chips?
  2. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  3. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish

Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"