Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › USA: Verhaftungen wegen Nutzung…

Absurdes Theater

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Absurdes Theater

    Autor: KillerJiller 31.12.12 - 13:17

    Es mag ja zweifelhaft sein, dass solch alltägliche Geräte weiterhin nicht erlaubt sind, aber dann so ein Theater zu machen anstatt das Ding einfach abzuschalten...

    Ob man dann gleich Leute festnehmen muss steht freilich auf einem anderen Blatt. Haben ja sonst keine Probleme, wie z.B. das 75% der Leute schlicht und ergreifend zu dämlich zum ein- und aussteigen sind.

  2. Re: Absurdes Theater

    Autor: Anonymer Nutzer 31.12.12 - 13:40

    KillerJiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es mag ja zweifelhaft sein, dass solch alltägliche Geräte weiterhin nicht
    > erlaubt sind, aber dann so ein Theater zu machen anstatt das Ding einfach
    > abzuschalten...
    >
    > Ob man dann gleich Leute festnehmen muss steht freilich auf einem anderen
    > Blatt. Haben ja sonst keine Probleme, wie z.B. das 75% der Leute schlicht
    > und ergreifend zu dämlich zum ein- und aussteigen sind.

    Naja, ich weiß zwar jetzt nicht, was für Auswirkungen das Benutzen eines Mobiltelefons beim Start/Landung hat aber wenn das aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt ist, dann soll der Passagier das Ding gefälligst auch ausschalten oder in den "Flight Modus" wechseln (gibt ja Smartphones die so was können).

    Nachher passiert ein Unfall und dann ist es der Typ mit dem eingeschalteten Handy schuld und das muss ja nicht sein. Deswegen hart durchgreifen, finde ich. Ich finde das auch lächerlich das man sein Handy dann nicht einfach abschaltet. Wahrscheinlich sind das so Leute die keine zwei Minuten ohne ihr Handy auskommen. Was weiß ich....

    MFG :)

  3. Re: Absurdes Theater

    Autor: flow77 31.12.12 - 14:10

    KillerJiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haben ja sonst keine Probleme, wie z.B. das 75% der Leute schlicht
    > und ergreifend zu dämlich zum ein- und aussteigen sind.

    ymmd :D

  4. Re: Absurdes Theater

    Autor: mugsy_migges 02.01.13 - 01:28

    BlackPhantom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KillerJiller schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es mag ja zweifelhaft sein, dass solch alltägliche Geräte weiterhin
    > nicht
    > > erlaubt sind, aber dann so ein Theater zu machen anstatt das Ding
    > einfach
    > > abzuschalten...

    Kann nur zustimmen.
    Die Debatte, ob oder ob nicht gefährlich ist völlig schnurz. Es ist nicht erlaubt bzw. dem Flugpersonal ist Folge zu leisten. Einige wenige biegen sich alles so zurecht, wie sie´s gern hätten. Wenn dann was zu ihrem Nachteil "verbogen" wird, schreien die dann am lautesten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. MÜNCHENSTIFT GmbH, München
  3. MT AG, Ratingen bei Düsseldorf
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben abstauben
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Facebook: Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten
    Facebook
    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

    Facebook will mit einem neuen Schritt die Qualität der im Nutzerfeed angezeigten Nachrichtenquellen verbessern: Die User selbst sollen künftig bewerten, ob ein Medium vertrauenswürdig ist oder nicht. Positiv bewertete Quellen sollen priorisiert werden.

  2. Notebook-Grafik: Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q
    Notebook-Grafik
    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

    Wer künftig ein Notebook mit einer Geforce GTX 1050 (Ti) kauft, sollte darauf achten, ob es eine Max-Q-Variante ist. Die sind deutlich sparsamer, aber daher auch ein bisschen langsamer.

  3. Gemini Lake: Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards
    Gemini Lake
    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

    Intels Atom-SoCs finden Verwendung: Asrock und Gigabyte haben Mini-ITX-Platinen mit aufgelöteten Chips im Angebot. Die Boards sind mit M.2-Slots für PCIe-SSDs, mehreren Sata-Ports, integriertem WLAN und DDR4-Unterstützung ausgestattet.


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28