Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › USA: Vorerst kein Importverbot…

Patente verhindern Fortschritt...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Patente verhindern Fortschritt...

    Autor: SJ 17.12.12 - 12:30

    ... wieder mehr zeigt es sich, dass Patente den Fortschritt nicht födern.

    Und wer ist der grosse Verlierer? Natürlich der Endkunde!

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  2. Re: Patente verhindern Fortschritt...

    Autor: Cyber1999 17.12.12 - 13:26

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... wieder mehr zeigt es sich, dass Patente den Fortschritt nicht födern.
    >
    > Und wer ist der grosse Verlierer? Natürlich der Endkunde!

    Sehe ich anders, in diesem Fall IST es eine konkrete Erfindung, die ein konkretes Problem angeht. Das Unternehmen ist an Intel herangetreten um die Technologie vorzustellen und Intel hat -angeblich- diese Technologie illegalerweise nachgebaut btw. kopiert. Andere Firmen haben diese Technologie lizensiert und Intel spielt -angeblich- nicht nach den Regeln....quelle surprise!

    Ich rufe da nur mal die diversen Deals auf die Intel -illegalerweise- hatte um AMD aus dem Markt zu halten.

  3. Re: Patente verhindern Fortschritt...

    Autor: Rogolix 17.12.12 - 13:37

    Cyber1999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe ich anders, in diesem Fall IST es eine konkrete Erfindung, die ein
    > konkretes Problem angeht. Das Unternehmen ist an Intel herangetreten um die
    > Technologie vorzustellen und Intel hat -angeblich- diese Technologie
    > illegalerweise nachgebaut btw. kopiert.
    Woher weißt du das? Viele Patente sind einfach Dinge, auf die man schon fast automatisch kommt, wenn man schon einen gewissen Erfahrungsschatz hat. Ich würde sogar sagen die meisten. Die Erfahrung dürfte bei Intel vorhanden sein, also warum sollten sie etwas nur deshalb nicht benutzen dürfen oder zahlen, weil es ein anderer etwas früher gewusst hat?

  4. Re: Patente verhindern Fortschritt...

    Autor: Endwickler 17.12.12 - 14:50

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... wieder mehr zeigt es sich, dass Patente den Fortschritt nicht födern.
    >
    > Und wer ist der grosse Verlierer? Natürlich der Endkunde!

    Also, äh, verstehe ich das richtig?
    Intelprozessoren dürfen weiterhin in die USA importiert werden und deshalb ist ein Endkunde ein Verlierer?

  5. Re: Patente verhindern Fortschritt...

    Autor: SJ 17.12.12 - 16:45

    Den Titel meines Postings mit dem Inhalt lesen, dann verstehst du es richtig ;)

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  6. Re: Patente verhindern Fortschritt...

    Autor: Endwickler 18.12.12 - 07:47

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den Titel meines Postings mit dem Inhalt lesen, dann verstehst du es
    > richtig ;)

    Ich habe es immer noch nicht verstanden und ja, ich konnte vorher schon lesen. Hier ging es doch darum, dass Patente etwas NICHT verhindert haben und es ging nicht mal um Fortschritt. Irgendwie verstehe ich wohl nicht, wie du das meintest und auf Erklärungshilfen kann ich wohl auch nicht hoffen. :-)

  7. Re: Patente verhindern Fortschritt...

    Autor: zilti 20.12.12 - 17:46

    Es wäre ja für intel auch viel zu schwierig gewesen, sich das zu lizenzieren...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Sil System Integration Laboratory GmbH, Paderborn
  2. Daimler AG, Böblingen
  3. über Ratbacher GmbH, Münster
  4. RBS wave GmbH, Stuttgart Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (täglich neue Deals)
  3. und bis zu 50€ Cashback erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy S8 vs. LG G6: Duell der Pflichterfüller
Galaxy S8 vs. LG G6
Duell der Pflichterfüller
  1. Smartphones Es wird eine spezielle Microsoft Edition des Galaxy S8 geben
  2. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby
  3. Smartphones Samsungs Galaxy S8 könnte teuer werden

Fire TV Stick 2 im Test: Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
Fire TV Stick 2 im Test
Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
  1. Streaming Amazon bringt Alexa auch auf ältere Fire-TV-Geräte
  2. Streaming Amazon plant Fire TV mit 4K- und HDR-Unterstützung
  3. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

Garmin Fenix 5 im Test: Die Minimap am Handgelenk
Garmin Fenix 5 im Test
Die Minimap am Handgelenk

  1. Luftfahrt: Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab
    Luftfahrt
    Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab

    Acht Rotoren, zwei Schwimmer, ein Passagier: Das Fluggerät Kitty Hawk Flyer ist ein Ultraleichtflugzeug, das über US-Binnengewässern eingesetzt werden soll. Das Projekt hat einige prominente Unterstützer.

  2. Seagate: Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen
    Seagate
    Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen

    Der SD-Festplatten-Hybrid: Die Fly Drive von Seagate und DJI ist eine ungewöhnliche Kombination aus Festplatte und SD-Kartenleser, die Drohnenflieger ansprechen soll. Käufer erhalten die Festplatte im stoßfesten Gehäuse und ein Adobe-Premiere-CC-Abonnement dazu.

  3. Grafikkarte: Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
    Grafikkarte
    Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen

    Wer eine Radeon RX 400 besitzt, kann sie per Firmware-Update unter Umständen zu einer schnelleren Radeon RX 500 machen. Je nach Polaris-Chip oder Platine klappt das, obendrein sinkt im Leerlauf und bei Teillast die Leistungsaufnahme.


  1. 19:00

  2. 17:59

  3. 17:30

  4. 17:10

  5. 16:49

  6. 16:26

  7. 16:11

  8. 15:56