Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vectoring: Gekündigte VDSL…

Das Problem bei diesen Angabe ist die Einschränkung “bis zu ...“

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Problem bei diesen Angabe ist die Einschränkung “bis zu ...“

    Autor: wonoscho 14.03.18 - 17:08

    Hätte auch mal “bis zu“ 16 MBit/s, in der Realität waren das ca. 15 MBit/s damit war ich zufrieden. Dann bin ich umgezogen. Am neuen Wohnoortt bekam auch wieder “bis zu“ 16 MBit/s. In der Realität waren das aber nur erbärmliche 3 bis 4 MBit/s - und das natürlich zum selben Preis.
    Inzwischen gibts hier zum Glück VDSL zwar auch mit “bis zu“50 MBit/s aber die 50 MBit/s kommtn auch tatsächlich hier an.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 14.03.18 17:12 durch wonoscho.

  2. Re: Das Problem bei diesen Angabe ist die Einschränkung “bis zu ...“

    Autor: PineapplePizza 15.03.18 - 03:43

    wonoscho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Inzwischen gibts hier zum Glück VDSL zwar auch mit “bis zu“50
    > MBit/s aber die 50 MBit/s kommtn auch tatsächlich hier an.

    Außer abends, bei YouTube ... oder Hetzner ;)

    und während telefoniert wird

  3. Re: Das Problem bei diesen Angabe ist die Einschränkung “bis zu ...“

    Autor: TodesBrote 15.03.18 - 08:14

    PineapplePizza schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wonoscho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Inzwischen gibts hier zum Glück VDSL zwar auch mit “bis
    > zu“50
    > > MBit/s aber die 50 MBit/s kommtn auch tatsächlich hier an.
    >
    > Außer abends, bei YouTube ... oder Hetzner ;)
    >
    > und während telefoniert wird


    Telefonieren macht nahezu nichts aus, und selbst wenn, man wirds überleben. Zu YouTube, ja, das merkt man natürlich (1,7 Mbit/s @480p) aber das ist kaum der Rede wert und auch nur spürbar wenn im Heimnetz. Andere Teilnehmer haben, wiensie sicherlich wissen, fast keinen Einfluss auf die eigene DSL Leistung, im Vergleich zu Koaxialkabel

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  3. Dataport, Hamburg
  4. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€ statt 59,99€
  2. bei Alternate kaufen
  3. 1.099€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    1. Notebook: Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu
      Notebook
      Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu

      Die Tastaturen in Macbook- oder Macbook-Pro-Modellen können fehlerhaft sein. Das hat Apple nach mehreren Monaten zugegeben. Betroffene Kunden können sich kostenlos eine funktionierende Tastatur in ihr Notebook einbauen lassen.

    2. Oberstes US-Gericht: Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig
      Oberstes US-Gericht
      Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig

      Der oberste US-Gerichtshof der USA hat den Schutz der Privatsphäre erhöht. Sicherheitsbehörden dürfen nicht einfach auf die Funkmastdaten eines Handys zugreifen. Dafür wird ein richterlich angeordneter Durchsuchungsbefehl verlangt.

    3. Vodafone: Edeka Mobil erhält mehr ungedrosseltes Datenvolumen
      Vodafone
      Edeka Mobil erhält mehr ungedrosseltes Datenvolumen

      Edeka Mobil von Vodafone lebt weiter und die Leistungen des Tarifs werden aufgestockt. Das ungedrosselte Datenvolumen erhöht sich ohne Preisaufschlag. Zudem ist es einfacher geworden, das Guthaben aufzuladen.


    1. 11:59

    2. 11:33

    3. 10:59

    4. 10:22

    5. 09:02

    6. 17:15

    7. 16:45

    8. 16:20